HomeVision prüft TV-Receiver (9/2008): „HDTV zum Schnäppchen-Preis“

HomeVision

Inhalt

HDTV hat zwar mit dem Rückzug einiger voreiliger Sender zu kämpfen, eins steht jedoch fest: Das hochauflösende Fernsehen wird sich auf breiter Front durchsetzen, und wer sich jetzt noch eine nicht HDTV-fähige Settop-Box kauft, muss in wenigen Jahren wieder zum Händler.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs HDTV-Receiver mit den Bewertungen 6 x „sehr gut“. Es wurden die Kriterien Bildqualität (Brillanz, Farben, Schärfe ...), Ausstattung (Anschlüsse, Hardware (Baugruppen) ...) und Verarbeitung (Material, Genauigkeit) getestet.

  • Kathrein UFS 902

    „sehr gut“ (82%) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Kathreins abgespeckte HDTV-Box ist ideal für Einsteiger.“

    UFS 902

    1

  • Hyundai Digital Tech Europe SH-3000

    „überragend“ (81%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Hyundai besitzt als einziger HdTV-Receiver Goldbuchsen und einen VGA-Anschluss.“

    SH-3000

    2

  • Philips DSR 5005

    „sehr gut“ (81%) – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Der DSR 5005 ist das preiswerteste Premiere-HD-Gerät im Markt.“

    DSR 5005

    2

  • Strong SRT 7335 CI

    • Pay-TV: Ja

    „sehr gut“ (79%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Strong ist besonders kompakt und bietet gute Empfangswerte.“

    SRT 7335 CI

    4

  • Schwaiger DSR 6000 HDCI

    • Pay-TV: Ja

    „sehr gut“ (78%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der kleine Mehrpreis bringt auch keine Detailverbesserung mit sich.“

    DSR 6000 HDCI

    5

  • Skyplus 1800 HD

    • Pay-TV: Ja

    „sehr gut“ (77%) – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Das preiswerteste Gerät im Test überzeugt durch ein gutes Gesamtbild.“

    1800 HD

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver