Neue Hackordnung

connect

Inhalt

E-Mails schreibt heute jedes Handy, da müssen PDA-Phones wenigstens beim Komfort die Nase vorn halten. Ob die neuesten Modelle mit QWERTZ-Tastatur zumindest etwas Notebook-Feeling aufkommen lassen, klärt der Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf PDAs mit Bewertungen von 366 bis 380 von jeweils 500 Punkten. Es wurden die Kriterien Handhabung, Ausdauer und Ausstattung getestet.

  • Samsung SGH-i600

    „gut“ (380 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Während sich bei der Ausstattung also noch Raum für Verbesserungen zeigt, demonstrierte das SGH-i600 bei den Labormessungen der Funk- und Akustikeigenschaften höchste Ingenieurskunst ...“

    SGH-i600

    1

  • Nokia E61i

    „gut“ (379 von 500 Punkten)

    „Evolution im besten Sinne: Nokia hat sein Business-Phone E61 zum E61i aufpoliert. Mit Edelstahl-Deckel und einigen optischen wie technischen Optimierungen ist das Arbeitstier jetzt noch besser.“

    E61i

    2

  • Palm Treo 680

    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

    „gut“ (378 von 500 Punkten)

    „Auch wenn das Betriebssystem Palm OS nicht mehr allzu Spritzig rüberkommt: der Treo 680 überzeugt mit Top-Handling und sehr guten Messwerten.“

    Treo 680

    3

  • Fujitsu-Siemens Pocket Loox T830

    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

    „gut“ (376 von 500 Punkten)

    „Maximale Featuritis in Reinkultur: Das Fujitsu-Phone bietet Hardware-seitig UMTS, WLAN, GPS. Zusammen mit Windows Mobile 5 ist das PDA-Phone so der perfekte Business-Allrounder.“

    Pocket Loox T830

    4

  • RIM Blackberry 8800

    • Auflösung Hauptkamera: 0 MP

    „befriedigend“ (366 von 500 Punkten)

    „Research in Motion gilt als der Push-Mail-Spezialist. Beim Blackberry 8800 verpasst RIM der Profi-Technik ein schickes Freitzeit-Outfit.“

    Blackberry 8800

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Organizer / PDAs