Fujitsu-Siemens Pocket Loox T830 11 Tests

(Organizer / PDA)

Ø Gut (2,0)

Tests (11)

Ø Teilnote 2,0

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Palm­top / Win­dows PDA / Pocket PC
Mehr Daten zum Produkt

Fujitsu-Siemens Pocket Loox T830 im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 8 von 22

    „gut“ (365 von 500 Punkten)

    „Der Pocket Loox T830 ist das Endprodukt einer langen Tradition. Hier hat Fujitsu Siemens alles reingepackt, was dem Nutzer helfen kann, das macht sich leider auch in einer nicht ganz überzeugenden Handlichkeit bemerkbar. ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 04/2007

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... ist ein sehr leistungsstarkes Arbeitsgerät, das auf allen Kanälen funkt und jede Menge nützlicher Funktionen aufweist. Leider ist es unhandlich und schwer und besitzt nur ein kleines Display.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Top-Produkt“

    „... Die Verantwortung ist auch auf sehr hohem Niveau, und auch die ausgewählte Hardware und Software spielt in der oberen Liga. Die einzige Schwäche ist der kleine Bildschirm.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007
    • Produkt: Platz 7 von 10

    376 von 500 Punkten

    „Der Pocket Loox bietet neben WLAN und UMTS auch GPS zur Navigation, arbeitet aber etwas langsam.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „gut“ (376 von 500 Punkten)

    „Maximale Featuritis in Reinkultur: Das Fujitsu-Phone bietet Hardware-seitig UMTS, WLAN, GPS. Zusammen mit Windows Mobile 5 ist das PDA-Phone so der perfekte Business-Allrounder.“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Produkt: Platz 7 von 8

    „befriedigend“ (79,3 von 100 Punkten)

    „Unauffälliger Allrounder. Klasse: Einziges Gerät mit integriertem GPS, daher praktisch als PDA-Navigationssystem mit Zusatzsoftware. Starker Akku, dennoch nur durchschnittliche Betriebszeit.“  Mehr Details

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006

    3 von 5 Sternen (530 von 800 Punkten)

    „... ein starkes Allroundgenie mit nur ein paar kleineren Schwächen.“  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 12/2006

    ohne Endnote

    „Der Pocket Loox T830 gefällt. Die Verarbeitung ist gelungen und das Handling überzeugt, obwohl die kleine Tastatur auf den ersten Blick etwas anderes erwarten lässt. Der Funktionsumfang umfasst alle heute verfügbaren Features ...“  Mehr Details

    • Handys

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“ (87%)

    „Kauftipp“

    „Plus: schnelle Datenübertragungsraten; umfangreiche Ausstattung; GPS eingebaut.
    Minus: Display für dieses Monster zu klein.“  Mehr Details

    • Tomorrow

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... reichlich Funktionen. Das macht ihn interessant für Feature-Freaks, die nach einem Smartphone mit GPS und hochwertiger Videofonie suchen. ...“  Mehr Details

    • Pocket PC Magazin

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr gute Datenübertragungsraten; Komplette Ausstattung; Sehr lange Laufzeit; Prozessor mit genug Leistung; Bluetooth; WLAN und UMTS eingebaut.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Fujitsu-Siemens Pocket Loox T830

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Handling und einfache Dinge fehlen

    von gmulzer
    (Befriedigend)

    Wenn ich meinen T830 aus der Dockingstation ziehe, dann greife ich einfach hin und ziehe den T830 heraus. Es ist fast unmöglich dies zu tun, ohne dass man einen von den seitlichen Knöpfen betätigt und dann erzeuge ich entweder ein Bild oder ich nehme etwas auf. Das ist ärgerlich.

    Wir arbeiten viel mit Rufumleitung vom Festnetz aus. Bei meinem alten Handy habe ich am Display vor der Nummer ein Rufumleitungssymbol gesehen und wusste, dass ich mich kurz fassen sollte, da ich die Kosten für die Verbindung trage. Beim T830 wird leider nichts angezeigt,
    Eine EMail an FSC ergab ... das dies nicht unterstützt wird. Schade ... für mich eine Wichtige Info, ob ich das teuere Gespräch bezahle oder nicht.

    Bei einer Annahme eines Telefongespräches dauert es ca. 4 - 5 Sekunden, bis mich das Gegenüber hört.

    Der Stift ist nicht rund und liegt unpraktisch zwischen den Fingern.

    Die Kamera macht keine guten Bilder und ein Verwackeln ist fast schon Standard.

    Die Tasten sind zu eng beieinander. Ich tippe meist mit den Fingernägeln. Hoffentlich werden dadurch die Buchstaben nicht abgekratzt :-(

    Die Konnektivität (WLAN, BT, GPRS, UMTS) ist super!

    gmu

    Antworten

  • Die Erwartungen waren groß...

    von woerter
    (Befriedigend)

    Das Gewicht des Gerätes, der kleine Display, die extrem kleinen Tasten (verglichen z. B. mit dem Nokia E61) und auch der Bedienungskomfort sind unerfreulich. Wer ein optimales Gerät mit der Ausstattung des T830 sucht, muss sich vermutlich noch etwas gedulden...
    Ich bin - ehrlich gestanden - ziemlich enttäuscht.
    Woerter

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Fujitsu-Siemens Pocket Loox T830

Typ Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphone für gehobene Ansprüche

Notebookjournal.de 12/2006 - Von Rauchzeichen abgesehen, beherrscht dieser mobile Begleiter so ziemlich jede Kommunikationsform. Und er kann sogar noch mehr. …weiterlesen

Totgesagte leben länger!

mobile zeit 1/2007 - Fujitsu-Siemens haucht mit dem exzellent ausgestatteten Pocket-Loox T830 der Traditionsmarke neues Leben ein. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Sprachqualität. …weiterlesen

Der Mehrwert-Pocket-PC

Pocket PC Magazin 9/2006 - Immer wieder werden wir gefragt, welcher Pocket-PC denn nun der beste sei? Und wir antworten immer mit der Gegenfrage: Was wollen Sie denn damit machen? Der eine Anwender erwartet umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten von seinem Rechner, der andere wil in erster Linie nur navigieren - einen Pocket-PC, der alles kann, gibt's nicht. Bis jetzt. …weiterlesen