audiovision prüft Fernseher (11/2008): „Ein Quantum Flachbild“

audiovision: Ein Quantum Flachbild (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Daniel Craig braucht als James Bond genauso wenig Trost wie die Käufer der hier getesteten Flachbild-Fernseher: Neue Techniken machen das Bild besser denn je.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Flachbild-Fernseher. Alle Geräte wurden mit „gut“ bewertet. Unter anderem wurden Kriterien wie Ausstattung, Farbneutralität, Auflösung, Kontrastumfang und digitale Bildfehler getestet.

  • Samsung LE-40A859

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja;
    • Features: 1080p/24

    „gut“ (79 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Ohne Fehl und Tadel ist der Samsung nicht, er setzt sich aber an die Spitze unseres Test-Sextetts. Den Sieg verdankt er der ausgewogenen Gesamtqualität und seinen raffinierten Funktionen für die Multimedia- und die HDTV-Wiedergabe.“

    LE-40A859

    1

  • Philips 42PFL9803

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Audio-System: Virtual Dolby Digital , BBE;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Mit Local Dimming macht Philips einen Schritt nach vorn, die Bilder wirken dank der neuen Hintergrundbeleuchtung filmischer. Allerdings verursacht die Schaltung im Vergleich zur Konkurrenz deutlichere Artefakte. Heimkinofans dürfte die unsaubere Wiedergabe von 24p-Signalen stören, die vielen anderen Geräten perfekt gelingt.“

    42PFL9803

    2

  • Panasonic TH-42PZ800

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: HD ready;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 30000:1;
    • Plasma: Ja

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Der Plasma von Panasonic besticht mit einem detailreichen Tuner- und Scart-Bild und einer kontrastreichen, filmischen HDTV-Wiedergabe. Seine Schwächen liegen in der mangelnden Farbtreue und der fehlerhaften Vollbildverarbeitung von DVD- und Blu-ray-Filmen bei Zeilensprungsignalen.“

    TH-42PZ800

    3

  • Toshiba 42XV556D

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja;
    • Kontrastverhältnis (dynamisch): 30000:1;
    • LCD: Ja

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Der Toshiba ist nicht unbedingt ein Fall fürs anspruchsvolle Heimkino, jedoch ein schöner und günstiger Alltagsfernseher mit guter Signalverarbeitung und einem scharfen TV-, DVD- und HDTV-Bild. Seine Mankos bestehen im geringen Kontrastumfang un der nur befriedigenden Farbtreue.“

    42XV556D

    4

  • JVC LT-46DS9BU

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: HD ready;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 10,000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 3 x HDMI, 2 x SCART

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Der JVC punktet mit niedrigem Preis und ansprechendem Design. Die Bildqualität geht insgesamt in Ordnung, Farbtreue und Kontrastumfang sind jedoch allenfalls durchschnittlich. ...“

    LT-46DS9BU

    5

  • LG 42LG6100

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Audio-System: SRS TruSurround XT;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Der LG bietet eine tolle Optik und ist für Tüftler wegen des Farbtunings interessant. Im Alltag macht er sich mit TV und DVD recht gut, doch an der unsauberen HDTV-Darstellung und dem relativ niedrigen Kontrast sollten die Entwickler dringend feilen.“

    42LG6100

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher