zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Homework

active woman

Inhalt

Sie wollen Ihre Figur shapen, Ihre Fitness verbessern, die langen Winterabende zum Training nutzen, dafür aber nicht ins Fitnessstudio maschieren?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Hometrainer, die keine Endnoten bekamen.

  • Daum ergo_lyps 8080_TRS_3

    ohne Endnote

    „... Für kraftvollen Antritt, sicheres Bremsen und lange Lebensdauer garantiert das spezifische ‚ergo_lyps-Antriebsmodul‘: kompakt aufgebaut, kugelgelagert, mit patentiertem Sicherheitsfreilauf, Sicherheitsrutschkupplung ...“

    ergo_lyps 8080_TRS_3
  • Kettler Bike! Me

    ohne Endnote

    „Passt in jedes Wohnzimmer und macht Ihnen auf Dauer Beine - schöne, durchtrainierte versteht sich. ...“

    Bike! Me
  • Kettler Cross !Me

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 14 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 120 kg

    ohne Endnote

    „... Hilfreich für richtiges Fettverbrennungstraining oder ein gesundheitsorientiertes Fitnessprogramm ist der Trainingscomputer, der den richtigen Pulsbereich vorgibt. ...“

    Cross !Me
  • Kettler Run! Me

    ohne Endnote

    „... Der Computer informiert über Herzschlag, Strecke, Zeit und Kalorienverbrauch. Praktisch und platzsparend: Das Gerät ist vertikal wie horizontal klappbar.“

    Run! Me
  • Pegasus Ergo PE 6

    ohne Endnote

    „... Der Widerstand ist 16-stufig einstellbar. Außerdem bietet der Hometrainer auch ein drehzahlunabhängiges Programm ... sowie ein Körperfettprogramm, dem kein Pölsterchen gewachsen ist!“

  • Tacx Fortius Multiplayer

    ohne Endnote

    „Mit den Virtual Reality-Trainern von Tacx verschwimmen die Grenzen zwischen Simulation und Wirklichkeit - noch nie war Heimtraining realistischer. ...“

    Fortius Multiplayer
  • Tomahawk E-Series

    ohne Endnote

    „... Besonderer Wert wurde neben dem ausgefallenen Design auf den geräuscharmen Antrieb gelegt.“

    E-Series

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rollentrainer