GeForce GTX 670 AMP-Edition Produktbild
Gut (1,7)
10 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 2 GB
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Zotac GeForce GTX 670 AMP-Edition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: sehr hohe Leistung; bis zu 5 Jahre Gewährleistung.
    Minus: etwas zu lauter Dual-Fan-Kühler.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Spieleleistung: „sehr gut“;
    Geräuschentwicklung Leerlauf: „gut“;
    Geräuschentwicklung Last: „sehr schlecht“;
    Ausstattung: „zufriedenstellend“.

  • Note:1,8

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 11 von 20

    Ausstattung (20%): 2,83;
    Eigenschaften (20%): 2,07;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,37.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Den Speichertakt hat Zotac um 300 auf 3304 Megahertz hochgeschraubt. Damit arbeitet die Zotac sogar schneller als das Topmodell Geforce GTX 680 ... Und sie ist günstiger ...“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Empfehlung der Redaktion“

    „Schnell, leise und vergleichsweise günstig: die Zotac GTX 670 AMP! ist ein famoses Stück Hardware!“

  • Note:1,8

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 11 von 20

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Zotacs AMP!-Variante der GTX 670 ist für Gaming uneingeschränkt geeignet und bewältigt bei aktuellen Spielen Full HD und hohe Detailstufen. Sie bietet auch reichlich Multimedia-Power. Der erhöhte Takt macht sich bemerkbar. Schwach ist sie allerdings in Sachen Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 84 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 7 von 10

    „Die stark übertaktete AMP! hat mehr als genügend Leistung. Trotz Drei-Slot-Kühler nervt die Karte aber unter Last mit lauten 3,0 Sone - das kostet wertvolle Punkte.“

  • Note:1,75

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 16

    „Plus: Schnellste GTX 670 (680-Niveau); 5 Jahre Garantie.
    Minus: Lüfter im Leerlauf zu laut.“

zu Zotac GeForce GTX670 AMP-Edition

  • 2GB Zotac ZT-60302-10P NVIDIA GeForce GTX670 AMP Grafikkarte PCI-e, GDDR5 DEFEKT

Kundenmeinungen (11) zu Zotac GeForce GTX 670 AMP-Edition

3,8 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (36%)
4 Sterne
4 (36%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (27%)
1 Stern
4 (36%)

3,8 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zotac 2GB D5 X GTX670 AMP R

Nahe an einer GTX 680

Die AMP! Edition Grafikkarten des Herstellers sind ab Werk übertaktet und lassen dem stolzen Besitzer immer noch ein wenig Spielraum, selbst an der OverClocker-Schraube zu drehen. Mit einem satten Basistakt von 1.098 MHz kommt die 670er dieser Bauserie in der Performance schon bedenklich nahe an das Leistungsniveau einer GTX 680 heran – ist aber bei weitem nicht so teuer. So kann man den Grafikkartenboliden bei amazon bereits für rund 420,- erwerben.

Vor dem Kauf sollte man unbedingt die Maße seines PC-Gehäuses überprüfen. Dass die AMP!-Version der GTX670 gleich drei rückwärtige Slots belegt ist beim ersten Blick auf die Grafikkarte offensichtlich. Jedoch wird die Bautiefe der Karte durch die vier stark hervortretenden Kupfer-Heatpipes ordentlich erhöht. So muss das Innenmaß der Gehäusebreite mindestens 210 Millimeter betragen oder mit anderen Worten: der PC-Tower muss für CPU-Kühler bis 165 Millimeter vorgesehen sein, sonst kann man das Seitenteil nicht mehr schließen. Einen weiteren Gedanken sollte man die Geräuschkulisse verschwenden. Wer noch nie eine AMP! besessen hat, weiß auch nicht wie laut die Dinger werden können. Zotac hat das Lüfterprofil immer noch nicht angepasst und im Leerlauflauf-Modus ist die Karte bereits zu laut. Hier könnte eine geringere Drehzahl schnell für Abhilfe sorgen, da es sicherlich gleichgültig ist, ob im 2D-Modus 27 oder 35 Grad Celsius erreicht werden. Eine Neueinstellung des Lüfterprofils mit MSIs Afterburner kann insbesondere im Gaming-Modus die Lautstärke auf ein erträgliches Maß reduzieren. Ein weiterer denkwürdiger Punkt ist der Stromverbrauch unter heftiger Belastung. Hier sollten gerade OverClocker vorsichtig sein, da schnell mal 215 W/h durch die Leitungen gesaugt werden – die Versorgung mit nur zwei 6-Pin-Leitungen ist hier schon fraglich.

Hat man all dies für in Ordnung befunden und man entscheidet sich zum Kauf der 670-AMP!, bekommt man für sein Geld viel Performance geboten. Mit Crysis 2 im Full HD Modus (1.920 x 1.080), Quality Extreme, 2x AA, AFx16 unter DirectX 11 rennt die Karte mit 71 Bildern pro Sekunde einer GTX 680 knapp davon. Bei den AMDs kann gerade noch mit 69 Bildern eine Radeon HD 7970 3 GByte in den Leistungsbereich blicken.

Unterm Strich bekommt man für sein Geld eine Grafikkarte, die zwar etwas lauter und hungriger ist, aber durch eine großartige Performance überzeugen kann.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zotac GeForce GTX 670 AMP-Edition

Serie Nvidia 600er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 2 GB
Chipsatz
Basistakt 1098 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZT-60302-10P

Weiterführende Informationen zum Thema Zotac GeForce GTX670 AMP-Edition können Sie direkt beim Hersteller unter zotac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nvidias Oberklasse

Computer Bild Spiele - ZOTAC: TURBO-VERSION Ein besonderes GTX-670-Exemplar hat Zotac im Programm. Die "Geforce GTX 670 AMP! Edition" arbeitet mit einem deutlich höheren Takt: 1098 statt 915 Megahertz - per GPU-Boost sogar fette 1176 Megahertz. Den Speichertakt hat Zotac um 300 auf 3304 Megahertz hochgeschraubt. Damit arbeitet die Zotac sogar schneller als das Topmodell Geforce GTX 680 (siehe Vergleich unten). Und sie ist günstiger: Während die GTX 680 500 Euro kostet, sind für die Geforce GTX 670 AMP! …weiterlesen

Zotac GTX 670 AMP!

PC Magazin - Schon mit der neuen Kepler-Architektur von Nvidia ausgestattet, bringt Zotac eine übertaktete GTX 670 auf den Markt. Neben einer Erhöhung der Taktfrequenz wurde der Karte gleich auch noch angepasste Kühllösung beschert. Kann das Zotac-Modell jetzt sogar die neue Referenzkarte GTX 680 ausstechen? Das testete die Zeitschrift PC-Magazin. Testurteil: „sehr gut“. …weiterlesen

Grafikkarte

PCgo - Im Check der Zeitschrift PCgo war eine Grafikkarte. Das Urteil der Tester: „sehr gut“. …weiterlesen

Grafikkarte: Zotac Geforce GTX 670 AMP! im Test

PC-WELT Online - Getestet wurde eine Grafikkarte, die als Testergebnis ein „gut“ erzielte. Maßgeblich für die Bewertung waren die Kriterien Multimedia- und Spiele-Leistung, Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service. …weiterlesen