• Gut 2,3
  • 7 Tests
  • 1538 Meinungen
Befriedigend (3,1)
7 Tests
Sehr gut (1,5)
1.538 Meinungen
Grafikspeicher: 4 GB
Speichertyp: GDDR5
Boost-Takt: 1506 MHz
Bauform: 2 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition im Test der Fachmagazine

  • Note:3,07

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 51 von 51

    Ausstattung (20%): 3,08;
    Eigenschaften (20%): 2,02;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 3,42.

  • „befriedigend“ (3,30)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 7

    Leistungsfähigkeit (Intel-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (4,1);
    Leistungsfähigkeit (AMD-PC) (36%): „Okay, für 4K-Titel ungeeignet“ (3,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Etwas wenige Anschlüsse“ (2,6);
    Betrieb (16%): „Lüfter drehen immer“ (1,8).

  • „befriedigend“ (3,30)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 7

    „Der Preis-Leistungs-Sieger ist nur einen Tick langsamer als die Gigabyte auf Platz zwei. Auch sie bietet fürs Spielen in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) genug Tempo, für WQHD reicht es aber nur mit Einschränkungen, für 4K gar nicht. Klasse: Die Zotac ist mit 16 Zentimetern schön kurz – und passt so auch in kleine PC-Gehäuse.“

  • Note:3,14

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 6

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Gold-Award“

  • Note:3,0

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 15 von 15

    Ausstattung (20%): 2,73;
    Eigenschaften (20%): 2,02;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 3,42.

  • Note:2,94

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Energie-Sparer“

    Platz 15 von 17

    „Plus: Sehr hohe Energie-Effizienz; Kompaktes Design (ITX-tauglich).
    Minus: Im Leerlauf unnötig laut.“

zu Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition

  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte (NVIDIA GTX 1050 Ti, 4GB DDR5, 128bit,
  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC, 4096 MB GDDR5
  • Kyocera ECOSYS P5026cdn - Drucker - Farbe - Duplex - Laser - A4/ (1102RC3NL0)
  • Kyocera ECOSYS M5521cdw - Multifunktionsdrucker - Farbe - Laser (1102R93NL0)
  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte (NVIDIA GTX 1050 Ti, 4GB DDR5, 128bit,
  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte (NVIDIA GTX 1050 Ti, 4GB DDR5, 128bit,
  • Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition GeForce GTX 1050 Ti 4GB GDDR5
  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC, Grafikkarte HDMI, DisplayPort, DVI-D 4 GB (GDDR5,
  • ZOTAC GeForce® GTX 1050 Ti OC Edition 4GB (ZT-P10510B-10L) (NVIDIA, Grafikkarte
  • Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition 4GB GDDR5 Grafikkarte -
  • ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte (NVIDIA GTX 1050 Ti, 4GB DDR5, 128bit,

Kundenmeinungen (1.538) zu Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition

4,5 Sterne

1.538 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

1.538 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zotac ZT-P10510B-10L

Schnelle, aber stets hör­bare GTX 1050 Ti-​Vari­ante

Stärken
  1. kompakt genug ITX-Gehäuse
  2. gute Spieleleistung in Full HD
  3. kein zusätzlicher Stromanschluss nötig
Schwächen
  1. deutlich hörbare Lüfter
  2. Lüfter nicht frei regelbar

Welche Spieleleistung kann ich von der GeForce GTX 1050 Ti OC Edition 4GB erwarten?

Die Zotac-Karte ist vor allem für all diejenigen gedacht, die größtenteils in Full-HD spielen. In dieser Auflösung wuppt die Karte auch aktuelle Top-Titel mit guten Bildraten, sofern man nicht auf die maximale Detailstufe besteht. Dank des 4 GB großen Grafikspeichers ist auch das Spielen in WQHD möglich, dann aber mit deutlicheren Kompromissen in Hinblick auf den Detailgrad oder die Bildrate. Ältere Titel laufen in der Regel auch in höchsten Einstellungen absolut flüssig.

Gibt es gute Alternativen zur Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition 4GB?

Das größte Problem von Zotacs Variante der GTX 1050 Ti liegt beim Lüfter: Er ist selbst im Leerlauf hörbar und lässt sich auch mit Softwaretools nicht unter ein gewisses Minimum regeln. Palit bietet mit der GeForce GTX 1050 Ti KalmX eine komplett passiv gekühlte GTX 1050 Ti an. Der Nachteil: Der Chiptakt ist deutlich niedriger als bei der ab Werk übertakteten Zotac-Karte.

Eine weitere kompakte GTX 1050 Ti gibt es von KFA2. Die GeForce GTX 1050 Ti OC 4GB GDDR5 wurde von Testern für ihr leises Kühlsystem gelobt. Allerdings ist auch bei ihr der Chiptakt ab Werk niedriger als bei der Zotac.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition

Grafikchipsatz GP107-400-A1 "Pascal"
Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1050
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1392 MHz
Boost-Takt 1506 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 300 W
Stromanschluss Über PCIe-Steckplatz
Bauform & Kühlung
Schnittstellen DVI, HDMI 2.0b, DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 17,4 x 11,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZT-P10510B-10L

Weiterführende Informationen zum Thema Zotac ZT-P10510B-10L können Sie direkt beim Hersteller unter zotac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

45 Grafikkarten im Test

PC Games Hardware 2/2018 - Bedauerlicherweise verfügen beide über keinen Passivmodus im Leerlauf. Während die EVGA SC Gaming stets flüsterleise bleibt und diese Funktion daher nicht vermissen lässt, surrt die Zotac-Karte hörbar. Diese Kategorie erfreut sich unter den PCGH-Lesern großer Beliebtheit. Entsprechende Grafikkarten befeuern die WQHD-Auflösung mit flüssigen Bildraten und sind, mit kleineren Abstrichen, auch für Ultra HD geeignet. …weiterlesen

Für das kleine Weihnachtsgeld

PC Games Hardware 1/2017 - Zwei der drei Testkarten ähneln sich stark: Sowohl Palit als auch KFA² setzen auf eine Platine gewöhnlicher Länge sowie, dazu passend, doppelt-axialer Belüftung. Die Zotac Mini hingegen orientiert sich an ITX-Maßen, trägt nur einen Lüfter und passt in ultrakompakte Gehäuse. Der Verzicht auf Heatpipes - der Radiator besteht aus reinem Aluminium - führt dazu, dass die Karte trotz nominell gleicher Spezifikation nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. …weiterlesen