Ø Gut (2,1)

Keine Tests

(82)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 5.1
Bluetooth: Nein
WLAN: Nein
Anzahl der HDMI-Eingänge: 6
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

RX-V477

DLNA, AirPlay und HTC Connect

In Sachen Netzwerk war Yamaha nicht untätig: Wer zum neuen RX-V477 greift, kann Musik von Servern mit DLNA-Zertifizierung, via AirPlay von Apple-Geräten und dank HTC Connect von HTC-Smartphones zum AV-Receiver streamen.

LAN und optional WLAN

Den neuen Streaming-Standard HTC Connect, der „Out of the Box“, also ohne zusätzliche Apps funktioniert, hat HTC im Jahr 2012 vorgestellt. Ob nun DLNA, AirPlay oder HTC Connect: Um lokal gespeicherte Musikdateien oder Radiosender aus dem Internet über das Heimnetz zu streamen, muss man den AV-Receiver zunächst mit einem Router verbinden, was ab Werk per LAN und mit einem optionalen Adapter (YWA-10) für die DC-Out-Buchse an der Rückseite drahtlos per WLAN gelingt. Alternativ lassen sich die kompatiblen Dateien, darunter FLAC-, WAV- und ALAC-Titel mit bis zu 192 Kilohertz und 24 Bit, über die USB-Buchse an der Front wiedergeben, die auch mit iPod, iPhone und – dank einem Ampere Ladestrom - mit dem iPad zurechtkommt. Gleich links vom USB-Port gibt es einen Aux-Eingang für weitere Quellen, weiter oben hat Yamaha eine Buchse für das Mikrofon zur automatischen Raumeinmessung verbaut. Überdies ist die Vorderseite mit einem 6,3 Millimeter-Kopfhörerausgang besetzt.

Sieben HDMI-Buchsen inklusive ARC

Sechs HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit Blu-ray-Playern, TV-Receivern, Spielekonsolen, Computern und ähnlichen Quellen. Über einen passenden Ausgang gelangen die Signale, darunter auch 3D-Bilder und Videos in 4K- respektive Ultra-HD-Auflösung, zum Flachbildfernseher. Das Kürzel „ARC“ verrät: Yamaha hat dem HDMI-Ausgang einen Audio-Rückkanal verpasst, über den sich das Tonsignal des Fernsehers direkt abgreifen lässt. Für Fernseher ohne ARC-Unterstützung gibt es einen optischen und zwei koaxiale Digitaleingänge. Drei analoge Audio-Eingänge, zwei Komponenteneingänge, vier Composite-Video-Eingänge, passende Ausgänge, ein Vorverstärkerausgang für den Subwoofer, schraubbare Boxenklemmen und zwei Buchsen für FM- beziehungsweise AM-Antennen runden das Anschlussterminal ab. Der 5.1-Receiver decodiert die HD-Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, die Ausgangsleistung liegt bei 115 Watt pro Kanal an sechs Ohm.

Musik zu streamen ist wirklich praktisch, hier zeigt sich der RX-V477 dank DLNA, AirPlay und HTC Connect erfreulich flexibel. Auf der Haben-Seite stehen ferner sechs HDMI-Eingänge inklusive 3D- und 4K-Weiterleitung. Mit 400 EUR ist man dabei.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha RX-S602 5.1 AV-Receiver MusicCast, Spotify, AirPlay, DAB+, MHL schwarz

    • Schlanker und kompakter 5. 1 Netzwerk - AV - Receiver mit Bluetooth® und W • Leistung: 5 x 95 Watt, ,...

  • Arcam Arcam AVR20 - schwarz

    Arcam AVR20 Dolby Atmos & DTS: X 9. 1. 6 Dekodierung - 4K (UHD) HDMI2. 0b mit HDCP2. 2 - 7 HDMI Eingänge, ,...

Kundenmeinungen (82) zu Yamaha RX-V477

82 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
56
4 Sterne
13
3 Sterne
7
2 Sterne
3
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha RX-V477

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.1
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby Digital
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD
  • DTS-HD MA
Wiedergabeformate
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 6
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RX-V-477 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Yamaha RX-V577Denon DRAF 109Sony STR-DH550Onkyo TX-NR535Sony STR-DH750Block Block CVR-50Sony STR-DN850Anthem MRX 710Pioneer VSX-924Onkyo TX-NR737