Gut (2,5)
11 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
Digi­ta­li­sie­rung: Nein
78 U/min: Nein
Pho­no­vor­stufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha MusicCast VINYL 500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Platz 8 von 16

    „Gut vernetzt. Lässt sich mit Bluetooth-Geräten wie Kopfhörern koppeln und als einziger im Test ins heimische WLan-Netz einbinden – zum Beispiel um Platten über die WLan-Box zu hören. Guter Klang, der aber etwas wenig Bass bietet. Manuelle Bedienung, Riemenantrieb.“

  • „gut“ (2,10)

    Platz 4 von 8

    „Yamaha spendiert seinem Plattenspieler das hauseigene Musiccast-Modul. Damit spielt der Vinyl 500 auch Spotify (!), die Musikauswahl klappt per Smartphone. Außerdem lässt sich Musik von Platten per WLAN auf andere Musiccast-Produkte verteilen. Der Klang ist nicht allzu transparent, aber druckvoll und warm.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: sehr gute Klangauflösung; sehenswert verarbeitet; tolle Ausstattung mit vielen Möglichkeiten; verhältnismäßig günstig.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    56 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „... Konsequent auf eine junge Zielgruppe hin entwickelt, kann Yamahas MusicCast-Plattenspieler TT-N 503 nicht nur klassisch Platten wiedergeben, sondern deren Musik auch digital wandeln und dann an andere MusicCast-Geräte streamen. Er empfängt Internetradio, Bluetooth- und AirPlay-Signale und klingt in jeder Betriebsart überzeugend. Die Steuer-App ist gratis. Tolles Gesamtpaket.“

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In Anbetracht, dass der Plattenspieler mit rund 550 Euro zu Buche schlägt, hätten wir uns ein hochwertigeres System gewünscht. Der Sound ist dennoch auf gutem Niveau. ... Die Verarbeitung des Plattenspielers ist solide und er sieht schick aus. ...“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    Klangurteil: 75 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Vielseitiges Vinyl“

    „Nachdem Yamaha einen so vielseitigen und dabei überraschend klangstarken ‚Festplatten-Spieler‘ realisiert hat, kommt schnell der Wunsch nach weitergehendem Luxus auf: Das Ganze als Vollautomat, womöglich noch mit Plattenwechsler, wäre zum Niederknien. Aber was der TT-N503 drauf hat, ist immerhin schon mal ein sehr starker Anfang. ... Vernetzte Plattenspieler sind das ‚next big Thing‘. Wetten, dass?“

  • ohne Endnote

    28 Produkte im Test

    Pro: sehr gute Klangqualität; AirPlay-Unterstützung; Bluetooth; Multiroom.
    Contra: USB-Anschluss fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    79 von 80 Punkten; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Stärken: vielseitige Einsatzmöglichkeiten; lebendiger, räumlicher Klang; sehr wertige Verarbeitung; tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    8,8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    Stärken: offener, detaillierter, leicht warmer Klang; an Verstärkern mit und ohne Phono-Eingang nutzbar; funkt und streamt drahtlos via Bluetooth und WLAN.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: guter Klang; Aufbau und Einrichtung unkompliziert; streamt HiRes-Dateien von lokalen Servern; für Verstärker mit und ohne Phono-Eingang.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    Plus: Verarbeitungsqualität; WLAN- und Bluetooth-fähig; Tonabnehmer im Lieferumfang; exzellente Soundwiedergabe; Phonovorstufe am Bord; unkomplizierte Bedienung.
    Minus: empfindliche Lackoberfläche. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha MusicCast VINYL 500

zu Yamaha TT-N503

  • YAMAHA Vinyl 500 (TT-N503) MusicCast Steaming Plattenspieler Weiß
  • Yamaha MusicCast VINYL 500 TT-N 503 weiss Plattenspieler 43001
  • Yamaha MusicCast VINYL 500 TT-N 503 schwarz Plattenspieler 44300
  • Yamaha MusicCast VINYL 500 weiß Plattenspieler ATTN503WH
  • Yamaha MusicCast VINYL 500 schwarz Plattenspieler ATTN503BL
  • YAMAHA Vinyl 500 (TT-N503) MusicCast Steaming Plattenspieler Weiß

Kundenmeinungen (6) zu Yamaha MusicCast VINYL 500

4,5 Sterne

6 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
3 (50%)
4 Sterne
3 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Alte Schule 1964

    Plattenspieler MusicCast 500

    • Vorteile: attraktives Design, guter Klang, super Tonabnehmersystem
    • Nachteile: wenig Funktionen, komplizierte Bedienung, komplizierte Installation
    Ich habe leider vor Kauf mich nicht ausreichend über Details erkundigt und mich von der Moderne blenden lassen. (Meinen ersten Plattenspieler habe ich Weihnachten 1964 bekommen). Dieses Teil hat weder Autostart noch Autostopp, alles muss manuell getätigt werden. Absolut mangelhaft ist das Durchlaufen auf der „letzten Rille“, so dass die Nadel sinnlos abgenutzt wird. Trotz BlauZahn und W(LAN) hab ich mit der Soundkarte verkabelt. Also viele 100 Euronen für die Katz ausgegeben. Am liebsten würde ich das Teil verscherbelt und mir wieder einen konventionellen Plattenspieler alter Schule zulegen
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Yamaha TTN503

Soli­der Dre­her mit smar­ten Extras

Stärken
  1. klingt überzeugend
  2. gute Phono-Vorstufe
  3. streamt per LAN, WLAN und Bluetooth
Schwächen
  1. keine Abschaltautomatik

Sie wollen den Klang Ihrer Vinylscheiben im Netz verteilen? Mit dem MusicCast Vinyl 500 gelingt das – und noch mehr. So behauptet sich der Dreher nicht nur als Sender, sondern auch als Empfänger. Letzteres für Musik via Bluetooth, AirPlay, Spotify und andere Streaming-Dienste. Als Sender beliefert er netzwerkfähige Geräte mit MusicCast-Multiroom-Unterstützung. Die Verbindung zum Router wird per LAN oder WLAN hergestellt, wobei Sie den Plattenspieler auch ganz klassisch mit der HiFi-Anlage verbinden können, also mit dem Phono- bzw. Hochpegeleingang (Aux, CD, etc.) am Verstärker. Die integrierte Phono-Vorstufe ist von guter Qualität, auch am Klang findet der Experte Gefallen: Es tönt kraftvoll, neutral und satt, so das Fazit im Test von „Audio“.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Yamaha MusicCast VINYL 500

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 36,8 cm
Höhe 13,6 cm
Gewicht 5,7 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TT-N503
Weitere Produktinformationen: - Integriertes WLAN mit 2,4-GHz- und 5-GHz-Kompatibilität
- AirPlay
- 100Base-TX/10Base-T

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha TT-N503 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .