Yamaha MusicCast Bar 40 1 Test

(Soundbar)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Ja
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha MusicCast Bar 40 im Test der Fachmagazine

    • TrustedReviews

    • Erschienen: 04/2019

    4 von 5 Sternen

    Pro: Gute Klangqualität bei Film und Musik; MusicCast Multiroom-Unterstützung; Attraktiv und gut verarbeitet; Upgrade-Optionen; Einfache Einrichtung.
    Contra: Keine Dolby Atmos/DTS:X; Kein separater Subwoofer; Nur ein HDMI-Eingang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Yamaha YMS-4080

  • Yamaha MusicCast BAR 40 Soundbar schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SoundbarsAngebot von Euronics XXL Gotha

  • Yamaha MusicCast BAR40 YMS-4080 Soundbar inkl. MusicCast

    (Art. - Nr. : 176699) Yamaha MusicCast BAR40 YMS - 4080 Soundbar inkl. MusicCast Bringen Sie mit packendem DTS Virtual: ,...

  • Yamaha MusicCast BAR 40 YMS-4080 BL 2.0 Soundbar

    MusicCast BAR 40, 50 W x 2, DTS Virtual: X, 980 x 60 x 110. 5 mm, 2. 7 kg

  • Yamaha BAR 40 MusicCast (Schwarz) Multiroom WiFi Soundbar

    (Art # 24002) ANr. : 24002 Bringen Sie mit packendem DTS Virtual: XT Surround - Sound Ihr Heimkinoerlebnis auf eine neue ,...

  • Yamaha MusicCast BAR 40 - YMS-4080 BL Soundbar Bluetooth AUX-
  • Yamaha MusicCast BAR 40 YMS-4080 schwarz

Kundenmeinungen (2) zu Yamaha MusicCast Bar 40

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Yamaha YMS-4080

Mittelklasse-Soundbar mit WLAN und Bluetooth

Stärken

  1. HDMI-Ein- und -Ausgänge
  2. netzwerkfähig
  3. schlankes Design

Schwächen

  1. etwas wenig Power (100 Watt RMS)

Die Yamaha MusicCast Bar 40 ist keine Highend-Soundbar, für die aufgerufenen 500 Euro aber ganz gut aufgestellt. Dank WLAN empfängt sie Musik aus dem Netz, zudem bietet sie neben einem HDMI-Ausgang samt Audiorückkanal für den TV-Anschluss einen HDMI-Eingang, an dem beispielsweise ein Blu-ray-Player Platz findet. Praktisch dabei: Während die Bar den Ton wiedergibt, schleift sie das Bild automatisch an den Fernseher durch, selbst im hochauflösenden 4K-Format. So spart man sich ein extra Kabel. Weitere Möglichkeiten hat man dank analoger und digitaler Audioeingänge, zudem lässt sich ein Sub anschließen, falls Bässe mit mehr Power gewünscht sind. Zur generellen Soundqualität gibt es bisher noch keine Infos, weder von Nutzern noch von Testmagazinen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha MusicCast Bar 40

Features AirPlay
Konnektivität HDMI
Anzahl der HDMI-Eingänge 1
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Soundsystem Stereo-System
Leistung (RMS) 100 W
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
Dolby Atmos fehlt
DTS:X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
Multiroom vorhanden
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 98 cm
Tiefe 11,05 cm
Höhe 6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha YMS-4080 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Polk Audio MagniFi MAXLG SK10YSky SoundboxKlipsch RSB-11Sharp HT-SBW110Anker Soundcore Infini MiniSharp HT-SB110Telefunken SB101Denon Heos Home Cinema HS2Cambridge Audio TV5 (V2)