JBL Link Bar im Test

(Soundbar)
  • Gut 1,8
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Ja
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu JBL Link Bar

    • video

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 3

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „... Der Bass kam bemerkenswert tief und dabei sehr sauber aus dem zierlichen Klangbalken. Vor allem aber wirkten Stimmen äußerst farbenfroh und authentisch. Ohne irgendwelche Klang-Presets umzuschalten, brachte die Link Bar neben Filmen von Blu-ray auch CDs bestens zu Gehör. ... Mit der Link Bar gelang JBL in jeder Hinsicht ein Ausnahmeprodukt zu einem Hammerpreis.“  Mehr Details

    • golem.de

    • Erschienen: 09/2019

    ohne Endnote

    Stärken: solide Klangdarstellung; grundsätzlich gutes Konzept.
    Schwächen: weder Sprachassistent noch Streamingfunktionen wirklich ausgereift; kein Browser; beschränktes App-Angebot; Schwächen im Tiefbass. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu JBL Link Bar

  • JBL Link Bar Soundbar (Bluetooth, WLAN (WiFi), schwarz

    Netzwerk - und Verbindungsarten Netzwerkstandard , Bluetooth WLAN (WiFi) , |Wi - Fi - Standard , b g n ac, |Bluetooth - ,...

  • JBL Link Bar grau Soundbar mit Sprachsteuerung, Android TV, Chromecast built-in

    • Integrierter Google Assistant für Sprachbefehle • Beeindruckender JBL - Sound mit sattem Bass • Intelligentes ,...

  • JBL Link Bar, Lautsprecher schwarz, WLAN, Bluetooth, 100 Watt 2.0 1x 3,5-mm-

    (Art # 1559397)

  • JBL Link Bar Soundbar Schwarz Bluetooth®, Sprachsteuerung, WLAN Schwarz

    Die bisher smarteste JBL - Soundbar mit integriertem Android - TV und Google Assistant. Die JBL LINK BAR ist eine ,...

Einschätzung unserer Autoren

Link Bar

Soundbar und Sprachassistent zugleich

Stärken

  1. Klanggewinn gegenüber den meisten TV-Lautsprechern
  2. viele Schnittstellen an Bord
  3. Sprachsteuerung per Google Assistant möglich

Schwächen

  1. ohne Subwoofer
  2. keine DTS-Unterstützung

Wenn Sie den Klang Ihres Fernsehers verbessern wollen und gleichzeitig nach einem Sprachassistenten suchen, könnten Sie mit der Link Bar auf Ihre Kosten kommen. Integrierte Mikros nehmen den Sprachbefehl entgegen, dank WLAN- bzw. LAN-Konnektivität gehorcht Ihnen der Google Assistant und dank integriertem Android TV können Sie über die Soundbar sogar zahlreiche Smart-TV-Dienste nutzen. Der Streamingstandard Chromecast macht die Bar zudem Multiroom-tauglich. Die gute Ausstattung wird durch ausreichend analoge und digitale Anschlüsse sowie Bluetooth abgerundet. Laut ersten Tests hat JBL auch beim Klang einiges richtig gemacht. Freunde basslastiger Sounds dürften aber eine Subwooferschnittstelle vermissen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL Link Bar

Maximale Belastbarkeit / Leistung 100 W
Frequenzbereich (Untergrenze) 75 Hz
Anzahl der HDMI-Eingänge 3
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Soundsystem Stereo-System
Dolby Digital vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
Multiroom vorhanden
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 102 cm
Tiefe 9,3 cm
Höhe 6 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBLLINKBARGRYEU

Weiterführende Informationen zum Thema JBL Link Bar können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 04.10.2019.