Befriedigend (2,9)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Yamaha PianoCraft Micro 330 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 10 von 14

    Die Stereoanlage Yamaha PianoCraft Micro 330 bewertet die Stiftung Warentest mit der Note „befriedigend“. Negativ fällt den Testern auf, dass die Anlage nur wenige Funktionen und Bedienmöglichkeiten besitzt. Darüber hinaus ist der Stromverbrauch im Stand-by-Modus relativ hoch. Dieser lässt sich aber deutlich reduzieren, wenn im Menü die Einstellung Eco-Standby aktiviert wird.

    Die Soundqualität dieser Anlage erreicht mit der Note 2,8 ein gutes „Befriedigend“. Sowohl der Verstärker als auch das Radio und die CD-Fehlerkorrektur werden von den Experten als gut bewertet. Auch die Handhabung über die Fernbedienung ist sehr einfach und komfortabel gelöst. Allerdings empfiehlt sich diese Anlage nicht als Ersatz für einen Radiowecker im Schlafzimmer, da Uhr und Weckfunktion fehlen.

  • „befriedigend“ (2,68)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Stromsparer!“

    Platz 6 von 7

    „Plus: kleine Abmessungen; gute Ausstattung mit iPod-Dock; ordentliche Klangqualität; MP3- und WMA-Wiedergabe per USB.
    Minus: Titelsprung und Senderwechsel nur per Fernbedienung.“

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „... Die Micro 330 klingt hervorragend, ist ohne Schnörkel gestaltet, sauber verarbeitet und mit einem iPod-Dock ausgerüstet. Dies macht den eleganten HiFi-Zwerg zu einer echten Empfehlung!“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha MCR-B270D Schwarz

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Yamaha PianoCraft Micro 330

Komponenten
CD-Player vorhanden
CD-Receiver fehlt
Receiver vorhanden
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Klein-Kunst

Audio Video Foto Bild - Denn das Display zeigt außer der Spielzeit keinerlei Titelinfos an. Ein iPod-Dock hat die Teufel-Anlage ebenfalls nicht. Genügsam: Wenn es im Regal auf jeden Zentimeter ankommt, ist die Yamaha-Anlage erste Wahl. Ihre winzigen Boxen gaben erstaunlich wuchtige Bässe und ein bemerkenswert breites Stereopanorama wieder. Leider hat Yamaha die Schrumpfkur so weit getrieben, dass am CD-Receiver kein Platz für Titelsprung- und Sender-Tasten blieb. …weiterlesen

Klein aber oho

HiFi Test - Per Handbewegung und Fingertipp lassen sich alle Funktionen der Anlage einfach bedienen. Dazu klingt die UX-GN5 richtig gut und bietet USB-Medien komfortablen Zugang. Berührungs- und Bewegungssensor hohe Verstärkerleistung USB-Slot mit Aufnahmefunktion Yamaha PianoCraft Micro 330 Seit Jahren holen die HiFi-Zwerge von Yamaha immer wieder gute Testbeurteilungen ein. …weiterlesen