ET 8500 (2 x DVB S2, 2 x DVB-C/T2) Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
DVB-T2-HD: Ja
DVB-S2: Ja
DVB-C: Ja
Tuner: Aus­tausch­ba­rer Tuner
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Xtrend ET 8500 (2 x DVB S2, 2 x DVB-C/T2) im Test der Fachmagazine

    • SATVISION

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015

    „sehr gut“ (92,4%)

    „Plus: Bild-in-Bild für HD-Sender, 4,3"-Display, Wechselrahmen für interne Festplatte, Plug&Play-Tuner, Umschaltzeiten, Multimediaunterstützung.
    Minus: keine Aufnahmefunktion ab Werk, kein Video-on-Demand, kein Flash, kein WLAN an Bord, keine Aufrüstmöglichkeit auf DVB-T2 (HEVC/H.265).“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • XTREND ET 7100 V2 HD 1x DVB-C/T2 Tuner H.265 Linux (Full HD, 1080p, HbbTV,

    2000 DMIPS Prozessor H. 265 Hardware Decoding Linux OS 256 MB NAND Flash 1x DVB - C / T2 Tuner

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xtrend ET 8500 (2 x DVB S2, 2 x DVB-C/T2)

Features Display
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 2
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Austauschbarer Tuner
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Xtrend ET8500 (2 x DVB S2, 2 x DVB-C/T2) können Sie direkt beim Hersteller unter satchef.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

10 Sat-Receiver im Vergleich

PC-WELT 9/2011 Plus - Fazit: Die Sieger im PC-WELT-Vergleichstest Den Vergleich gewann der TechniSat TechniStar S1+: Er lieferte nicht nur die beste Bildqualität, sondern konnte als einzige Testteilnehmer Aufnahmen ins Netzwerk überspielen oder von dort abrufen. Außerdem kommt er mit HD+-Karte für die HDTV-Programme der privaten Fernsehsender. Der Preis-Leistungs-Sieger Auvisio DSR390U von Pearl kostet inklusive freigeschalteter Aufnahmefunktion nur 87 Euro. …weiterlesen

Linux-Box mit eingebautem Mini-TV

SATVISION 4/2015 - Mit ihrer neuen Set-Top-Box beschreitet die Linux-Receiver-Schmiede Xtrend neue Wege: Zum einen besticht der ET8500 durch ein extravagantes Design. Anders als die meisten Set-Top-Boxen kommt er nämlich in einer Würfelform daher. Ebenso außergewöhnlich ist die Tatsache, dass sich das TV-Bild auf dem großen 4,3"-LC-Display einblenden lässt. Ansonsten bietet der neue HD-Receiver von Xtrend vier Tunersteckplätze für Plug&Play-Tuner unterschiedlicher Empfangswege, zwei Conax-Kartenleser und eine CI 1.0-Schnittstelle für den Empfang verschlüsselter Programminhalte sowie ein Linux-Betriebssystem auf Enigma2-Basis. Weiterhin ist er für den Einbau einer internen 2,5‘‘-Festplatte vorbereitet und verfügt hierfür über einen Wechselrahmen, der die Montage deutlich vereinfacht. ...Ein TV-Receiver befand sich auf dem Prüfstand und wurde mit der Endnote „sehr gut“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen