Xoro MegaPAD 1404 (XOR400594)

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 14"
  • Arbeitsspei­cher 2 GB
  • Betriebs­sys­tem Android
  • Gewicht 1186 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MegaPAD 1404 (XOR400594)

Für wen eignet sich das Produkt?

Entsprechend den Angaben des Herstellers soll das Tablet Xoro MegaPAD 1404 (XOR400594) die private Nutzung ebenso problemlos meistern wie gewerbliche und industrielle Einsätze. Inhaltlich ist dabei wohl weniger an die Bewältigung anspruchsvoller Anwendungen gedacht als an gängige Multimedia- und Kommunikationsaufgaben sowie an die Video-, Film- und Bildpräsentation zu Hause oder im Business-Umfeld. Per definitionem ist das Gerät zwar für mobile Einsätze gedacht. In Bezug auf das Durchhaltevermögen ohne Netzstrom hüllt sich die Produktspezifikation gleichwohl in bedenkliches Schweigen.

Stärken und Schwächen

Die Programmausführung übernimmt ein nicht näher benannter Chipsatz mit vier ARM-Prozessoren des Typs Cortex-A17. Zum Zeitpunkt der Einführung Anfang 2014 war das SoC-Design für Smartphones der Mittelklasse konzipiert. Als Rechenwerk in einem Tablet des Jahres 2017 wird die CPU dementsprechend kaum eine High-End-Leistung erbringen. Über die Eigenschaften der Grafikeinheit herrscht Unklarheit, und mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher steht lediglich die mindestens notwendige Unterstützung für anspruchsvollere Anwendungen und leichtes Multitasking bereit. Wie für das Einsteigerniveau typisch fällt auch der interne Speicher mit einer Kapazität von 16 Gigabyte ausgesprochen sparsam aus. Als Highlight der Ausstattung darf demgegenüber wohl das blickwinkelstabile und im Full-HD-Format auflösende IPS-Display gelten. Das Produktdesign sieht darüber hinaus einen Standfuß und eine VESA-Halterung für die Wandmontage vor.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das 14-Zoll-Tablet der Marke Xoro hatte seinen Marktstart Mitte Februar 2017 und wird vom Handel für Beträge knapp unterhalb der 300-Euro-Grenze angeboten. Am ehesten lohnt sich die Investition, wenn das Gerät als technisch komfortablere Variante eines digitalen Bilderrahmens zum Einsatz kommen soll. Ein ausgesprochen leistungsfähiger Rechner ist das Modell sicher nicht.

von Bärbel

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Xoro MegaPAD 1404 V4 Tablet-PC 16GB Flashspeicher/2GB RAM/DirectX 11/Android 7.0
  • Xoro *DEMO* MegaPAD 1564 V4

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Xoro MegaPAD 1404 (XOR400594)

Display
Displaygröße 14"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 157 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Prozessorleistung 1,8 GHz
Prozessortyp Cortex A17
Kameras
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1186 g
Breite 35,5 cm
Tiefe 3,26 cm
Höhe 22,8 cm
Verbindungen
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Xoro MegaPAD 1404 (XOR400594) können Sie direkt beim Hersteller unter xoro.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf