• Gut 1,6
  • 0 Tests
  • 135 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
135 Meinungen
DVB-S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Ohne
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HRS 2610

Nüch­ter­ner Satel­li­ten-​Recei­ver für wenig Geld

Stärken
  1. einfacher Satelliten-Receiver für digitalen Content gemäß DVB-S und DVB-S2
  2. Unicable-kompatibel, Video-Auflösungen bis 1080p
  3. vernünftige Schnittstellen-Ausstattung inklusive HDMI, SCART, USB, LAN, digitalem Audio-Ausgang
  4. sehr kompaktes, ordentlich verarbeitetes Gehäuse, praktisches Info-Display
Schwächen
  1. kein CI+-Slot für SmartCard-Module

Mit dem kleinen Receiver lassen sich auch ältere Fernseher fit machen für den Empfang digitaler Satellitenprogramme. Hereingeholt werden die TV-Signale zunächst über gewöhnliche Empfangskombinationen, also Schüssel plus LNB, Flachantenne mit integriertem LNB oder komplexere Unicable-Anlagen. Die entpackten Inhalte gelangen über einen HDMI-Port in Qualitäten bis Full HD auf den Bildschirm. Alternativ steht ein SCART-Anschluss zur Verfügung, der das Material inklusive EPG und Videotext bei Bedarf an die Dinosaurier unter den Glotzen weiterreichen kann. Der USB-Port und die LAN-Schnittstelle sind in ihren Funktionalitäten allerdings eingeschränkt, ein CI+-Schacht fehlt komplett. Immerhin gibt es für den guten Ton einen koaxialen S/PDIF-Ausgang.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Xoro HRS 2610

  • XORO HRS 2610 Sat-Receiver (DVB-S, Schwarz)
  • XORO HRS 2610 Sat-Receiver Schwarz
  • XORO Digitaler DVB-S2-Receiver HRS2610, Einkabeltauglich, USB, LAN, Farbe:
  • Xoro HRS 2610 Digitaler Satellitenreceiver (HDMI, SCART, USB 2.0, LAN,
  • Xoro HRS 2610 Digitaler Satellitenreceiver (HDMI, SCART, USB 2.0, LAN,
  • Xoro HRS 2610 Digitaler Satellitenreceiver (HDMI, SCART, USB 2.0, LAN,
  • Xoro HRS 2610 Digitaler Satellitenreceiver (HDMI, SCART, USB 2.0, LAN,

Kundenmeinungen (135) zu Xoro HRS 2610

4,4 Sterne

135 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
87 (64%)
4 Sterne
25 (19%)
3 Sterne
13 (10%)
2 Sterne
2 (1%)
1 Stern
7 (5%)

4,3 Sterne

102 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

27 Meinungen bei Media Markt lesen

4,3 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xoro HRS 2610

Features Display
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ohne
Manuelles Timeshift fehlt
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 16,8 cm
Tiefe 11,8 cm
Höhe 4 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SAT100496

Weiterführende Informationen zum Thema Xoro HRS 2610 können Sie direkt beim Hersteller unter xoro.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Überall ist übertrieben“ - DVB-T-Tuner

Stiftung Warentest 3/2005 - Bis 2010 soll das „ÜberallFernsehen“ in ganz Deutschland empfangbar sein. Gleichzeitig verbessern Hersteller ihre Geräte, Sendeanstalten ihre Dienste. Zurzeit gibt es noch viele Probleme. So konnte die Siemens-Box im Test mit der ausgelieferten Software ZDF nicht zuverlässig empfangen. In der Vergangenheit hatte der Testsieger Thomson DTI 1001 (test 3/04) Empfangsschwierigkeiten im Raum Köln/Bonn und in Hannover. …weiterlesen

6 HDTV-Kabel-Receiver

PC-WELT 3/2012 - Mit dieser bemerkenswerten Fülle an Details, diesen natürlichen Farben, dieser räumlichen Darstellung können normale Fernsehübertragungen nicht konkurrieren. Es wirkt, als schaue man durch ein frisch geputztes Fenster auf die richtige Welt. Die Modelle von Octagon, Technisat, Technotrend und Vantage bemühten sich mit beachtlichem Erfolg, auch die in üblicher Qualität abgestrahlten Programme in vergleichbarer Qualität auf den Bildschirm zu zaubern. …weiterlesen

HDTV-Premiere über Antenne

Sat Empfang 3/2016 - Nach einmaligem Suchlauf sind die Sender in der Gesamtliste einsortiert und können nun entweder direkt angewählt oder beliebig verschoben werden. Selbstverständlich lassen sich auch individuelle Favoritenlisten anlegen. Xoro hat seinem "Freenet TV"-Receiver auch eine USB-Schnittstelle gegönnt, an die USB-Sticks und externe Festplatten angeschlossen werden können. Neben der Wiedergabe von Musik-, Film-, und Videodateien können hierüber auch TV-Sendungen aufgezeichnet werden. …weiterlesen

Kleiner Kasten, scharfe Bilder

Stiftung Warentest 9/2010 - Wegen der teils exotischen Dateiformate ist das allerdings auch bei den anderen Geräten eher etwas für Computerexperten als für Laien. Weniger Aufnahmemöglichkeiten Neben den Sat-Receivern haben wir auch Receiver für das digitale Kabelfernsehen DVB-C geprüft (siehe auch unten, „Exklusi- ve Kisten“). Diese Kabelreceiver bieten keine Möglichkeit für direkte Aufnahmen auf Festplatte. Wer mit ihnen dennoch aufzeichen will, kann zum Beispiel einen externen DVD-Rekorder anschließen. …weiterlesen