• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
LAN / Ether­net: Nein
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Xiaomi QBH4190GL

Voll­wer­tige Alter­na­tive zum Goo­gle Nest Audio

Stärken
  1. niedriger Preis
  2. nutzbar mit Google Assistant
  3. hohe Lautstärke möglich
Schwächen
  1. keine Anschlüsse
  2. Mikrofon ohne physischen Schalter

Vor allem der Preis ist wie in vielen Fällen bei Xiaomi der ausschlaggebende Punkt. Im Vergleich zum Google Nest Audio etwa könnten Sie für die gleiche Summe gleich zwei Smart Speaker erwerben, was auf einfache Weise Stereo-Klang ermöglicht. Ein echter Unterschied ist dabei insbesondere der Mikrofonschalter. Bei Google ist dieser als echter Schalter integriert, bei Xiaomi zeigt nur ein Licht an, dass das Mikro wohl ausgeschaltet ist. Die weiteren Funktionen sind durch die Unterstützung von Google Assistant und Chromecast im Grunde vergleichbar, sodass auch der Speaker von Xiaomi die Steuerung des Smart Homes übernehmen kann. Überzeugen kann zudem die hohe Lautstärke. Dabei kann es die Klangqualität natürlich nicht mit einem reinen Lautsprecher aufnehmen.

zu Xiaomi Mi Smart Speaker

  • Xiaomi Mi Sprachassistent Smart Speaker (Bluetooth, WLAN, 12 W)
  • XIAOMI QBH4190GL Mi Smart Speaker, weiß
  • XIAOMI QBH4190GL Mi Smart Speaker, weiß
  • Xiaomi Mi Smart Speaker (Google Assistant), Smart Speaker, Weiss
  • Xiaomi Xiao Mi Smart Speaker wh | QBH4190GL
  • Xiaomi MI - Smart-Lautsprecher - Wi-Fi, Bluetooth
  • Xiaomi Mi Smart Google Speaker
  • XIAOMI QBH4190GL - Lautsprecher, Sprachteuerung, Mi Smart Speaker
  • Xiaomi Mi Smart Speaker, Weiß Multiroom-Lautsprecher
  • Xiaomi Mi Smart Speaker (QBH4190GL)

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Xiaomi Mi Smart Speaker

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang fehlt
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
Maße & Gewicht
Breite 13,1 cm
Tiefe 10,4 cm
Höhe 15,1 cm
Gewicht 0,842 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Songs überall

CONNECTED HOME - Oft lassen sich iPhone & Co. aber auch per USB an den Verstärker anschließen. Oder es gibt ein Apple-Dock zum Einstecken der Geräte. Streaming mit AirPlay Zwei kleine Boxen dienen iTunes als verlängerte Arme im Heimnetzwerk: die weiße WLAN-Station Airport Express und das schwarze Apple TV (für 109 Euro). Beide können mit der Streaming-Technologie AirPlay Musik empfangen - entweder über ein WLAN oder ihre Netzwerkbuchse. …weiterlesen

Libratone Loop

Macwelt - D e r K l a n g i s t e r s t a u n l i c h kräftig, voluminös und räumlich, reicht aus, mittelgroße bis große Räume gut zu beschallen und kann so manche Stereoanlage ersetzen. Nur wer auf Stereoeffekte steht, ist mit zwei Lautsprechern immer noch besser bedient. Wenn es mal mit Kabel sein soll, ist auch ein Aux-Eingang vorhanden. Eine Dock-Möglichkeit fehlt, immerhin lädt ein USB-Anschluss an der Rückseite iPhone und andere Geräte bei Bedarf auf. …weiterlesen

Super Sound, Siri

Audio Video Foto Bild - Alles top also? Leider nein: Bislang ist der HomePod auf das Musik-Abo Apple Music für 10 Euro im Monat und iTunes Match angewiesen. Andere Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, Google Play oder Amazon Music landen höchstens per Air-Play-Funk vom Handy auf dem Lautsprecher, nicht aber per Sprachsteuerung. Musik per Bluetooth abspielen? Fehlanzeige. Auch als TV-Lautsprecher taugt der HomePod allenfalls bedingt; …weiterlesen

Hyperactive

trenddokument - Ein ziemliches Datensammelsurium, das die LS 50 Wireless aber hervorragend meistert, denn sie spricht Bluetooth, WLAN und ist zudem mit Digital- und Analogeingängen gesegnet. Klingt nerdig? Ist es aber nicht. In bester britischer Tradition ist die LS 50 Wireless zunächst einmal ein hervorragend abgestimmter HiFi-Lautsprecher. Da dieser die Endstufen sowie eine digitale Frequenzweiche an Bord hat, ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten klanglicher Natur. …weiterlesen

Frohes Fest

AUDIO - Alle Treiber werden aber von jeweils einem eigenen Digitalamp angetrieben, und in jeder Kugel steckt auch ein DSP, der sich mit dem Geneva-eigenen Algorithmus um das Audioprocessing kümmert. Zwei AeroSphère Small können auch im Verbund als Stereo-Paar arbeiten. GIB DIR DIE KUGEL In erster Linie verstehen sich die AeroSphères auf Musik über Funksignale aller Art. …weiterlesen