Xentis Squad 5.8 Silver Line Clincher 2 Tests

Squad 5.8 Silver Line Clincher Produktbild

ohne Endnote

2  Tests

0  Meinungen

ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Ein­satz­be­reich Renn­rad
  • Fel­gen­ma­te­rial Car­bon
  • Art Spei­chen­rad
  • Mehr Daten zum Produkt

Xentis Squad 5.8 Silver Line Clincher im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 15.02.2013 | Ausgabe: 3/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der erste Eindruck besticht: Das matte Carbonschwarz gefällt, die Laufräder fühlen sich wertig an, sind perfekt verarbeitet. Auf der Straße überzeugt dann vor allem das Keramiklager. ... Gebremst wird auf einer patentierten Carbon-Bremsfläche, die keine speziellen Bremsbeläge benötigt. Das funktioniert sowohl im Trockenen als auch im Nassen sehr gut. ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... bei Seitenwind liefen sie vergleichsweise gut. Auf der Straße konnte der leichte Satz besonders im Antritt und bergauf überzeugen. Außerdem: eine der besten Bremsleistungen bei den Carbonbremsflanken. Egal, ob trocken oder nass. Bei böigem Seitenwind braucht es etwas Erfahrung, hier reagierten die Xentis-Laufräder nicht immer berechenbar. Unterm Strich ein guter Allroundsatz für Kurzdistanzler ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Xentis Squad 5.8 Silver Line Clincher

Passende Bestenlisten: Fahrrad-Laufräder

Datenblatt zu Xentis Squad 5.8 Silver Line Clincher

Felgengröße 28 Zoll
Einsatzbereich Rennrad
Gewicht Vorderrad 1496 g
Gewicht Hinterrad 1496 g
Felgenmaterial Carbon
Maximales Fahrergewicht 110 kg
Art Speichenrad

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Laufräder Teil II: 27,5"-Modelle

World of MTB - HOPE STANS ARCH - PRO 2 EVO 27,5 Die Pro 2 EVO Naben von Hope sieht man nicht selten an Downhillbikes, was die Haltbarkeit kaum in Frage stellt. Die übrigen Laufradkomponenten, wie Messingnippel, Sapim Race Speichen und ZTR ARCH EX Felgen, stehen ebenfalls für Stabilität. Die Felgen sind für den XC- und Toureneinsatz ausreichend breit, und dank der strengen Verbindung zwischen Reifen und Felge bleibt bei Tubeless die Luft da, wo sie hingehört. …weiterlesen

Groß & stark

bikesport E-MTB - Damit kann man zwar die besonders bei 29ern so kritisch beäugte rotierende Masse niedrig halten, in Sachen Komfort und Traktion geht man damit aber Kompromisse ein. Bis 2,1 Zoll Reifenbreite gehen alle getesteten Felgen problemlos, wer aber alle Vorteile voluminöser Reifen und niedriger Drücke (evtl. noch dazu im Tubelessbetrieb ohne stabilisierenden Schlauch) ausschöpfen will, sollte auf eine Maulweite von mind. 19 Millimeter setzen. Vor allem im Toureneinsatz ein echtes Kriterium. …weiterlesen

Lightweight Meilenstein C

Procycling - Technik erklärt Was macht diese Räder so steif? Bei herkömmlichen Laufrädern begrenzen verschiedene Faktoren die Steifigkeit, insbesondere die Stabilität der Speichenlöcher in der Felge und die Zugfestigkeit der Stahlspeichen. Carbonspeichen haben eine enorme Zugfestigkeit und können sich somit unter Last nicht dehnen; folglich kann sich die Felge auch nicht verformen. Verklebt man sie mit der Felge, ist eine höhere Speichenspannung möglich. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf