Xavian Joy Test

(Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,1)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Regallautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Xavian Joy

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 62 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 8 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 34 (März-Mai 2017)
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... In kleinen Räumen spielen die beiden gut abgestimmten Treiber in der knapp DIN A4 großen Schallwand musikalisch und raumfüllend auf, allerdings sollte der Verstärker auch mit dem eher geringen Wirkungsgrad umgehen können, dann haben Sie hier einen edlen Lautsprecher mit Monitorqualität. Und er sieht dazu noch einfach richtig gut aus.“

    • lite-magazin.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2017
    • Mehr Details

    1+; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Xavian Joy

Bauweise Bassreflex
Breite 17 cm
Frequenzbereich 55 Hz - 20 kHz
Gewicht 6,9 kg
Höhe 30,5 cm
Maximale Belastbarkeit / Leistung 140 W
Schalldruckpegel 85 dB
System Stereo-System
Tiefe 20 cm
Typ Regallautsprecher
Verstärkung Passiv
Widerstand 8 Ohm Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Großbaustelle Klang + Ton 2/2008 - Die Jungs haben sowas. Treiber, mit denen man aus nahezu beliebig kleinen Volumina richtig tiefe Töne zaubern kann. Die Lösung aller Probleme? Nicht ganz. Ein ordentlicher Car-HiFi-Bass ist eine veritable Energievernichtungsmaschine mit Membranmassen im Bereich von ein paar hundert Gramm, mit Maximalhüben im Bereich von ein paar Zentimetern und mit einem Wirkungsgrad, der diese Bezeichnung eigentlich nicht wirklich verdient. …weiterlesen


Suchtgefahr HiFi Test 5/2014 - Bis im Jahre 2011 mit der Limited 11 ein "bezahlbarer" Lautsprecher mit den patentierten DDD-Biegewellenwandlern den Versuch startete, auch in Preisklassen unter 10.000 Euro mit den Vorzügen der 360°-Schallabstrahlung zu punkten. Die schnell ausverkaufte "limitierte" Version beflügelte German-Physiks-Gründer Holger Müller mit der praktisch baugleichen "Unlimited" dem Musikliebhaber den günstigen Einstieg in die wunderbare Welt der DDD-Biegewellenwandler dauerhaft zu ermöglichen. …weiterlesen


T+A Solitaire CWT 1000: Maßstab 1:1 AV-Magazin.de 3/2012 - Mit den Lautsprechern der neuen Solitaire-Serie bündelt T+A seine über dreißigjährige Erfahrung im Schallwandlerdesign in einem technisch kompromisslosen Ansatz; den Vorwurf, möglichst filigrane Lautsprecher konstruiert zu haben, kann man mit Blick auf alle drei Modelle der neuen Referenzlinie wahrlich nicht machen. Anders wohnraumfreundlich Selbst der kleinste Solitaire, der CWT 500, ist über einen Zentner schwer und einen Meter hoch. …weiterlesen