X-Rite i1 Display Pro Test

(System- & Tuning-Tool)
Merken & Vergleichen
Eye One Display Pro
  • ...
Sehr gut 1,5 5 Tests 04/2015
121 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssytem: Win 8, Mac OS X 10.7, Win 7, Mac OS X, Win XP, Win Vista, Win
  • Arbeitsspeicher: 1024 MB
  • HDD: 2048 MB
  • Typ: Monitorkalibrierung
  • Kostenpflichtig
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (5) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,5)

Sortieren nach
DigitalPHOTO Photoshop

Ausgabe: 2 Erschienen: 04/2015
Produkt: Platz 4 von 8 Seiten: 6 mehr Details

4 von 5 Sternen
„gut“

„Pro: schnelle Messung; Lichtfarbmessung; Profi-Software i1 Profiler.
Kontra: Keine Druckerkalibrierung; Software zum Teil etwas unübersichtlich aufgebaut.“

MAC LIFE

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2014
Produkt: Platz 2 von 6 mehr Details

Note: 1,5

„Plus: Sehr schnell, einsteigerfreundlich trotz Profi-Anspruch, bei Bedarf kann assistentengesteuert kalibriert werden, Lichtfarbmessung.
Minus: Keine Tablet-Kalibrierung.“

DigitalPHOTO Photoshop

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2014
7 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

5 von 5 Sternen

„Mit dem Colormunki i1 Display Pro ... spricht X-Rite professionelle Anwender wie Designer, Fotografen und Filmarbeiter an. Obwohl das Gerät auf den ersten Blick dem normalen Colormunki Display sehr ähnlich sieht, verfügt es dennoch über eine Reihe von professionellen Funktionen: So kann das Messgerät neben dem Umgebungslicht auch die Farbe messen und die Messgeschwindigkeit ist deutlich höher. ...“

Foto Digital

Ausgabe: Nr. 1-2 (Januar/Februar 2012) Erschienen: 12/2011
mehr Details

ohne Endnote

„... Gelegentlich brachte Windows die Meldung ‚Windows Basic-Schema wegen inkompatibler Software‘, und bei der Korrektur des ICC-Profils kann man die Hinweise nicht lesen, weil im Hintergrund noch ein Bild liegt. Bei einer Version 1.1.1 sollte so etwas nicht mehr auftauchen ... Das Profi-Ergebnis ist dagegen tadellos, die Fehlerchen betreffen nur die Bedienung.“

Video Kamera objektiv

Ausgabe: 11-12/2011 Erschienen: 10/2011
mehr Details

ohne Endnote

„Der neue Sensor des i1 Displays kann durch Schnelligkeit und Genauigkeit überzeugen. Auch die Software bietet fast alle wichtigen Möglichkeiten, die kleinen Bugs behebt X-Rite hoffentlich noch. Wer weniger Geld als die knapp 200 Euro ausgeben möchte, erhält übrigens mit dem Color Monkey Display den gleichen Sensor, aber eine Software mit etwas eingeschränkteren Möglichkeiten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu X-Rite i1 Display Pro

X-Rite i1Display Pro

X - Rite i1 Display Pro

X-Rite i1 Display Pro - X-Rite Partner

Professionelle Lösung, um höchste Farbgenauigkeit zu erzielen durch die Erstellung von ICC - Profilen für Monitore und ,...

X-Rite i1Display Pro with eBook

Akkurate Farbmessungen mit benutzerdef. RGB - Filtersystem Messgerät nach dem neuesten Stand der TechnikAnspruchsvolle ,...

i1Display Pro
X-Rite i1Display Pro

X - Rite i1 Display Pro

X-Rite i1Display Pro

Perfekter und Schneller! Durch mehr Optionen und mehr Kontrollmöglichkeiten gelangen absolute Profis und Perfektionisten ,...

Hilfreichste Meinungen (121) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Datenblatt zu X-Rite i1 Display Pro

Farbe
Produktfarbe
Black, Silver
Systemanforderung
Kompatible Betriebssysteme
Windows XP/Vista/7 (32-bit/x64)\nMac OS X 10.5.8/10.6/10.7
Min. benötigter Festplattenplatz
2048 MB
Min. benötigter RAM
1024 MB
Mindestsystemvoraussetzungen
Intel Pentium 4, AMD Athlon XP\n1024x600px\nDVD-ROM
USB erfordert
Ja
Technische Details
Anzahl enthaltener Produkte
1 pc(s)

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz