System- & Tuning-Tools im Vergleich: Jederzeit die richtigen Farben

DigitalPHOTO Photoshop: Jederzeit die richtigen Farben (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wer mit mehreren Monitoren arbeitet, weiß, dass die Farbwerte der Geräte stark voneinander abweichen: Was auf dem einen Bildschirm gelb erscheint, wirkt auf einem anderen weiß oder sogar grünlich. Für eine verlässliche Bildbearbeitung ist daher die Kalibrierung Pflicht.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich acht Kalibriergeräte, die Bewertungen von 3 bis 5 von 5 Sternen erhielten.

  • ColorMunki Photo
    1
    X-Rite ColorMunki Photo

    Druckerkalibrierung, Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • i1Photo Pro 2
    1
    X-Rite i1Photo Pro 2

    Druckerkalibrierung, Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • Spyder5Elite
    3
    Datacolor Spyder5Elite

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • Spyder4Elite
    4
    Datacolor Spyder4Elite

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • ColorMunki Display
    4
    X-Rite ColorMunki Display

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • i1 Display Pro
    4
    X-Rite i1 Display Pro

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • ColorMunki Smile
    7
    X-Rite ColorMunki Smile

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

  • Spyder4Express
    8
    Datacolor Spyder4Express

    Monitorkalibrierung; Kostenpflichtig

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema System- & Tuning-Tools