X-Rite i1 Basic Pro 2 4 Tests

(System- & Tuning-Tool)

Ø Gut (2,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,4

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Moni­tor­ka­li­brie­rung
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

X-Rite i1 Basic Pro 2 im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Spektrofotometer X-Rite i1Pro 2 ist bei gleichem Preis deutlich besser als sein Vorgänger. Es arbeitet auch mit den preiswertesten Versionen der Profi-Software CalMAN zusammen und ist daher ein zukunftssicheres Tool, um TVs und Beamer zu kalibrieren.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 6 von 6

    Note:3,3

    „Plus: Hochpräzise Farbmessung durch Spektralfotometer, Kalibrierung nach ISO-Standards, schneller Kalibriervorgang.
    Minus: Keine Kamera-Kalibrierung, keine Tablet-Kalibrierung, teuer.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO Photoshop

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    „... Wenn Sie zu 100 % akkurate Farbkalibrierung für Bildschirme, Drucker und Projektoren wünschen, kommen Sie um den Einsatz einer professionellen Kalibrierungslösung wie dem i1 Basic Pro 2 nicht herum. Statt eines Colorimeters wie bei den anderen Lösungen kommt ein Spektralfotometer zum Einsatz, das das sichtbare Licht zerlegt und damit hochpräzise Messungen über alle Mediengrenzen hinweg erlaubt. ...“  Mehr Details

    • digit!

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Die Kalibrierung mit dem i1 Pro 2 ist die aufwändigste von allen, da das Messgerät in verschiedenen Halterungen zum Einsatz kommt. Der gesamte Prozess dauert bei der Erstellung eines LUT-Profils mit der maximalen Zahl an Messwerten mehr als eine halbe Stunde. Die Software ist komfortabel und verständlich, aber fordernd. Um die Qualität des Monitors darzustellen, ist eine zweite Messung erforderlich. ...“  Mehr Details

zu X-Rite i 1 Basic Pro 2

  • X-Rite i1 Basic Pro 2 - X-Rite Partner

    Dieses professionelle Farbmanagementsystem für die Bildbearbeitung umfasst neben dem Profilierungsgerät auch die ,...

  • X-Rite i1BASIC PRO 2 Zubehörkit für Farbkalibrierer Farbmessgerät / (EO2BAS)

    Produktbeschreibung: X - Rite i1BASIC PRO 2 - Zubehörkit für Farbkalibrierer, Produkttyp: Zubehörkit für ,...

  • X-rite i1basic pro 2 (eo2bas)

    X - rite i1basic pro 2 (eo2bas) Technische Spezifikationeni1Profiler Systemanforderungen - SoftwareMacintosh ® • MacOS X ,...

  • X-Rite i1 Basic Pro 2 | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie X - Rite i1 Basic Pro 2 bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. ,...

  • X-Rite i1 Basic Pro 2
  • X-rite i1Basic Pro 2

Kundenmeinungen (3) zu X-Rite i1 Basic Pro 2

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Klebrige Oberfläche im Lauf der Zeit, wenn Aufbewahrung in Schachtel

    02.07.2019 von file-checker
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Nachteile: überheblicher Kundendienst, Oberfläche wird klebrig mit der Zeit
    • Geeignet für: Fortgeschrittene
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Prinzipiell ist das Gerät gut nur die "samtene", gummierte Oberfläche , die die Haptik erhöhen sollte, beginnt im Lauf der Zeit klebrig zu werden. Nach einer Beschwerde bei der Firma, x-rite wurde mir dort von einem Hr. R. K. erklärt, daß dieses Phänomen bekannt sei und der Fehler nur behoben wird, wenn man eine Rezertifizierung durchführt. Kostenpflichtig natürlich. Also ist die Wahrnehmung dieses Herrn R. eine ganz seltsame, anstatt sich zu entschuldigen und ohne irgend ein Wort zu verlieren, das Gerät auszutauschen heißt es: "Schmecks", weil ich das Gerät wegsperre und in der Verpackung, im Dunken, aufbewahre, da werden die Weichmacher, der Oberfläche weich, die chemischen Dämpfe können noch dazu den Messsensor belegen und die Messergebnisse angreifen. Ergebnis des "Kundenservice": Kaufen Sie ein neues Gerät und verschwinden Sie........

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu X-Rite i1 Basic Pro 2

Typ Monitorkalibrierung
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EO2BAS

Weiterführende Informationen zum Thema X-Rite i 1 Basic Pro 2 können Sie direkt beim Hersteller unter xrite.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bessere Bilder

video 11/2014 - Für den Händler, der als Serviceleistung einen Display-Abgleich vornimmt, ist das finanzieller Overkill. Für ihn gibt es jetzt einen Nachfolger des Eye-One Pro, der deutlich besser arbeitet. Inzwischen heißt der Hersteller X-Rite und das Gerät nennt sich i1Pro 2, doch der Verkaufspreis ist nahezu gleich geblieben. Die kleinste Variante des nun deutlich besser verarbeiteten Gerätes nennt sich Basic und enthält das Spektrometer nebst Halterungen, eine Referenzkachel und die Software i1Profiler. …weiterlesen

Das Auge des Monitors

digit! 4/2012 - Schön sind die Farbabweichungen E per Balkendiagramm zu erkennen. Der gelbe Bereich beginnt ungefähr bei einem E von 1,0 Das mit dem Discus erstellte Profil zeigt einen deutlich größeren Farbraum, im Bild weiß, als Adobe RGB, im Bild bunt. Die Basisvariante der Kalibrierlösung i1 Pro 2 mit Spektralphotometer geht für ca. 1.200,00 Euro über den Ladentisch. Mit dem Spektralphotometer können dank aktiver Beleuchtung auch Drucker und Papiere profiliert werden. …weiterlesen

Stets perfekte Farben

MAC LIFE 5/2014 - Wer professionell mit Photoshop arbeitet, kommt um die Kalibrierung seines Bildschirms nicht herum. Allerdings kann es sich grundsätzlich lohnen, dem Monitor bei der Farbechtheit nachzuhelfen. Mit einem Kalibriergerät ist das kein Problem.Testumfeld:Im Vergleich wurden 6 Kalibrierungs-Programme getestet. Die Benotungen reichten von 1,3 bis 3,3. …weiterlesen

Stets perfekte Farben

DigitalPHOTO Photoshop 2/2014 - Testumfeld:Im Vergleichstest waren sieben Lösungen zur Bildschirmkalibrierung, darunter drei reine Monitorkalibrierungen, zwei Kalibrierlösungen für Anzeigegeräte sowie zwei All-in-One-Lösungen. Die Bewertungen reichten von 3 bis 5 von 5 möglichen Sternen. …weiterlesen