• Sehr gut 1,4
  • 8 Tests
  • 187 Meinungen
Sehr gut (1,4)
8 Tests
Sehr gut (1,4)
187 Meinungen
Betriebs­sy­tem: Win 8, Mac OS X 10.7, Win 7, Mac OS X, Win
Typ: Moni­tor­ka­li­brie­rung
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Variante von ColorMunki

  • ColorMunki Display ColorMunki Display

X-Rite ColorMunki im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 4 von 8 | Getestet wurde: ColorMunki Display

    „Pro: Einfache Bedienung; Leistungsfähiges Messgerät; Preiswert; Expertenmodus verfügbar.
    Kontra: Keine Kalibrierung für andere Geräte als Monitor und Projektor.“

  • Note:1,3

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: ColorMunki Display

    „Plus: Einfache Bedienung, misst Umgebungslicht, bei Bedarf detaillierte Kalibrierung im Expertenmodus, präzise Kalibrierung, preiswert.
    Minus: Keine Tablet-Kalibrierung.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ColorMunki Display

    „Der ColorMunki Display ist nicht die einzige gute Lösung zur Bildschirmkalibrierung, sicherlich aber eine der handlichsten und kostengünstigsten Alternativen zur farbrichtigen Darstellung. Ein echter Pluspunkt des Gerätes ist dabei - neben der Möglichkeit, auch Projektoren einzustellen - die permanente Kontrolle des Umgebungslichtes. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Billiger wird man ein solches Allroundtalent kaum erhalten. Auch die Ergebnisse sind bis zum Bereich von Semiprofis zufriedenstellend. ... Einzig die Software bereitet gelegentlich unvorhersehbare Schwierigkeiten. Allerdings sind alle Probleme lösbar, sodass sie einer positiven Gesamtbewertung nicht entgegenstehen.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (8 von 10 Punkten)

    „... kann mit einem großen Funktionsumfang und äußerst präzisen Ergebnissen auf der ganzen Linie überzeugen. Ein zwiespältiges Ergebnis hinterlässt einzig die Software ...“

  • 5 von 5 Sternen

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: ColorMunki Display

    „Der Colormunki Display ist der große Bruder des Einsteigermodells Colormunki Smile und richtet sich an Anwender, die nicht nur Monitore, sondern auch Projektoren kalibrieren möchten. Dabei misst das mit einer ebenso leistungsfähigen wie benutzerfreundlichen Software ausgestattete Gerät auch das Umgebungslicht, um eine noch präzisere Kalibrierung zu ermöglichen. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... eine super-clever konstruierte Hardware, die leider noch an allen Ecken und Enden von der zugehörigen Software ausgebremst wird. Eine Umgebungslicht-Farbmessung ist nicht implementiert, die Projektorkalibration funktioniert nach wie vor nicht ...“

  • 3,5 von 6 Punkten

    Platz 7 von 13

    Gesamtpunktzahl Profilqualität (2/3): 4 von 6 Punkten;
    Gesamtpunktzahl Ausstattung (1/3): 2 von 6 Punkten.

zu X-Rite ColorMunki

  • X-Rite ColorChecker Classic
  • X-Rite ColorChecker Classic
  • X-Rite ColorChecker Classic

Kundenmeinungen (187) zu X-Rite ColorMunki

4,6 Sterne

187 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
151 (81%)
4 Sterne
15 (8%)
3 Sterne
9 (5%)
2 Sterne
6 (3%)
1 Stern
4 (2%)

4,6 Sterne

187 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu X-Rite ColorMunki

Betriebssytem
  • Win
  • Mac OS X
Typ
  • Monitorkalibrierung
  • Druckerkalibrierung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CMUNPH

Weiterführende Informationen zum Thema X-Rite ColorMunki können Sie direkt beim Hersteller unter xrite.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Jederzeit die richtigen Farben

DigitalPHOTO Photoshop 2/2015 - Eine verlässliche Farb- und Helligkeitswiedergabe liefern sehr hochwertige Monitore wie etwa die Modelle der Coloredge-Serie von Eizo (Test ab Seite 106) teilweise eine eigene, interne Kalibrierung mitbringen und auch vom Hersteller bereits auf einen neutralen Wert gebracht werden, haben insbesondere preiswertere Bildschirme eine externe Kalibrierung mit Hilfe von speziellen Messgeräten nötig. …weiterlesen

„Hard- und Software zur Profilerstellung im Überblick“ - Die Komplettpakete

MAC LIFE 11/2008 - wer zum Beispiel seine CDs farbrichtig bedrucken will oder Fotodruckpapier lediglich im Kleinformat besitzt, findet nur beim Spyder3Studio passende Messvorlagen. ColorMunki Das erste Spektralphotometer für 500 Euro ist eine super-clever konstruierte Hardware, die leider noch an allen Ecken und Enden von der zugehörigen Software ausgebremst wird. …weiterlesen

Color Munki Display

Der Bildbearbeiter 1/2012 - Ohne korrekte Farbwiedergabe geht in der Bildbearbeitung nichts. Die saubere Einstellung des Bildschirms ist heute kein Hexenwerk mehr und Produkte wie ColorMunki Display spielen inzwischen auch in einer für den Verbraucher erschwinglichen Liga - ohne Qualitätsverlust. …weiterlesen