• Gut 2,5
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Schnittbreite: 37 cm
Fangboxvolumen: 35 l
Antriebsart: Hybrid
Mehr Daten zum Produkt

Wolf-Garten Hybrid Power 37 im Test der Fachmagazine

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009

    Note:1,7

    „Das Konzept des Hybrid Power 37 geht auf, hat aber leider seinen Preis.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 7 von 17
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,5)

    „Motor des Hybridmähers schwächelt bei hohem Gras. Trotz hohen Gewichts leichtgängig, weil Räder auf Kugellagern laufen. Kurze Ladezeit, wenn Akku im Mäher geladen wird. Mulchen funktioniert bei niedrigerem Gras.“  Mehr Details

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Seiten: 1

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein ungewöhnliches Konzept für einen Elektrorasenmäher stellt der Hybrid Power 37 von Wolf-Garten schon dar. ... Unter nahezu allen Vorraussetzungen sparsam und umweltschonend mähen zu können, kostet allerdings seinen Preis.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Wolf Antriebsmäher A 5300 A

    Der Wolf - Garten Antriebsmäher A 5300 A mit einer Leistung von 2, 5 kW und einer praktischen Füllstandsanzeige ist für ,...

  • BLACK+DECKER Rasenmäher BEMW461ES-QS, 34cm, orange

    BLACK + DECKER Rasenmäher BEMW461ES - QS, 34cm, orange

Einschätzung unserer Autoren

WOLF Hybrid Power 37

Hybrid-Rasenmäher: Wortklauberei?

Wolf-Garten Hybrid Power 37 RasenmäherNie wieder wie Herkules am Scheideweg stehen und sich zwischen Akku- oder Netzbetrieb entscheiden müssen! Denkbar macht dies jetzt der Rasenmäher Wolf-Garten Hybrid-Power 37. Einfach bei leerem Akku das Netzkabel anschließen, und sofort schaltet der integrierte Power-Controll-Chip von Akku- auf Netzbetrieb um und lädt gleichzeitig den Lithium-Ionen-Akku in ungefähr 1,5 Stunden wieder auf.

Der Vorteil des Systems liegt auf der Hand: Bei verwinkelten Rasenanlagen mit vielen Hindernissen oder bei kleinen Flächen nutzen Sie den Komfort eines kabellosen Rasenmähers, während Sie bei größeren Flächen oder bei höherem Gras die höhere Leistung eines netzbetriebenen Motors in Anspruch nehmen können.

Mit der Hybrid-Technologie, wie man sie aus der Autobranche kennt, hat das neue Antriebskonzept des Hybrid-Power 37 allerdings nicht viel zu tun. Der kombinierte Anschluss spart weder Energie noch kombiniert er unterschiedliche Energiequellen. Das Wörtchen „Hybrid“ kokettiert mir persönlich deshalb ein bisschen zu gewollt mit der aktuellen grünen Welle – ohne wirklich einen essentiellen ökologischen Beitrag zu leisten. Zukunftsweisend, wie Wolf-Garten meint, ist der Rasenmäher also nicht wirklich. Aber immerhin praktisch?

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Wolf-Garten Hybrid Power 37

Abmessungen / L x B x H (cm) 98 x 41 x 73
Mähen
Schnittbreite 37 cm
Maximale Schnitthöhe 60 mm
Fangboxvolumen 35 l
Antrieb
Antriebsart Hybrid
Motorleistung 1,1 kW
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 16,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema WOLF Hybrid Power 37 können Sie direkt beim Hersteller unter wolf-garten.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Power fast ohne Ende

Heimwerker Praxis 4/2008 - Bisher hörte der Spaß allerdings bei 36 Volt auf. Wolf-Garten hat drei dieser Akkus in Reihe geschaltet und kommt so auf 108 Volt! Nicht genug damit: Der Motor läuft auch im Netzbetrieb, also kabelgebunden bei 230 Volt. Wird das Kabel benutzt, lädt der Akku auch während des Mähens auf. Wofür Hybridtechnik? Mähen von hohem Gras oder auf großen Flächen braucht viel Leistung und sollte im Netzbetrieb vorgenommen werden. …weiterlesen

„Hall of Fame: Die besten Produkte des Jahres“ - Gartenbautechnik

Plus X Award 2008 - Testumfeld:Im Bereich „Gartenbautechnik“ erhielten im Jahr 2008 5 Produkte eine „Plus X Award-Empfehlung“. Die Produkte wurden mit dem Plus X-Siegel für besondere Leistungen in den Kategorien Ergonomie, Design und Bedienkomfort ausgezeichnet. …weiterlesen

Auf die Schnittprobe gestellt

Guter Rat 9/2009 - Als Testkriterien wurden Ausstattung, Handhabung sowie Ergebnis herangezogen. …weiterlesen