Aktuelle Info wird geladen...

Wolf-Garten Hybrid Power 37 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 20.08.2009 | Ausgabe: 9/2009
    • Details zum Test

    Note:1,7

    „Das Konzept des Hybrid Power 37 geht auf, hat aber leider seinen Preis.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 7 von 17

    „Motor des Hybridmähers schwächelt bei hohem Gras. Trotz hohen Gewichts leichtgängig, weil Räder auf Kugellagern laufen. Kurze Ladezeit, wenn Akku im Mäher geladen wird. Mulchen funktioniert bei niedrigerem Gras.“

    • Erschienen: 20.06.2008 | Ausgabe: 4/2008
    • Details zum Test

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein ungewöhnliches Konzept für einen Elektrorasenmäher stellt der Hybrid Power 37 von Wolf-Garten schon dar. ... Unter nahezu allen Vorraussetzungen sparsam und umweltschonend mähen zu können, kostet allerdings seinen Preis.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Wolf-Garten Hybrid Power 37

Einschätzung unserer Redaktion

Hybrid-​Rasen­mä­her: Wort­klau­be­rei?

Wolf-Garten Hybrid Power 37 RasenmäherNie wieder wie Herkules am Scheideweg stehen und sich zwischen Akku- oder Netzbetrieb entscheiden müssen! Denkbar macht dies jetzt der Rasenmäher Wolf-Garten Hybrid-Power 37. Einfach bei leerem Akku das Netzkabel anschließen, und sofort schaltet der integrierte Power-Controll-Chip von Akku- auf Netzbetrieb um und lädt gleichzeitig den Lithium-Ionen-Akku in ungefähr 1,5 Stunden wieder auf.

Der Vorteil des Systems liegt auf der Hand: Bei verwinkelten Rasenanlagen mit vielen Hindernissen oder bei kleinen Flächen nutzen Sie den Komfort eines kabellosen Rasenmähers, während Sie bei größeren Flächen oder bei höherem Gras die höhere Leistung eines netzbetriebenen Motors in Anspruch nehmen können.

Mit der Hybrid-Technologie, wie man sie aus der Autobranche kennt, hat das neue Antriebskonzept des Hybrid-Power 37 allerdings nicht viel zu tun. Der kombinierte Anschluss spart weder Energie noch kombiniert er unterschiedliche Energiequellen. Das Wörtchen „Hybrid“ kokettiert mir persönlich deshalb ein bisschen zu gewollt mit der aktuellen grünen Welle – ohne wirklich einen essentiellen ökologischen Beitrag zu leisten. Zukunftsweisend, wie Wolf-Garten meint, ist der Rasenmäher also nicht wirklich. Aber immerhin praktisch?

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Wolf-Garten Hybrid Power 37

Mähen
Schnittbreite 37 cm
Max. Schnitthöhe 60 mm
Fangkorbvolumen 35 l
Antrieb
Antriebsart Hybrid
Leistung 1,1 kW
Maße & Gewicht
Gewicht 16,5 kg
Weitere Daten
Abmessungen / L x B x H (cm) 98 x 41 x 73

Weiterführende Informationen zum Thema WOLF Hybrid Power 37 können Sie direkt beim Hersteller unter wolf-garten.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf