Gut (1,9)
1 Test
Befriedigend (2,6)
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Glas­kanne: Ja
Abnehm­ba­rer Was­ser­be­häl­ter: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,5 l
Mehr Daten zum Produkt

WMF Lineo Kaffeemaschine Glas im Test der Fachmagazine

Benachrichtigung bei neuen Tests zu WMF Lineo Kaffeemaschine Glas

Kundenmeinungen (56) zu WMF Lineo Kaffeemaschine Glas

3,4 Sterne

56 Meinungen (4 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
16 (29%)
4 Sterne
9 (16%)
3 Sterne
12 (21%)
2 Sterne
9 (16%)
1 Stern
6 (11%)

3,4 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von almabu

    WMF Lineo: Wenn die Form nicht der Funktion folgt!

    • Vorteile: An-/Ausschalter beleuchtet, ausgezeichnetes Design
    • Nachteile: Elektronik defekt, Warmhaltekanne tropft, Warmhaltekanne nicht völlig entleerbar, System an mehreren Stellen undicht
    • Geeignet für: Teeliebhaber, Leute, die Nerven haben
    Die WMF-Kaffeemaschine Linea mit Metallkanne ist eine wahre Katastrophe. Schönes Design aber funktionell unbrauchbar!

    1.) Es ist weder mir, noch meiner Familie, noch anwesenden Gästen je gelungen tropfenfrei einzuschenken. Die Kanne kann auch nicht restlos entleert werden. Das sind doch wohl Basisfunktionen einer Kanne, sollte man meinen?

    2.) Nimmt man die Kanne weg, tropft es unter dem Filter permanent nach, auf die Warmhalte- bzw. Abstellplatte.

    3.) Es tropft auch Wasser unter der Brücke, die zum Filter führt.

    4.) Seit dem ersten Entkalkungsvorgang (mit dem vom Hersteller vorgeschriebenen Original-Entkalker) läuft die Maschine elektronisch nur noch im Entkalkungsmodus mit der permanenten Anzeige „calc“ und den vorgesehenen Unterbrechungen beim Wassererhitzen. Sie muss also stets mehrfach in Gang gesetzt werden...

    5.) Fazit: Diese Maschine ist nur schön anzusehen. Zur Kaffee-Zubereitung taugt sie allenfalls in der Badewanne, denn dann kann man die ganze unerwünschte Kaffeplörre mit der Brause wegduschen.
    Antworten
  • von herbert 6738

    WMF Lineo - Qualität absolut miess

    • Vorteile: An-/Ausschalter beleuchtet
    • Nachteile: Wassertank undurchsichtig
    Vornweg - vorher besaß ich eine Philips Kaffeemaschine welche schon 13 Jahre auf dem Buckel hatte und sich langsam die Thermobeschichtung der Warmhalteplatte löste.
    (Ich trinke am Tag 2-3 Tassen Kaffee - mehr nicht).
    Daraufhin kaufte ich diese doch nicht ganz billige Lineo. Bereits nach 3 Wochen!! löste sich die Beschichtung der Warmhalteplatte und ich schaffte es nie ohne zu kleckern die Kanne aus der Maschine zu nehmen. Immer tropfte diese aus dem Filter nach!
    Zurückgegeben - neue erhalten - die gleichen Probleme. nur diesmal hat die Beschichtung 4 Monate gehalten, jetzt der gleiche miserable Zustand wie bei der zurückgegebenen Lineo. Für WMF eine absolute Schlappe diese Kaffeemaschine. NACHBESSERN!!!
    Zum Abschluss noch was positives: Der Kaffeegeschmack ist in Ordnung und kräftig und lässt sich auch noch eine Stufe verändern.
    Antworten
  • von Henk Suelmann

    Nicht zufrieden

    Weil wir es eine schoene kaffemaschine fanden, und wir die meinung waren das WMF solche gute qualitaet liefert, haben wir die (teure) Lineo von WMF gekauft. Aber es ist eine enttaeuschung, weil die kanne kaffee spritzt und von der warmhaltplatte lasst das eisen schon los. Wir sind deshalb gar nicht zufrieden und werden nie socha ware von WMF wieder kaufen. Sind die selbe meinung wie fam. aus Ludwigsburg (30-8-2013)
    fam. Suelmann, Emmen, Niederlande


    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu WMF Lineo Kaffeemaschine Glas ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WMF Lineo Kaffee-Maschine Glas

Hoch­wer­tig und mit vie­len Kom­fort­funk­tio­nen

Die zur Lineo-Frühstückserie zählende Kaffeemaschine von WMF ist nicht nur ausgesprochen schön – eine Qualität, die man von Küchengeräten des Herstellers erwartet. Darüber hinaus wartet sie auch gleich mit einer ganzen Reihe von Komfortfunktionen auf, die die Anschaffungskosten von immerhin 120 EUR mehr als rechtfertigen.

Schmackhafter Kaffee garantiert

Hochwertige Filter-Kaffeemaschinen, die ein Garant für einen besonders schmackhaften Kaffee sein möchte, lassen das Wasser nicht unvorbereitet über das Kaffeepulver plätschern. Stattdessen setzen sie darauf, das Kaffeepulver zuerst leicht vorzubrühen und anschließende erst mit heißem Wasser den Filtervorgang in Gang zu setzen. Genau diesen Weg beschreitet die Maschine von WMF, die sich demnach auch gezielt an die Feinschmecker unter den Kaffeetrinkern richtet. Diese Funktion wird sinnvoll ergänzt durch eine Aromataste, die es erlaubt, die Kaffeestärke zu variieren. Nach dem Brühvorgang kann der Benutzer sich ferner dafür entscheiden, ob der Kaffee warmgehalten werden soll und wie lange, nämlich 20 oder 40 Minuten lang – ein längerer Zeitraum ist zurecht überflüssig, weil der Kaffee in diesem Fall erfahrungsgemäß massiv an Geschmack verliert. Danach schaltet sich die Maschine ab.

Aufwachen - und der Kaffee ist schon fertig!

Zu den Komfortfunktionen, die über die Brühfunktion hinausgehen, zählt an erster Stelle der Timer. Er sorgt dafür, dass nach dem Aufwachen in der Küche bereits die erste Tasse frisch gebrühter Kaffee auf den noch schlaftrunkenen Besitzer wartet. Zum Nachfüllen kann der Wassertank abgenommen werden, ein Ausstattungsmerkmal, dessen Mehrwert in puncto Bedienkomfort nicht unterschätzt werden sollte. Inwiefern dagegen der Kannengriff tatsächlich so gut ausbalanciert ist, dass sich der Kaffee tropffrei in die Tassen eingießen lässt, muss sich erst noch zeigen. Die LCD-Anzeige wiederum zeigt alle ausgewählten Funktionen und Einstellungen übersichtlich und leicht lesbar an.

Kurzum: Die WMF ist überdurchschnittlich gut ausgestattet, weswegen der Hersteller nicht darauf angewiesen ist, für sie allein mit ihrem funktionalen, schnörkel- und daher zeitlosen Design zu werben. Trotzdem sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass WMF mit der Filter-Kaffeemaschine wie mit der gesamten Lineo-Frühstückserie speziell auf die Design-Liebhaber unter den Kunden abzielt – nicht ohne Hintersinn. Denn diese Klientel ist mit einer höheren Wahrscheinlichkeit auch bereit dazu, 120 EUR für eine Kaffeemaschine auszugeben und weiß mit Sicherheit ebenfalls größtenteils die technische Ausstattung der Maschine zu würdigen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Filter-Kaffeemaschinen

Datenblatt zu WMF Lineo Kaffeemaschine Glas

Display vorhanden
Kanne
Glaskanne vorhanden
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter vorhanden
Tropfstopp vorhanden
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Einschaltautomatik vorhanden
Vorbrühen vorhanden
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,5 l
Max. Tassen pro Brühvorgang 12

Weiterführende Informationen zum Thema WMF Lineo Filter-Kaffeemaschine Glas (61.3024.0101) können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: