WMF Coup Kompaktmixer 1 Test

ohne Note
Befriedigend (2,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Stan­dard-​Stand­mi­xer
  • Füll­menge 0,8 l
  • Leis­tung 400 W
  • Mehr Daten zum Produkt

WMF Coup Kompaktmixer im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8); Einstiegsklasse

    Platz 7 von 8

    Stärken: nimmt wenig Platz ein; stufenlose Geschwindigkeitsregulierung.
    Schwächen: kein Sicherheitsdeckel und keine Krugverriegelung; im Smoothie bleiben kleinere Reststücke zurück; ungleichmäßige Mixergebnisse bei Nüssen; Eis wird zu grob zerkleinert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu WMF Coup Kompaktmixer

zu WMF Coup Kompakt-Mixer

  • WMF Standmixer KÜCHENminis®, 400 W, 0,8 l, 5 Stufen
  • WMF 04.1649.0011 KÜCHENminis® Standmixer Cromargan® matt (400 Watt, 0.8 Liter)
  • WMF 04.1649.0011 KÜCHENminis® Standmixer Cromargan® matt (400 Watt, 0.8 Liter)
  • Mixer WMF Cromargan Transparent
  • Standmixer KÜCHENMINIS (LBH 8x8x24 cm) WMF
  • WMF KÜCHENminis Kompaktmixer NEU!
  • WMF Standmixer KÜCHENminis®, 400 W, 0,8 l, 5 Stufen, silberfarben
  • WMF KÜCHENminis Standmixer 800 ml
  • WMF Standmixer KÜCHENminis, 400 W, 0,8 l,
  • Standmixer KÜCHENMINIS (LBH 8x8x24 cm) WMF
  • WMF KÜCHENminis Standmixer 0,8L Defekt -Undicht, Motor und Glaskrug OK

Kundenmeinungen (135) zu WMF Coup Kompaktmixer

3,3 Sterne

135 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (1%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

134 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Klein, aber schnell

Nicht jeder benötigt unbedingt einen Hochleistungsmixer mit riesigem Fassungsvermögen von über 1,5 Litern. Manchmal ist sogar extra ein kleineres Modell gefragt, um die Kücheneinrichtung nicht mit einem rund 40 Zentimeter hohen Blickfang zu belasten. Genau für diesen Zweck gibt es Kompaktmixer wie das ab Herbst diesen Jahres lieferbare Modell von WMF aus der Coup-Serie des Herstellers. Wer nun allerdings befürchtet, im Gegenzug mit dem „Kleinen“ auch weniger anfangen zu können, irrt. Denn der Standmixer kann es mit einem „Großen“ locker aufnehmen.

Bis zu 20.000 Umdrehungen/Minute

Der Mixer entpuppt sich bei näherem Hinsehen geradezu als Kraftpaket. Der Motor schafft es, den Messerblock auf eine Drehzahl von bis zu 20.000 Umdrehungen pro Minute hochzuschrauben, eine Geschwindigkeit, die für einen Standmixer enorm ist. Nur die explizit als Hochleistungsmodelle für zum Beispiel Grüne Smoothies gedachten Geräte sind flotter und liegen bei über 30.000 Umdrehungen/Minute. Ein normaler Haushaltsmixer liegt für gewöhnlich sogar eher darunter. Trotzdem: Fans Grüner Smoothies werden sich mit dem WMF mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht jeden Mixwunsch erfüllen können. Für alle anderen Mix-, Pürier- und Zerkleinerungsaufgaben dagegen ist das Gerät sicher kräftig genug.

Nur 400 Watt?

Die vergleichsweise niedrige Leistungsaufnahme von 400 Watt sollte ebenfalls nicht zu falschen Schlüssen verleiten. Die meisten Standmixer mit einer höheren Aufnahme nutzen nämlich dieses Potenzial in der Praxis nur zu einem Bruchteil aus. Denn hauptverantwortlich für gute Mix-/Pürierergebnisse ist nicht eine möglichst hohe Wattzahl, sondern das Zusammenspiel der Messer und der Bauform des Mixbehälters. In puncto Messer ist der WMF bestens aufgestellt, denn es besitzt sechs Flügel, das heißt, es kommt nur noch darauf an, dass auch die Bauform des Behälters für möglichst optimale Strömungsverhältnisse sorgt. Darüber werden jedoch leider erst Testergebnisse Auskunft geben können. Ergänzt werden sollte dafür unbedingt noch, dass sich die Kraft des Motors in fünf Stufen regeln lässt – einfache Standmixer bieten meist nur zwei zur Auswahl – und der Mixkrug aus Glas und nicht aus Kunststoff besteht, wodurch sich der WMF ebenfalls von den Low-Budget-Modellen absetzt.

Fazit

Klein, aber trotzdem oho! Diese sprichwörtliche Redeweise passt perfekt zum WMF, denn nur rein äußerlich gibt sich der Standmixer bescheiden. Er geizt weder bei der Ausstattung noch beim Motor, mit guten Ergebnissen beim Mixen, Pürieren und Zerkleinern darf also gerechnet werden. Sollte sich diese Einschätzung bewahrheiten, wären auch die Anschaffungskosten von – geplant – fast 90 Euro gerechtfertigt, wobei davon ausgegangen werden kann, dass das Gerät nach der Markteinführung schon für weniger zu haben sein wird.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Standmixer

Datenblatt zu WMF Coup Kompaktmixer

Allgemeines
Typ Standard-Standmixer
Füllmenge 0,8 l
Leistung 400 W
Produktmerkmale
Anzahl der Klingen 6
Material Mixbehälter Glas
Kochfunktion fehlt
Weitere Daten
Abmessungen 31 x 14,2 x 18 cm
Gewicht 4750 g
Kabellänge 75 cm
Material Gehäuse Edelstahl
Material Mixstab Edelstahl
Mixbecher fehlt
Schneide- & Raspelwerk fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 04 1629 0011

Weiterführende Informationen zum Thema WMF Küchenminis Kompakt-Mixer können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf