Western Digital WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD Test

(M.2-SSD (PCIe))
  • Sehr gut (1,0)
  • 3 Tests
  • 06/2019
10 Meinungen
Produktdaten:
Tech­no­lo­gie:SSD
Schnitt­stel­len:M.2 (PCIe)
Garan­tie­zeit:5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD (250 GB)
  • WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD (500 GB)

Tests (3) zu Western Digital WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD

    • c't

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD (500 GB)

    „Plus: günstig.
    Minus: nur mit PCIe-3.0x2 angebunden; kleiner SLC-Cache.“

    • IT PRO

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Editor's Choice“
    Getestet wurde: WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD (500 GB)

    Pro: sehr erschwinglicher Preis; flotte Performance; tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: nur kleinere Varianten erhältlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: preiswert; flotte Performance; NVMe.
    Contra: keine 1-TB-Option; einige Mitbewerber sind schneller unterwegs. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Western Digital WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD

  • Western Digital WD Blue SSD SN500 NVMe »Interne SSD«, blau

    Niedrigere Leistungsaufnahme Basierend auf der bewährten Technologie unserer WD Black SN750 NVMe SSD ermöglicht die WD ,...

  • WD Blue SN500 NVMe SSD 250GB M.2 2280 PCIe 3.0 x2 - internes Solid-State-Module

    Speicher für High - Performance - Anwendungen Formfaktor: M. 2 2280 Schnittstelle: PCIe Gen3, 8 Gbit / s, ,...

  • WD Blue SN500 NVMe SSD 250GB M.2 2280 PCIe 3.0 x2 - internes Solid-State-Module

    WD Blue SN500 NVMe SSD 250GB M. 2 2280 PCIe 3. 0 x2 - internes Solid - State - Module

  • WD Blue SN500 NVMe SSD, M.2, Lesegeschwindigkeit bis zu 1.700 MB/s, 500 GB

    Western Digital WD 500GB BLUE NVME SSD M. 2, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation ,...

  • Western Digital WDS250G1B0C Interne NVMe/PCIe Gen3 x 8 SSD 250GB Blue™ Retail

    Deutlich mehr Leistung als SATA - basierte SSDs Die WD Blue™ SN500 NVMe™ SSD übertrifft die Leistung unserer High - ,...

  • Western Digital WD Blue Sn500 NVMe 250 GB, Solid State Drive, blau,

    Die WD Blue Sn500 NVMe SSD ist die Lösung für Hochleistungs - PCs und herkömmliche PCs, denn sie übertrifft die Leistung ,...

  • Western Digital WD Blue SN500 SSD 250GB NVMe M.2 (WDS250G1B0C)

    Interne Festplatte | Flash - Festplatte (Solid - State - Drive) | 250 GB Speicherkapazität | Anschluss über: M. 2

  • Western Digital WDS250G1B0C Interne NVMe/PCIe Gen3 x 8 SSD 250GB Blue™ Retail

    Deutlich mehr Leistung als SATA - basierte SSDs Die WD Blue™ SN500 NVMe™ SSD übertrifft die Leistung unserer High - ,...

  • Western Digital Blue SN500 NVMe SSD 250 GB interne SSD-Festplatte

    Western Digital Blue SN500 NVMe SSD 250 GB interne SSD - Festplatte

  • WD SSD Blue SN500 250 GB M.2 2280 PCIe 3.0 x2 (WDS250G1B0C)

    Art # 2019156

  • WD Blue SN500 NVMe SSD, M.2, Lesegeschwindigkeit bis zu 1.700 MB/s, 500 GB

    Western Digital WD 500GB BLUE NVME SSD M. 2, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation ,...

Kundenmeinungen (10) zu Western Digital WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD

10 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD

Viel flotter Speicherplatz zum Vernunftpreis

Stärken

  1. sehr gute Übertragungsraten
  2. 5 Jahre Garantie
  3. lange Dauerhaltbarkeit (300 TBW)

Schwächen

  1. Garantie gilt nur bis TBW-Wert erreicht ist

Western Digitals M.2-Festplatte überträgt Ihre Daten per PCI-Express-Protokoll (NVMe). Sie ist schneller als herkömmliche SATA-SSDs und dabei noch deutlich kleiner. So kommt sie zum Beispiel infrage, wenn Ihr Notebook eine neue Festplatte benötigt und einen entsprechenden M.2-Steckplatz bietet. Die Übertragungsraten stoßen an die Tempolimits der Schnittstelle, was aber unter NVMe-SSDs fast schon normal ist. Lobenswert ist die fünf Jahre währende Garantie. Einen Knackpunkt gibt es dabei aber: Die Garantie erlischt schon vorher, wenn die vom Hersteller angegebene Dauerhaltbarkeit von 300 TB TBW überschritten wird. Dies ist aber ein recht großzügiger Wert – Samsungs Dauerbrenner SSD 850 Evo bot zum Beispiel nur 150 TB TBW.

Datenblatt zu Western Digital WD Blue SN500 NVMe M.2 SSD

Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 2,38 mm
Garantiezeit 5 Jahre
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Technologie SSD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Controller-K(r)ampf PC Magazin 10/2012 - Unser Duell findet deshalb quasi unter der Haube statt und lautet: SandForce gegen Marvell. VON OLIVER KETTERER Zwei exquisite SSDs treten in diesem Duell gegeneinander an. Das derzeitige Top-Modell von ADATA, die XPG SX910, wird herausgefordert von der brandneuen Plextor M5 Pro, die ab etwa Mitte September zu haben sein wird. Auf den ersten Blick ähneln sich die Duellanten einander sehr. …weiterlesen


filmwelt schmalfilm 6/2006 - Wittner Cinetec konnte nach intensiven Bemühungen nochmals eine größere Menge aus der letzten Produktion erhalten. Diese muss jedoch erst für Super-8 konfektioniert und in Kassetten gefüllt werden. Dieser Vorgang wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Wittner Chrome 40T wird danach aber für einen längeren Zeitraum wieder lieferbar sein. Geheimnisvoller neuer Film? Freddy Aliotte aus Lille (Frankreich) bringt Anfang 2007 einen „neuen“ Schmalfilm auf den Markt. …weiterlesen


mSATA-SSDs com! professional 7/2014 - Der Unterschied zum Mini-PCIe-Anschluss liegt in der Ansteuerung des mSATA-Anschlusses durch den Host-Kontroller. Eine mSATA-SSD wird nämlich mit den gleichen Befehlen beschickt wie eine normale SSD, die am SATA-Port des Mainboards angeschlossen ist. Das heißt, eine mSATA-SSD, die Sie mit dem mSATA-Anschluss des Mainboards verbinden, meldet sich in der Datenträgerverwaltung von Windows als Laufwerk an. …weiterlesen