• ohne Endnote
  • 0 Tests
498 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Out­door: Ja
Auf­lö­sung: 1920 x 1080 (Full HD)
Nacht­sicht-​Reich­weite: 10 m
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

W2

Her­vor­ra­gende Über­wa­chungs­ka­mera für Ein­stei­ger

Stärken
  1. hohe Videoqualität
  2. gute, scharfe Nachtsicht
  3. unkomplizierte Montage und Installation
  4. sehr fairer Preis
Schwächen
  1. kein Speicherkartenslot
  2. keine Ton-Aufzeichnung

Wie kompliziert ist die Installation der Kamera?

Am Zubehör wurde wahrlich nicht gespart. Alle Teile, die für die Montage wichtig sind, werden mitgeliefert. Sollte man das Gerät per LAN-Kabel anschließen, kann man natürlich auf die WLAN-Antenne verzichten. Für diesen Zweck liegt sogar eine Gummikappe bei, die den Antennenanschluss dann abdeckt. Die Einrichtung erfolgt ebenfalls absolut sorgenfrei: App aufs Handy laden, QR-Code auf dem Boden der Kamera scannen und dann ist das Gröbste auch schon geschafft. Insgesamt ist die Inbetriebnahme somit auch für technisch weniger versierte Menschen machbar.

Welche Qualität bieten die Aufnahmen?

Hinsichtlich der Videoqualität hat das Modell nur positive Bewertungen verdient. In der höchsten Einstellung sind die Aufnahmen wirklich scharf und auch über höhere Distanzen lassen sich Umrisse gut erkennen. Besonderes Lob gebührt aber der Nachtsicht. Die 36 Infrarot-LEDs gewähren einen klaren Blick auch bei Dunkelheit. Erst bei finsterster Nacht ohne externe Lichtquellen, also zum Beispiel auf dem Land, nimmt die Sichtweite von 10 m ab. Geräusche werden von der Kamera nicht wahrgenommen, ein Mikrofon ist nicht vorhanden, aber das darf bei dem Preis und der überzeugenden Leistung auch nicht erwartet werden. Wer unbedingt auch Sound haben möchte, sollte sich das Modell W1 von Wansview ansehen.

Wo landen die Aufzeichnungen?

Bei Daueraufzeichnung können die Aufnahmen auf einem FTP-Server gespeichert werden. Alternativ zeichnet die Kamera nur auf, wenn eine Bewegung wahrgenommen wird und schickt sodann eine Benachrichtigung samt Bild aufs Handy. Ein Speicherkartenslot oder eine direkte Cloud-Anbindung sind jedenfalls nicht gegeben.

Kundenmeinungen (498) zu Wansview W2

4,0 Sterne

498 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
263 (53%)
4 Sterne
105 (21%)
3 Sterne
55 (11%)
2 Sterne
25 (5%)
1 Stern
50 (10%)

4,0 Sterne

497 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Überwachungs Kamera

    von combra-edv

    Ich habe 5 solcher IP-Cams im Einsatz. Hervoragendes Bild, leichte Einrichtung.
    Robustes Gehäuse.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Überwachungskameras

Datenblatt zu Wansview W2

Besondere Bauform Bullet-Kamera
Features Benachrichtigungsfunktion
Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor vorhanden
Einzelne Kamera vorhanden
Kameraeigenschaften
Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)
Zoom fehlt
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht vorhanden
Nachtsicht-Reichweite 10 m
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Gegensprechfunktion fehlt
Speicher
Speicherkarten-Slot fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterie fehlt
Stromanschluss (Netzteil) vorhanden
PoE (PowerOverEthernet) fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Wansview W2 können Sie direkt beim Hersteller unter wansview.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: