Moiree (Drahtreifen / 47-622) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

Vredestein Moiree (Drahtreifen / 47-622) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Sehr leise, leicht laufend, wendiges Gefühl, lässt sich leicht in die Kurve legen, sehr gute Haftung auf Straße, ausgefallenes Design.“

zu Vredestein Moiree (Drahtreifen / 47-622)

  • Vredestein Moiree Ballonreifen, schwarz, 28 x 1.75

Passende Bestenlisten: Fahrradreifen

Datenblatt zu Vredestein Moiree (Drahtreifen / 47-622)

Einsatzbereich Trekking
Typ Drahtreifen
Breite 1,75 Zoll
Getesteter Durchmesser 28 Zoll
ETRTO-Größenangabe 47-622

Weiterführende Informationen zum Thema Vredestein Moiree (Drahtreifen / 47-622) können Sie direkt beim Hersteller unter vredestein.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Reifentest 2008

RennRad - Der Latexschlauch will häufig nachgepumpt werden. GOMMITALIA Platinum Sehr hochwertiger Schlauchreifen, mit durchwegs sehr guten Werten. Optik und Gewicht sind top. Einziger Kritikpunkt: der hohe Preis. GOMMITALIA Espresso Hochwertiger Reifen, der einen geringen Rollwiderstand, gute Sicherheit und ein geringes Gewicht bietet. Der Latexschlauch muss nachgepumpt werden. …weiterlesen

Reisen auf schlankem Fuß

Radfahren - Generell kann man sagen, dass breitere Felgen das Fahrverhalten von Reifen stark verbessern. Gibt es bei Trekkingreifen ein Gewichtslimit und wo liegt das? Ja, allerdings liegen diese Werte meist über dem, was andere Anbauteile am Fahrrad aushalten würden. Der Schwalbe Mondial in Größe 50-559 verträgt z. B. etwa 130 Kilogramm Belastung pro Achse. Das reicht auch für schwere Fahrer mit Gepäck locker aus. Welches Profil sollten Reiseradfahrer wählen? …weiterlesen

Gib Gummi!

bikesport E-MTB - Reifen sind Glaubenssache. Wirklich? Auf jeden Fall bieten sie reichlich Stoff für stundenlange Diskussionen. Welcher ist leichter, haltbarer, verschleißfester, traktionsstärker, pannensicherer? Am Ende steht meist eines fest: Jeder Fahrer hat seine eigenen, individuellen Ansprüche, die nicht jeder Reifen erfüllen kann. Die Hersteller legen sich trotzdem voll ins Zeug. Sie tüfteln an neuen Gummimischungen, die an sich gegensätzliche Eigenschaften verbessern sollen. …weiterlesen

Rollende Vielfalt

bikesport E-MTB - Der Frontpneu hat sensationell gute Führungseigenschaften und verzögert super, der Heck-Albert bietet Traktion satt und rollt zudem sehr gut. Defizite gibt keine – einfach gute Reifen! Die Fat Alberts sind erste Wahl für Alpencrosser, die ein zuverlässiges und pannenresistentes Brüderpaar suchen. du einen komfortablen und schnellen Hinterreifen suchst der dem Highroller am Vorderrad gewachsen ist. …weiterlesen