Gut (2,3)
86 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von V60 [10]

  • V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10] V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]
  • V60 D2 6-Gang manuell (84 kW) [10] V60 D2 6-Gang manuell (84 kW) [10]
  • V60 T4 Powershift (132 kW) [10] V60 T4 Powershift (132 kW) [10]
  • V60 DRIVe 6-Gang manuell Summum (84 kW) [10] V60 DRIVe 6-Gang manuell Summum (84 kW) [10]
  • V60 D4 6-Gang manuell (120 kW) [10] V60 D4 6-Gang manuell (120 kW) [10]
  • V60 D5 AWD Geartronic (151 kW) [10] V60 D5 AWD Geartronic (151 kW) [10]
  • V60 D3 6-Gang manuell (120 kW) [10] V60 D3 6-Gang manuell (120 kW) [10]
  • V60 DRIVe 6-Gang manuell Momentum (84 kW) [10] V60 DRIVe 6-Gang manuell Momentum (84 kW) [10]
  • V60 D5 Geartronic (158 kW) [10] V60 D5 Geartronic (158 kW) [10]
  • V60 T3 6-Gang manuell (110 kW) [10] V60 T3 6-Gang manuell (110 kW) [10]
  • V60 T6 AWD Geartronic (224 kW) [10] V60 T6 AWD Geartronic (224 kW) [10]
  • V60 T5 6-Gang manuell R-Design (177 kW) [10] V60 T5 6-Gang manuell R-Design (177 kW) [10]
  • V60 T3 6-Gang manuell R-Design (110 kW) [10] V60 T3 6-Gang manuell R-Design (110 kW) [10]
  • V60 D5 6-Gang manuell (151 kW) [10] V60 D5 6-Gang manuell (151 kW) [10]
  • V60 D3 6-Gang manuell Momentum (120 kW) [10] V60 D3 6-Gang manuell Momentum (120 kW) [10]
  • V60 D3 Geartronic (120 kW) [10] V60 D3 Geartronic (120 kW) [10]
  • V60 D3 Geartronic Summum (100 kW) [10] V60 D3 Geartronic Summum (100 kW) [10]
  • V60 T6 AWD Geartronic R-Design (224 kW) [10] V60 T6 AWD Geartronic R-Design (224 kW) [10]
  • V60 D3 6-Gang manuell Ocean Race (120 kW) [10] V60 D3 6-Gang manuell Ocean Race (120 kW) [10]
  • V60 D3 Geartronic R-Design (120 kW) [10] V60 D3 Geartronic R-Design (120 kW) [10]
  • V60 2.0T Powershift Momentum (149 kW) [10] V60 2.0T Powershift Momentum (149 kW) [10]
  • V60 D5 Geartronic (169 kW) [10] getunt von Heico Sportiv V60 D5 Geartronic (169 kW) [10] getunt von Heico Sportiv
  • V60 T5 6-Gang manuell (177 kW) [10] V60 T5 6-Gang manuell (177 kW) [10]
  • V60 D3 6-Gang manuell (100 kW) [10] V60 D3 6-Gang manuell (100 kW) [10]
  • V60 D6 AWD BVA6 Pure Limited Edition (209 kW) [10] V60 D6 AWD BVA6 Pure Limited Edition (209 kW) [10]
  • V60 D3 Geartronic Momentum (120 kW) [10] V60 D3 Geartronic Momentum (120 kW) [10]
  • V60 D5 (158 kW) [10] V60 D5 (158 kW) [10]
  • V60 D3 Momentum (120 kW) [10] V60 D3 Momentum (120 kW) [10]
  • V60 DRIVe BVM6 R-Design (85 kW) [10] V60 DRIVe BVM6 R-Design (85 kW) [10]
  • V60 Plug-in Hybrid boîte automatique 6 vitesses (158 kW) [10] V60 Plug-in Hybrid boîte automatique 6 vitesses (158 kW) [10]
  • Mehr...

Volvo V60 [10] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „Das Gute daran ist das Gute darin. Der Werbeslogan passt auch zum V60. Der Plug-in ist ein vollwertiger Kombi ohne Verzicht - abgesehen vom kleinen Kofferraum, wenn die Rückbank nicht umgeklappt wird. Bis Tempo 120 rein elektrisch ist ein Hit.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „... Einziger Kompromiss des Hightech-Gefährtes: Die Batterie unter dem Kofferraumboden hebt diesen etwas an und reduziert so Ladekapazität und Variabilität ein wenig. Auf dem etwas unrealistischen Messzyklus erreicht der hybride V60 einen Traumverbrauch von 1,8 Litern, im Alltag landet man bei langen Strecken eher in der Nähe gängiger Dieselverbräuche, kann dafür in der Stadt aber auch auf Dauer fast völlig ohne Tankstopps auskommen. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „Plus: Elektrische Reichweite; Fahrleistungen; Ausstattung, Sitze.
    Minus: hohes Leergewicht; knappes Laderaumvolumen; straffe Federung.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „Der Volvo Plug-in ist teuer und schwer, aber wie er den Spagat zwischen sanfter Elektromobilität und druckvoll-effizientem Dieselvortrieb schafft, ist beeindruckend und zukunftsweisend.“

  • „gut“

    Platz 1 von 15

    Sicht/Übersicht: „befriedigend“;
    Ein-/Ausstieg: „befriedigend“;
    Kofferraum: „gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Fahren bei Nacht: „sehr gut“;
    Komfort: „gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“.

  • Note:2,1

    Platz 2 von 3

    „Ein Kombi für sehr hohe Ansprüche.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V60 D5 AWD Geartronic (151 kW) [10]

    „... Hoher Fahrkomfort, Top-Traktion dank permanentem Allradantrieb sowie ein gut zu nutzender und variabler Kofferraum (430 bis 1241 Liter Stauvolumen) sind weitere wohlschmeckende Zutaten des V60 für einen Spitzenplatz in der nordischen Kombi-Wertung. ... Den sehr positiven Gesamteindruck vom Volvo V60 trübten nur zwei elektronische Fehlermeldungen ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Zuverlässigkeitswertung: 1-

    Getestet wurde: V60 DRIVe 6-Gang manuell Ocean Race (84 kW) [10]

    „... Reisen sind die wahre Bestimmung des 114 PS starken Diesels, dessen entspannter Charakter die Geschmäcker spaltet. Wirkt der 1,6-Liter im Stadtverkehr noch ‚wie ein Fisch an Land‘, zappelig zwischen Turboloch beim Anfahren und knochigem Hochschalten (eine Automatik gibt es nicht), überzeugt der Motor auf Langstrecken mit leisem Lauf und geringem Verbrauch. ...“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    Zuverlässigkeitswertung: 1-

    Getestet wurde: V60 DRIVe 6-Gang manuell Ocean Race (84 kW) [10]

    „Kleiner Motor, großes Auto - der V60 ist kein Chefdynamiker, aber ein komfortabler Reisekombi mit extrem hoher Reichweite. Solide Qualität und hochwertige Verarbeitung entsprechen dem hohen Preis des Volvo. Nur das Infotainmentsystem überzeugte uns nicht - und sorgte noch dazu für den einzigen Dauertest-Defekt.“

  • 513 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 124 von 200 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: V60 T6 AWD Geartronic (224 kW) [10]

    „... Der Volvo überzeugt mit viel Komfort und seinem sahnigen, aber viel zu durstigen Sechszylinder. ...“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: V60 D4 6-Gang manuell (120 kW) [10]

    „Plus: Hochmoderner, kräftiger Diesel, stilsicheres Design, jede Menge Sicherheitstechnik.
    Minus: Nicht übermäßig geräumig, miese Übersicht nach hinten. Diesel läuft knurrig.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „Mit 230 km/h auf der Autobahn heizen, was das Gaspedal hergibt, aber in der Stadt rein elektrisch fahren? Ja das geht. Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Per Knopfdruck wechselt er sein Wesen. Ein tolles Auto für Leute mit Geld, Sinn für Understatement und einem Faible für Technik, die anderen voraus ist.“

  • „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „Viel Power, sehr hoher Preis: Der Volvo vereint jede Menge Technik in seiner Kombikarosserie. Besonders sparsam ist er aber leider nicht.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    „... Wenn der Diesel mit 440 und die E-Maschine mit 200 Newtonmetern forsch zur Sache gehen, ist es logischerweise mit dem Sparen vorbei. Dann genehmigt sich der Steckdosen-Schwede auch mal über neun Liter. Doch mit unserem gemäßigten Fahrstil kamen wir mit nur 2,5 Liter aus. Respekt, denn die alternative Antriebsform macht diesen Hybriden zum über zwei Tonnen schweren Koloss. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: V60 D5 Geartronic (158 kW) [10]

    „Plus: Sehr starker Motor, gute Serienausstattung, saubere Verarbeitung, handlich, günstige Reparaturkosten.
    Minus: Kleiner Kofferraum, unübersichtliche Karosserie, höherer Verbrauch als BMW, nur zwei Jahre Garantie.“

Einschätzung unserer Autoren

V60 D4 6-Gang manuell (120 kW) [10]

Kombi mit kräf­ti­gem Die­sel­mo­tor, aber klei­nem Kof­fer­raum

Volvo stellt seine Motorenpalette auf Vierzylinder-Aggregate um, und so holt auch der große Kombi V60 seine Kraft als Diesel aus vier Brennkammern. Im Kurztest der „Auto Bild“ (Heft 38/2013) konnte der Schwede durchaus überzeugen, blieb aber nicht ganz von Kritik verschont.

Stark im Anzug, aber knurrig

Aus 1969 Kubikzentimetern Hubraum holt der Selbstzünder 181 PS (133 Kilowatt). Er bringt den V60 binnen 7,6 Sekunden auf Tempo 100 und schließlich auf maximal 225 Stundenkilometer. Das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern liegt schon bei 1750 Umdrehungen an. Als Verbrauch im EU-Mix nennt der Hersteller 4,2 Liter Diesel - ein guter Wert. Geschaltet wird der Fronttrieblermit einer 8?Gang Geartronic, wahlweise steht auch ein manuelles 6-Gang-Getriebe zur Verfügung. Die „Auto Bild“ schildert den Motor als kräftig und „mit viel Schub schon im Drehzahlkeller“, allerdings sei der Triebwerk auch „knurrig“ und nicht besonders leise.

Kleiner Kofferraum

Enttäuschend fällt die Größe des Kofferraumes aus, die beim Kauf eines Kombis eine wichtige Rolle spielen dürfte. Denn die 430 bis 1241 Liter, die der V60 zu bieten hat, sind für einen solchen Mittelklasse-Wagen schlicht zu wenig. Zum Vergleich: Der VW Golf Variant, der nur in der Kompaktklasse angesiedelt ist, kann zwischen 605 und 1620 Liter verstauen. Außerdem habe der Volvo eine „miese Übersicht nach hinten“, so die „Auto Bild“. Bei der Sicherheitsausstattung hingegen erfüllt Volvo die hohen Erwartungen, die mit der schwedischen Marke verknüpft sind. Der V 60 D4 ist für rund 35.000 EUR zu haben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Volvo V60 [10]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Volvo V 60 [10] können Sie direkt beim Hersteller unter volvocars.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hybrid mit Allrad

auto-ILLUSTRIERTE - Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid geizt nicht mit Leistung. Das Konzept 4x4 plus Hybrid kommt an - 1000 Stück sind schon weg.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das ein „gutes“ Testresultat erzielen konnte. …weiterlesen

Skal, junger Schwede

auto-ILLUSTRIERTE - Der Volvo V60 verlässt nach erfolgreichen 50000 Kilometern die ai-Redaktion. Ein schöner, schneller Reisekombi, der mit keiner grossen Panne auffiel. Nur die schwedischen Trinksitten waren happig.Es wurde ein Auto begutachtet und mit „gut“ bewertet. …weiterlesen

Anziehend wie ein Elektromagnet

Automobil Revue - Aufladbar: Der attraktive Volvo-Kombi ist der erste aufladbare Dieselhybrid auf dem Markt. Mit Allradantrieb und einer ansprechenden Reichweite ist der Plug-in-Hybrid aktuell eines der fortschrittlichsten Eco-Fahrzeuge.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Mit Zack und Pack

AUTOStraßenverkehr - Preis und Leistung runter, Sparsamkeit rauf: VOLVO V60 D3 mit 136 PS.Im Check war ein Auto ohne Endnote. …weiterlesen

Der Erste seiner Art

FIRMENAUTO - Nur 1,8 Liter Verbrauch: Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist der erste Diesel, der sich an der Steckdose aufladen lässt. Was er außer Plug and Play noch draufhat, klärt die erste Ausfahrt.Im Check befand sich ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Nordische Kombination

auto motor und sport - Fünfzylinder-Diesel, Allradantrieb, Hybrid und Elektromobil - im V60 Plug-in Hybrid kombiniert Volvo viel Kompetenz in einem Fahrzeug. Damit wollen die Schweden zeigen, dass auch sparsame Kombis viel Freude machen können.Es wurde ein Auto betrachtet. Jedoch erhielt es keine Endnote. …weiterlesen

Ein Volvo zum Laden

auto-ILLUSTRIERTE - Volvo geht einen Schritt weiter: Diesel plus aufladbarer Hybrid. Eine erste Ausfahrt im Prototyp. …weiterlesen

Wechsel-Schwede

Auto News - Ein V60, der auf Knopfdruck sein Wesen wandelt.Geprüft wurde ein Auto. Es erhielt eine Endbewertung von 4,5 von 5 Sternen. …weiterlesen

Nordisch by nature

AUTOStraßenverkehr - Mit dem V60 PLUG-IN-HYBRID bringt Volvo einen enorm sparsamen Kombi auf den Markt, der auch noch richtig Spaß machen kann.Getestet wurde ein Auto, das jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Volvo V60 D6 AWD

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination - Volvo - das ist Sicherheit, Zuverlässigkeit, Fahrkomfort. Als seien diese Attribute nicht schon Argumente genug, beim Kauf eines Premium-Autos auch auf die schwedischen Erzeugnisse zu schielen, kommt jetzt auch noch Sparsamkeit hinzu. Denn mit dem V60 D6 AWD bringt Volvo Ende Juni den ersten Plug-In-Dieselhybrid auf den Markt. Nach einer ersten Testfahrt im Düsseldorfer Umland steht für mich fest: Das Ganze funktioniert hervorragend - wenn man die Technik richtig einzusetzen weiß. ...Von der Zeitschrift Motorvision wurde ein Auto untersucht. Es erhielt die Endnote 3,5 von 5 Punkten. …weiterlesen

Tschüss, schöner Schwede

Automobil Revue - SICHERER WERT: Der Volvo V60 machte uns bis auf ein paar Kleinigkeiten während eines Jahrs viel Freude. Und hätten wir bei der Bestellung besser aufgepasst, wäre uns das grösste Problem noch nicht mal aufgefallen. …weiterlesen

Kombi mit E-Allrad

Auto Bild allrad - Volvo baut einen Plug-in-Hybrid in den V60, kombiniert Allradantrieb und Spartechnik. Wir fuhren ihn vorab.Es wurde ein Auto geprüft, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Der andere Weg der Wikinger

Automobil Revue - PLUG-IN: Volvo präsentiert mit dem V60-Hybrid den weltweit ersten Plug-in mit Dieselmotor. …weiterlesen

Volvo bringt den Wunder-Kombi

Auto Bild - Flott wie ein Sportwagen, sparsam wie ein Mini: Im V60 Hybrid kombiniert Volvo einen 215 PS starken Diesel mit einem 70-PS-Elektromotor. Inklusive Ladekabel für die Steckdose.Getestet wurde ein Auto, das mit „gut - befriedigend“ bewertet wurde. …weiterlesen