V50 [04] Produktbild
Gut (2,0)
35 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­pakt­klasse
All­rad­an­trieb: Ja
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von V50 [04]

  • V50 T5 AWD 6-Gang manuell (169 kW) [04] V50 T5 AWD 6-Gang manuell (169 kW) [04]
  • V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04] V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04]
  • V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell (80 kW) [04] V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell (80 kW) [04]
  • V50 2.0D Powershift Summum R-Design (100 kW) [04] V50 2.0D Powershift Summum R-Design (100 kW) [04]
  • V50 2.0D 6-Gang manuell (100 kW) [04] V50 2.0D 6-Gang manuell (100 kW) [04]
  • V50 1.6D 5-Gang manuell (80 kW) [04] V50 1.6D 5-Gang manuell (80 kW) [04]
  • V50 1.6D DRIVe 6-Gang manuell (84 kW) [04] V50 1.6D DRIVe 6-Gang manuell (84 kW) [04]
  • V50 1.6D 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04] V50 1.6D 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04]
  • V50 D5 6-Gang manuell (132 kW) [04] V50 D5 6-Gang manuell (132 kW) [04]
  • V50 T5 6-Gang manuell (169 kW) [04] V50 T5 6-Gang manuell (169 kW) [04]
  • V50 2.0D Powershift R-Design (100 kW) [04] V50 2.0D Powershift R-Design (100 kW) [04]
  • V50 1.6 5-Gang manuell (74 kW) [04] V50 1.6 5-Gang manuell (74 kW) [04]
  • V50 2.4i 5-Gang manuell (125 kW) [04] V50 2.4i 5-Gang manuell (125 kW) [04]
  • V50 T5 AWD 6-Gang manuell R-Design (169 kW) [04] V50 T5 AWD 6-Gang manuell R-Design (169 kW) [04]
  • V50 2.0D Powershift Summum (100 kW) [04] V50 2.0D Powershift Summum (100 kW) [04]
  • V50 2.0D 6-Gang manuell Summum (100 kW) [04] V50 2.0D 6-Gang manuell Summum (100 kW) [04]
  • V50 1.8F 5-Gang manuell (92 kW) [04] V50 1.8F 5-Gang manuell (92 kW) [04]
  • V50 2.0D 6-Gang manuell Momentum (100 kW) [04] V50 2.0D 6-Gang manuell Momentum (100 kW) [04]
  • Mehr...

Volvo V50 [04] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: gutes Platzangebot vorn; umfangreiche Ausstattung; hohe Fahrsicherheit.
    Minus: kaum nutzbare Ablagen; indirekte Lenkung; T5 mit Stuckerneigung.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    Note:2,3

    Getestet wurde: V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04]

    „Ein sparsames Auto für Individualisten mit hohem Anspruch an die passive Sicherheit.“

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: V50 1.6D 5-Gang manuell (80 kW) [04]

    „Es gibt Kombifahrer, denen Eleganz wichtiger ist als optimale Raumausnutzung. Für die ist der V50 wie geschaffen.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    100 Produkte im Test
    Getestet wurde: V50 D5 6-Gang manuell (132 kW) [04]

  • „gut“ (67%)

    Platz 3 von 12
    Getestet wurde: V50 2.0D 6-Gang manuell Momentum (100 kW) [04]

    „Sportlicher Mittelklasse-Kombi. Der 2-Liter-Diesel ist kräftig und sparsam ,ein Rußfilter ist gegen Aufpreis erhältlich. ...“

  • ohne Endnote

    60 Produkte im Test

    „Für einen Kombi bietet der V50 keinen großen, aber einen gut nutzbaren Gepäckraum - dank einfach umlegbarer Rückbank und ebener Ladefläche. In der Drive-Version mit 115-PS-Diesel zählt der V50 zu den sparsamsten Kombis überhaupt.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausreichendes Platzangebot; bequeme Sitze; gute Verarbeitungsqualität; sicheres Fahrverhalten; agiles Handling; standfeste Bremsen; gute Traktion; umfangreiche Sicherheitsausstattung.
    Minus: relativ kleines Ladeabteil; indirekte Lenkung; stuckeriges Fahrwerk (T5).“

  • ohne Endnote

    55 Produkte im Test

    „Plus: Bequeme Sitze, gut nutzbarer Gepäckraum, gute Verarbeitungsqualität, sicheres Fahrverhalten, agiles Handling.
    Minus: Knapp bemessenes Laderaumvolumen, indirekte Lenkung, wenig Ablagen im Innenraum.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V50 1.6D DRIVe 6-Gang manuell (84 kW) [04]

    „Der 4,52 Meter lange Volvo lässt sich mit seinen 115 PS erstaunlich sportlich bewegen. So sorgt ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern, das zwischen 1750 und 2500 Umdrehungen in der Minute anliegt, für ein kraftvolles Vorankommen. Mit einer Beschleunigung von 11, 5 Sekunden bis Tempo 100 ist er zwar kein Ausbund an Sportlichkeit, verstecken muss er sich damit aber auch nicht. ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: Gutes Raumangebot vorn, agiles Handling, bequeme Sitze, hohe Fahrsicherheit, gute Verarbeitung, nach vorn klappbare Beifahrersitzlehne, umfangreiche Ausstattung, sparsame Diesel.
    Minus: Eingeschränktes Platzangebot im Fond, kaum nutzbare Ablagen, kleiner, aber gut nutzbarer Kofferraum, Stuckerneigung auf Querfugen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: V50 2.0D 6-Gang manuell (100 kW) [04]

    „Cooles Design von Volvo, top Fahrwerk von Ford, guter Diesel von Peugeot: Der V50 zeigt, dass Synergie Sinn machen kann, zumal die Haltbarkeit stimmt. Mit weniger als 100 000 km gibt's einen V50 2.0 D schon für 11000 Euro. Da kann man nicht viel falsch machen.“

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: V50 T5 6-Gang manuell (169 kW) [04]

    „Der schwedische Tarnkappen-Bomber: außen harmlos, innen oho.“

  • 177 von 300 Punkten

    Preis/Leistung: 148 von 300 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell Momentum (80 kW) [04]

    „Klein und teuer - das klingt nach Premium. Deshalb kann sich der V50 trotz niedrigerem Verbrauch und einigen Kapitelsiegen nicht gegen den Octavia durchsetzen.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V50 2.0D Powershift R-Design (100 kW) [04]

    „Die Schweden haben ihren V50 bereits vor kurzer Zeit gefaceliftet. Zusätzlich gewinnt der Kombi durch das neue Doppelkupplungsgetriebe deutlich an Attraktivität. Der Verbrauch könnte zwar niederiger sein. Ansonsten hat uns diese Kombination aus dem R-Design-Paket, dem 2-Liter Dieselaggregat samt Doppelkupplungsgetriebe voll überzeugt. Der Wagen fährt sich extrem leise, lässt sich gut bedienen und bietet eine hohe praxistaugliche Variabilität. Der V50 rivalisiert in einem hart umkämpften Segement mit seinen direkten Wettbewerbern BMW 3er Touring, Audi A4 Avant und auch dem T Modell der Mercedes C-Klasse um die Gunst der Käufer, die sich einen Kombi mit Liefestylefaktor zulegen möchten. Wir finden der V50 stellt zweifelsohne eine ernstzunehmende Alternative zum deutschen Trio dar.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V50 1.6D DRIVe Start/Stop 5-Gang manuell (80 kW) [04]

    „Die Start-Stopp-Einrichtung verspricht spürbare Verbrauchseinsparungen ohne Verzicht und ist daher ihr Geld wert.“

Kundenmeinungen (2) zu Volvo V50 [04]

3,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • volvo v 50

    von Benutzer

    Nöööö - Klimaanlage stinkt, Kupplungspedal quitscht, Keilriemen quitscht, Mittelheizungskanal gebrochen, Kupplungsfeder gebrochen, hintere Spur verstellt, Sitz-Höhenverstellung gebrochen, Klappergeräusche Innenspiegelbereich etc.

    Antworten
  • Mit hoher Leistung und gutem Verbrauch

    von Sbruni

    Ich fahre den 1.6D nun ein halbes Jahr. Vorher hatte ich einen Audi A6 Avant 2.8 l Modell 2000. Es ist kaum zu glauben, wie viel Kraft der 1.6D hat. Auf der Autobahn ist der Durchzug wirklich genügend und vom 2.8 Benziner nicht weit entfernt. Mit einem Durschnittsverbrauch (nach 10\'000 km) von 5.5/100 km kann man dieses Auto nur weiterempfehlen (natürlich mit DPF)!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Volvo V50 [04]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Volvo V50 [04] können Sie direkt beim Hersteller unter volvocars.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volvo V50 1.6 D DRIVe Start/Stop

Auto Bild - Die längere Getriebeübersetzung ab dem dritten Gang dämpft die Elastizität, die Start-Stopp-Automatik funktioniert an der Ampel tadellos. Die versprochenen 3,9 Liter erreicht jedoch nur, wer nach der Devise „Geiz ist geil“ fährt. Ansonsten muss der V50 kräftig getreten werden, was den Verbrauch auf sechs bis sieben Liter treibt. Die Öko-Reifen rollen in Kombination mit den kürzeren Federn hart ab. KAUFEN? Unbedingt die Start-Stopp-Version mit aufwendiger Technik wählen. …weiterlesen

Mehr Design als Sein?

Auto Bild - Man nehme Plattform und Fahrwerk von Ford, einen Dieselmotor von Peugeot, veredle diese Zutaten mit einer schicken Hülle - fertig ist der Volvo V50. Gute Gebrauchte gibt es jetzt zum Schnäppchenkurs. …weiterlesen

Die bequeme Automatik

AUTOStraßenverkehr - Jetzt schaltet auch der Volvo V50 mit Doppelkupplungsgetriebe. …weiterlesen

Ford-Pflanzung

auto motor und sport - Der V50 ist das zweite Kind aus der Liaison von Volvo und Ford - ein technisch wie qualitativ wohlgeratener Spross im Lifestyle-Outfit. …weiterlesen

Die Knauser-Kombis

AUTOStraßenverkehr - Mit ihren effizienten 1,6-Liter-Dieselmotoren sollen Volvo V50 und Skoda Octavia Combi besonders sparsam unterwegs sein - die Realität sieht überraschend anders aus.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kombis der Mittelklasse, die 177 und 190 von jeweils 300 möglichen Punkten erhielten. Bewertungskriterien waren unter anderem Platz, Komfort, Handhabung und Sicherheit. …weiterlesen

Volvo S40/V50

ADAC Auto-Test Neuwagen - Gar keine Frage: Der Kombi V50 ist das mit Abstand bestverkaufte Pferd im Stall von Volvo. Unter anderem wurden die Kriterien Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahrverhalten sowie Sicherheit getestet. Zudem wurde das Auto einem Crash-Test unterzogen mit den Kriterien Insassenschutz, Kindersicherheit sowie Fußgängerschutz. …weiterlesen

Sparsamer Kombi

ADAC Motorwelt - Mit dem Zunamen ‚DRIVe‘ kennzeichnet Volvo neuerdings seine besonders sparsamen Modelle. Dazu gehört auch der V50 mit dem 1,6-l-Diesel, der im Verbrauch sogar die 4-Liter-Marke unterbieten soll. ... …weiterlesen

R-frischend sportlich

Auto News - Der facegeliftete Volvo V50 T5 AWD mit R-Design-Paket im Test. Getestet wurden die Kriterien Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen