Ø Gut (2,5)

Tests (88)

Ø Teilnote 2,5

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Volvo C30 [06] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 2

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    „1300 Franken im Monat kostet der Volvo C30 Electric. Dafür gibt es grössere, konventionelle Autos. Aber das Konzept ist stimmig: Der kompakte E-Volvo fährt unauffällig, ist ideal auf Kurzstrecken und ein richtiges Auto - und kein Elektro-Quad.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik Momentum (82 kW) [06]

    „Der Volvo C30 Electric ist mit seiner gelungenen Ergonomie und dem starken Antrieb der Fahrdynamiker dieses Trios. Im Gegensatz zum verspielt-digitalen Ambiente des Leaf macht der C30 auf nordisch kühl und elegant. Käuflich ist er leider nicht. Nur 250 Exemplare sollen für jeweils drei Jahre und 40716 Euro europaweit verliehen werden.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 2 von 5

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    Schadstoffe: 50 von 50 Punkten;
    CO2: 29 von 60 Punkten.  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 47/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    „Plus: Laufruhe; Energiekosten; Exklusivität.
    Minus: Aktionsradius; Leasingkosten; Ladeinfrastruktur.“  Mehr Details

    • trenddokument

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 07/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 D2 6-Gang manuell Momentum (84 kW) [06]

    „... Auf der ersten, langen Autobahnpassage wird ... bald klar, warum man dem C-30 das E am Ende von Drive grün eingefärbt hat. Vom städtischen Durchschnitt über sechs Liter schlürft sich der Euro-5-Diesel nach und nach an die Vier-Liter-Grenze heran. Und das, obwohl er keineswegs in Rentnermanier bewegt wird, sondern durchaus zügig im üblichen Verkehr mitfließt ...“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6

    Note:2,6

    Getestet wurde: C30 1.6D DRIVe 5-Gang manuell (80 kW) [06]

    „Nicht ohne Grund bezeichnet Volvo den C30 mittlerweile als Coupé. Wer mit dem knappen Raumangebot klarkommt, wird viel Freude am Sparen haben.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • 5 Produkte im Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: C30 2.4i 5-Gang manuell Summum (125 kW) [06]

    „Die Welt ist ungerecht: Der überteuerte Mini steht an jeder Straßenecke, während der stylishe C30 ein Ladenhüter blieb. Den Kenner freut's, denn er erwirbt mit dem schönen Schweden ein individuelles Qualitätsprodukt. Vor allem die famosen Fünfzylinder-Benziner passen zum Ausnahme-Charakter. Jetzt kaufen und pflegen, denn der C30 hat Klassiker-Potenzial - und ist viel besser als jeder Mini.“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    „... Kurz am Schlüssel drehen, die Elektrik fährt hoch und leise summend rollt der C30 los. Auf den leichtesten Tritt aufs Gas reagiert der 111 PS starke Motor blitzschnell, schiebt den kleinen Volvo vehement an. ... Es macht aber auch Spaß, gegen die Verbrauchsanzeige zu fahren. Die versprochenen 150 Kilometer Reichweite war trotzdem nicht zu schaffen ...“  Mehr Details

    • ACE LENKRAD

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    „... Trotz einer Höchstdrehzahl von 12000 Touren gibt der E-Motor nicht mehr als ein leises Surren von sich. Voll beschleunigt, wuchtet das rund 50 Kilo leichte Triebwerk den immerhin knapp 1,7 Tonnen schweren Schweden in vier Sekunden aus dem Stand auf Tempo 50. Ab 70, 80 km/h lässt der Vortrieb dann jedoch spürbar nach und endet bei Tempo 130 ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 23/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Vorn moderner Volvo, hinten Schneewittchensarg: Der C30 ist eine Bereicherung der Kompaktklasse und fährt komfortabel. Er hat aber auch Fehler: defekte Injektoren beim Fünfzylinderdiesel, dazu Rückrufe wegen nässeempfindlicher Steuergeräte und undichter Servoschläuche. Beim 1,6-Liter-Diesel verendet der Turbo oft wegen verstopfter Ölleitungen.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 13/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 1.8 5-Gang manuell (92 kW) [06]

    „Mit dem häufig angebotenen 1,8-Liter-Benziner (125 PS) ist man bestens bedient.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik Momentum (82 kW) [06]

    „... Der Volvo überzeugt mit einem freundlichen hellen, nordisch-kühlen und hochwertig-technischen Ambiente, hervorragenden Sitzen und seiner logisch-einfachen Bedienung ... Die Fahrwerksabstimmung ist dem höheren Gewicht angepasst, die Lenkung ist direkt und gefühlvoll, die Ergonomie tadellos und die Beschleunigung dank 220 Nm starkem Elektromotor schwer beeindruckend und flüsterleise. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit dem häufig angebotenen 1,8-Liter-Benziner (125 PS) ist man gut bedient.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 02/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C30 Electric DRIVe Automatik (82 kW) [06]

    „Die Technik des C30 Electric wirkt zwar ausgereift, doch seine hohen Batteriepreise verhageln die Kostenbilanz.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: gute Übersichtlichkeit; gute Verarbeitungsqualität; wenig Fahrgeräusche.
    Minus: knapper Fondraum; relativ hoher Preis; kleiner Laderaum.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Volvo C30 C 30 1.6 Kinetic, 2.HAND*KLIMAAUTOMATIK*ZR-NEU Limousine (74 kW)

    Unser komplettes Fahrzeugangebot sowie weitere Bilder finden Sie auch unter: www. EA - Automobile - Koeln. ,...

  • Volvo C30 2.4 i Momentum Coupé (125 kW)

    Unsere Öffnungszeiten für Sie sind: Montag ? Freitag: 08: 30 ? 18: 00 UhrSamstag: 08: 30 ? 14: 00 Uhr * ,...

  • Volvo C30 C 30 2.0 Momentum*Klima*Aluräder*SR+WR Kleinwagen (107 kW)

    Volvo C30KlimaautomatikTempomat Aluräder Sommerreifen Winterreifen 8xAlufelgen El. Fenster Zentralver.  2. ,...

  • Volvo C30 1.6D DRIVe*Klima* Limousine (80 kW)

    * Aus 2. Hand * 127. 500 Km * Scheckheft * Anhängerkupplung Abnehmbar * 17 Zoll LM Felgen * HU / AU Apr. ,...

  • Volvo C30 1.6D DRIVe Start/Stop Klima Scheckheft TÜV-0921 Limousine (80 kW)

    * TÜV & Abgas bis September 2021 gültig * Inspektion & Ölwechsel 09 / 2019 neu * Finanzierung auch ohne ,...

  • Volvo C30 1.6 D 1.Hand Kleinwagen (80 kW)

    Herzlich Willkommen bei Diva Automobile GbR - Ihr Partner in Sachen Gebrauchtwagen seit 1993 !!!Wir bieten Ihnen an, ,...

Kundenmeinung (1) zu Volvo C30 [06]

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Schönes Auto mit kleinen Schönheitsfehlern

    von Pellefabian
    (Gut)
    • Vorteile: geringer Verbrauch, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, gute Ausstattung, schöne Optik
    • Nachteile: nur 3-türig, schwacher Motor
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Berufsfahrer

    Ich fahre nun seit etwa einem halben Jahr den c30 (Gebrauchtwagen mit 25t km) und bin eigentlich rundum zufrieden mit dem Auto!! (ca 5t km gefahren)

    Aber zunächst zu meiner kleinen Auto-Karriere:
    Ich habe seit 2 Jahren meinen Führerschein und fuhr bereits einen Fiat Punto (60PS) und einen BMW 118d (140PS), außerdem fahre ich des öfteren den BMW X3 3.0d meiner Eltern. Zu meinem 19. Geburtstag bekam ich dann den Volvo.

    Zur Optik:
    Ich habe das alte Model in Metallikblau, wunderschön!! Der, denk DrivE, serienmäßige "Heckspoiler", die "Welle" und die Tieferlegung um 1cm lassen den Volvo echt sportlich aussehen! Die 17 Zoll LM-Felgen runden die Optik ab! -> gelungenes Design, auch wenn das Heck Geschmackssache ist ;)

    Der Motor:
    Wie man lesen kann bin ich schon etwas schnellere Autos gewohnt und der Motor ist meiner Meinung nach auch der Schönheitsfehler! Ich habe keine Start/Stopp Technik.
    Das Schalten ist eine Krankheit!!! In der Stadt empfehle ich dringend das Automatikgetriebe!! Für Langstreckenfahrer den 2.0d Motor, da der 1.6 mit der längeren Übersetzung ab dem 3. Gang die Wurst nicht vom Teller zieht, wie man so schön sagt! Auch den überragenden Verbrauch von 3,9L, wie er angegeben wird, habe ich bisher noch nicht erreicht!!
    Liegt vielleicht auch daran , dass ich gerne schnell auf Geschwindigkeit bin und deshalb vielleicht nicht unbedingt den minimalen Verbrauch habe ;).
    Die direkte Schaltung läd aber auch sehr dazu ein! Mein Verbrauch liegt zwischen 5 und 6 Litern... Der fehlende Boardcomputer ist auch ein Minuspunkt. Ich kann also keine genauen Angaben zum Verbrauch machen.

    FAZIT:
    Der Motor dürfte etwas mehr Power haben, der angegebene Verbrauch wird auch nicht erreicht. Ich bin also etwas enttäuscht..

    Interieur:
    Die Verarbeitung ist ohne Mängel! Allein die Alluminiumelemente sind etwas empfinglich für kleine Dellen. Die Sitze sind bequem und geben guten Halt. Der Kofferraum ist nicht riesig, aber für mich, als Schüler, vollkommend aussreichend (auch zum Einkaufen für Partys;) )
    Ich habe das Premiumpaket der Soundanlage, was 4 mal 40 Watt bedeutet! Sie sorgt für satten Klang und lässt keinerlei Wünsche offen!! Ich bin ein richtiger Musikfreak und höre am liebsten in meinem Auto die Musik!! Komischerweise ist aber die Lautstärke beim Radio fast 1/3 leiser als bei der Benutzung von CDs. Wenn ich schon bei der Elektronik bin: Der fehlende Boardcomputer ist ein Minuspunkt.

    Die Sicherheit darf man natürlich nicht vernachlässigen! Er ist, wie man es von Volvo kennt, absolut auf dem hochsten Sichterheitsstandpunkt!

    FAZIT:
    Ein wirklich tolles Auto, was ich nur empfehlen kann! Er fährt sich sicher, bequem, hat eine tolle Rund-um-Sicht und gibt alles her was man von einem Auto erwartet!
    Bisher hat er mich noch nie im Stich gelassen! Alleine der Motor könnte mehr Wums haben, aber auch das ist Geschmackssache und liegt vllt an meinem Alter, wo es nicht schnell genug sein kann..

    Ich hoffe mein kleiner, spontaner Bericht konnte euch weiterhelfen!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Volvo C30 [06]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema Volvo C 30 [06] können Sie direkt beim Hersteller unter volvocars.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kalter Schwede

AUTOStraßenverkehr 6/2012 - Mit dem C30 Electric präsentiert Volvo das ERSTE ELEKTROFAHRZEUG der Firmengeschichte. Der Clou: Seine Bioethanol-Zusatzheizung wärmt im Winter kalte Batterien und frierende Insassen auf. …weiterlesen

Tankstellen interessieren ihn nicht

FIRMENAUTO 11/2012 - Nur 250 Stück baut Volvo vom C30 Electric. Einen davon hat ecoFleet intern für zwei Wochen als Firmenwagen eingesetzt.Im Check war ein Auto, welches jedoch ohne Endnote blieb. Es wurden die Einsatzbereiche Langstrecke und Stadt beurteilt. …weiterlesen

Das Vorzeigemodell

Automobil Revue 47/2011 - Volvo setzt mit dem C30 Electric auf reinen Batteriebetrieb. Kein zusätzlicher Verbrennungsmotor garantiert das problemlose Ankommen. Wir haben das flüsterleise Elektroauto im harten Alltagsbetrieb ausprobiert. …weiterlesen

Der schwedische Diesel-Hammer

AUTOStraßenverkehr 18/2011 - Mit dem 177 PS starken Zweiliter-Fünfzylinder erhält der Volvo C30 D4 einen echten SPASSDIESEL. …weiterlesen

Erneuertes Nordlicht

auto-ILLUSTRIERTE 8/2010 - VOLVO C30 T5 R-DESIGN: Der charismatische Kompakte aus Schweden bekommt durch das Re-Design ganz klar eine emotionale Komponente. Dazu passt der kräftige Motor. Hej Viking. …weiterlesen

Kleiner Schwede

trenddokument 5/2011 - Die Marketingstrategen haben manchmal schon absonderliche Einfälle. Drive ist klar und auch mit Volvo kompatibel, weil volvo ‚ich rolle‘ bedeutet. Wenn man aber das E am Ende grün hervorhebt, dann weiß niemand mehr so genau, wie man es aussprechen soll. Einigen wir uns deshalb auf die Typenbezeichnung C-30 und auf die Kostverächter-Künste des kleinen Schweden. …weiterlesen

Ab sofort stromert auch Volvo

Auto News 9-10/2011 - Elektro-Variante des C30 startet als Kleinserie. …weiterlesen

Schalten und walten

AUTOStraßenverkehr 9/2010 - Im frisch gelifteten VOLVO C30 2.0D sorgen neben dem schicken Design zwei Extras für den ganz speziellen Kick: das Doppelkupplungsgetriebe und der so genannte Alcoguard. …weiterlesen