EasyBox 804 Produktbild
  • Befriedigend

    3,4

  • 5 Tests

111 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
DSL-​Modem: Ja
ADSL: Ja
VDSL: Ja
802.11ac: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 4
Mehr Daten zum Produkt

Vodafone EasyBox 804 im Test der Fachmagazine

  • Praxistest-Urteil: 3,5 von 5 Sternen

    12 Produkte im Test

    „Plus: unterstützt VDSL2 inklusive Vectoring (bis Spezifikation 30a); WLAN 11ac (max. 867 MBit/s; 5 GHz) und 11n (max. 300 Mbit/s; 2,4 GHz); 4x Gigabit-Ethernet; Telefonieunterstützung (2x TAE); viele Einstellungen und Optionen; Gast-WLAN und simpler Kinderschutz.
    Minus: 2x USB 2.0, aber noch ohne Funktion; keine DECT-Basis, kein Smart Home.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 8 von 9

    Datenübertragung (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Sicherheit (10%): „befriedigend“ (3,5);
    Telefonie (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit und Zusatzfunktionen (15%): „ausreichend“ (3,7);
    Stromverbrauch (15%): „befriedigend“ (2,8).

  • „ausreichend“ (3,98)

    Platz 6 von 6

    „... Wieso hat die EasyBox 804 gleich zwei USB-Anschlüsse? Nur für Updates, sagt Vodafone. Festplatten oder gar Drucker lassen sich damit nicht ansteuern. Beim Einrichten nerven überharte Richtlinien für zulässige Gerätepasswörter, auf 5 Gigahertz bietet die EasyBox nur magere vier Kanäle (36, 40, 44, 48). Die WLAN-Leistungen auf 2,4 und 5 Gigahertz reichen für kleinere Wohnungen gerade noch aus. ...“

  • „ausreichend“ (3,83)

    Platz 3 von 4

    Internet-Schnittstellen (5%): 3,50;
    Konnektivität (55%): 3,80;
    Nutzung als Telefonanlage (10%): 3,64;
    Funktionen (21%): 4,51;
    Bedienung (9%): 2,84.

  • „ausreichend“ (3,83)

    Platz 3 von 4

    „... Wieso hat die Easybox 804 gleich zwei USB-Anschlüsse? ... Festplatten oder gar Drucker lassen sich damit nicht ansteuern. Beim Einrichten haben es die Vodafone-Techniker mit überharten Richtlinien für zulässige Gerätepasswörter übertrieben – das nervt gewaltig! Auf 5 Gigahertz bietet die Easybox nur magere vier Kanäle (36, 40, 44, 48). Die WLAN-Leistungen reichen für kleinere Wohnungen gerade noch aus.“

zu Vodafone EasyBox 804

  • Vodafone EasyBox 804 DSL/VDSL Drahtlose Router - Weiß (00200106)
  • Vodafone EasyBox 804 (DSL & VDSL) gebraucht sehr gut
  • Vodafone Easybox 804 DSL VDSL WLAN Router 4 Port Drahtlos DECT
  • Vodafone EasyBox 804 DSL/VDSL Drahtlose Router - Weiß (00200106)
  • Vodafone EasyBox 804 (DSL & VDSL) gebraucht sehr gut
  • Vodafone Easy Box 804 WLAN-Router mit Originalzubehör-Weiß (00200106) GEBRAUCHT
  • Vodafone EasyBox 804 (DSL & VDSL) gebraucht
  • Vodafone EasyBox 804 DSL/VDSL Drahtlose Router - Weiß (00200106)

Kundenmeinungen (111) zu Vodafone EasyBox 804

3,8 Sterne

111 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
63 (57%)
4 Sterne
11 (10%)
3 Sterne
9 (8%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
23 (21%)

3,8 Sterne

110 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Easy - Box - Router mit USB Manko

    von ukiuke
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: Keine Speicherlaufwerke über USB anschließbar, häufige Verbindungsabbrüche, USB Buchsen ohne nutzbare Funktion
    • Geeignet für: zu Hause mit sehr geringen Ansprüchen
    • Ich bin: Privatanwender

    Das Produkt tut erwartungsgemäß nur das was es soll. Das leider mehr recht als schlecht. Die Verbindungsqualität ist nicht gerade berauschend. Permanente Verbindungsabbrüche gehören leider ebenso zur Tagesordnung,zumindest wenn die Geräte nicht optimal positioniert sind.
    Ein besonderer Fake, die USB Anschlüsse, davon 2 Stk. welche letztendlich nahezu funktionslos sind. Der Hersteller hat es nicht geschafft diese durch ein update nutzbar zu machen, für Drucker oder was weitaus wichtiger wäre für den Anschluss von Massenspeichern. Lt. Vodafone kann man dort Updates laden oder diese, wie von anderen Usern scherzhaft bemerkt als Ladebuchse verwenden. Vorteil man kann also zwischen den Buchsen wählen von welcher man das update starten möchte, oder auch wohl parallel. gedacht. Hier wurde um einiges die Funktionalität gegenüber dem Vorgängermodell beschränkte. Da hier bei nur flüchtiger Betrachtung des Produktes eine heutzutage übliche Funktionalität vorgegaukelt wird, ist eigentlich vom Kauf abzuraten bis hier diese Funktion auch zur Verfügung gestellt wird.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EasyBox 804

Schwach aus­ge­stat­te­tes Voda­fone-​Gerät mit dürf­ti­gem AC-​WLAN, aber ange­mes­se­ner Über­tra­gungs­rate

Stärken
  1. aktuelles AC-WLAN
  2. leichte Einrichtung
  3. angemessene Anschlussvielfalt
Schwächen
  1. sehr instabiles WLAN mit geringer Reichweite
  2. USB-Buchsen nur für Firmware-Updates nutzbar
  3. fragwürdige Sicherheitseinstellungen
  4. sehr störanfälliges 5-GHz-WLAN

Leistung

WLAN-Geschwindigkeit

Mithilfe des WLAN-AC-Standards kann der EasyBox 804 auf 2,4 GHz und auf 5 GHz gleichzeitig funken. Daher ergibt sich eine maximale Übertragungsrate von ordentlichen 1.300 Mbit/s, die jedoch nur in der Theorie erreicht werden kann. Tester sind von der Leistung enttäuscht. Nutzer berichten von einer extrem schnellen Überbelastung bei Downloads.

WLAN-Qualität

Zwar funkt der Router auch im 5-GHz-Netz, allerdings nur auf vier möglichen Kanälen. Dadurch ist das WLAN sehr störanfällig und schon in einem Mietshaus mit mehreren Parteien kann Dein WLAN dadurch stark ausgebremst werden. Auch die Reichweite ist Nutzern zufolge unzureichend. Selbst kleine Wohnungen können nicht immer komplett abgedeckt werden.

Bedienung

Inbetriebnahme

Die generelle Einrichtung ist denkbar einfach: Gerät verkabeln, einschalten und über den Computer konfigurieren. In Bezug auf das von Dir zu vergebene Gerätepasswort hat es Vodafone allerdings Testern zufolge übertrieben. Hier müssen viele Dinge berücksichtigt werden, was den Prozess unnötig und übertriebenermaßen verkompliziert.

Benutzerfreundlichkeit

An und für sich ist das Nutzermenü gut strukturiert und simpel aufgebaut. Aufgrund der sehr hohen Voraussetzungen bei den Sicherheitseinstellungen wird die Bedienfreundlichkeit stark beeinträchtigt.

Ausstattung

Software-Funktionen

Tester sind sehr unzufrieden mit der gebotenen Ausstattung hinsichtlich der Netzwerkfunktionen. Einzig ein Mediaserver samt DLNA-Funktion steht Dir zur Verfügung. Nutzer vermissen zudem eine App für Smartphones, um Einstellungen an dem EasyBox 804 vorzunehmen.

Sicherheit & Verschlüsselung

Eine gut funktionierende Rufnummernsperre für die Telefoniefunktion ist der Höhepunkt der Sicherheitsaspekte. Firmware-Updates kommen sehr selten auf den Markt, wodurch der Router auch sicherheitstechnisch veraltet ist. Nutzer monieren, dass die Sicherheitseinstellungen nicht dem gängigen WPA2-Standard entsprechen.

Anschlüsse

An dem Vodafone EasyBox 804 stehen Dir vier schnelle Netzwerkbuchsen mit Gigabit-Standard zur Verfügung. Zudem bietet der Router zwei USB-2.0-Ports, die allerdings nicht für Geräte verwendet werden können. Laut Hersteller sind diese ausschließlich für Firmware-Updates vorgesehen. Erfreulicherweise besitzt der Router zwei analoge Telefonbuchsen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Router

Datenblatt zu Vodafone EasyBox 804

Typ
Router ohne Modem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem vorhanden
Mesh-System fehlt
DSL-Unterstützung
ADSL vorhanden
VDSL vorhanden
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1300 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
Features
Externe Antennen fehlt
MU-MIMO fehlt
Software-Funktionen
FTP-Server fehlt
Gastzugang fehlt
Kindersicherung fehlt
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver fehlt
Zeitschaltung fehlt
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Netzwerkanschlüsse 4
Telefon-Analoganschlüsse 2
DECT-Basis fehlt
Abmessungen
Breite 21 cm
Tiefe 18 cm
Höhe 8 cm
Weitere Daten
60-GHz-Band fehlt
802.11a vorhanden
802.11ad fehlt
DLNA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Vodafone EasyBox 804 können Sie direkt beim Hersteller unter vodafone.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Raus aus der Routine

Stiftung Warentest - Diese Entscheidung steht seit August 2016 endlich allen offen. Bis dahin galt bei einigen Internetanbietern "Routerzwang": Kunden mussten das bereitgestellte Gerät nutzen. Nun herrscht Freiheit. Der Kunde sucht sich ein Modell aus, der Provider muss ihm dann alle für den Internetzugang nötigen Anschlussdaten nennen. Nach dem Venedig-Trip wollen Verwandte und Freunde die Fotos vom Markusdom und der Rialtobrücke sehen. …weiterlesen

Welchen Router soll ich kaufen?

Computer Bild - So fehlte der Fritz Box 6490 Cable in der Kabel-Deutschland-Version unter anderem die DVB-C-Repeater-Funktion, die Fernsehen über WLAN ermöglicht. Im Alltag oft gravierender: Der Domain Name Server (DNS) von Vodafone Kabel Deutschland zickt gern mal und übersetzt dann eingetippte Namen für Internetseiten nicht in IP-Adressen und ruft die Seiten nicht auf. Doch anders als mit freien Routern lässt sich am Provider-Modell kein alternativer DNS-Server anwählen. …weiterlesen