Gut

2,1

Befriedigend (2,7)

Sehr gut (1,4)

Vittoria Rubino Pro Endurance im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (47 von 100 Punkten)

    Platz 11 von 11

    „Vittorias Rubino dämpft gut und vermittelt mit viel Grip Sicherheit. Der schwerste Reifen im Test fährt sich aber träge, schwächelt beim Pannenschutz und ist recht schwierig zu montieren.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vittoria Rubino Pro Endurance

Kundenmeinungen (47) zu Vittoria Rubino Pro Endurance

4,6 Sterne

47 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
38 (81%)
4 Sterne
4 (9%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (2%)

4,6 Sterne

47 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradreifen

Datenblatt zu Vittoria Rubino Pro Endurance

Einsatzbereich Rennrad
Breite 1,1 Zoll
Getesteter Durchmesser 28 Zoll
ETRTO-Größenangabe 28-622

Weiterführende Informationen zum Thema Vittoria Rubino Pro Endurance können Sie direkt beim Hersteller unter vittoria.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Robuste Roller

RoadBIKE - Die Kehrseite der Medaille: Abstriche beim Pannenschutz. Das andere Extrem ist etwa Vittorias Rubino Pro Endurance, der mit deutlichem Mehrgewicht aufwartet, entsprechend träge wirkt und optisch einem Trekkingreifen näherkommt als einem Rennradpneu. Die Gratwanderung für die Hersteller besteht also darin, einander widersprechende Anforderungen zu vereinen und einen sportlichen Charakter zu wahren: niedriger Rollwiderstand, aber guter Pannenschutz; geringes Gewicht, aber viel Grip; …weiterlesen

Reifentest 2009

Radfahren - Herausgekommen ist der Black Chili Compound, der ganze 26 Prozent besser rollen soll, 30 Prozent besser haftet und eine um fünf Prozent besser Laufleistung bieten soll als alte Continental-Gummimischungen. Beim Pannenschutz vertraut Continental weiterhin auf den bewährten Vectran-Pannenschutz. Dieser besteht aus einer Vectran Flüssigkristallpolymer gesponnenen Faser, die deutlich schnittfester als Aramid, fünfmal stärker als Stahl und leichter als Nylon ist. Einziger Nachteil: der hohe Preis. …weiterlesen

Reifen für jede Gelegenheit

World of MTB - Der Grip ist gut, in Kurven bzw. auf schrägen Steinplatten lässt er aber Punkte liegen. Wie bei fast allen "Leichtlaufreifen" ist die Karkasse bei spitzen Gegenständen wenig stabil. …weiterlesen

RennRad testet für's Oktoberfest

RennRad - Die Breite hat viele Vorteile: Unter das Profil passt eine starke Schicht aus Spezialkautschuk, die vor Durchstichen schützt, die Seitenwände sind gummiert, der Fahrkomfort ist hoch, der Reifen rollt besser, die Lebensdauer ist länger. Viele Vorteile, ein Nachteil: Der Drahtreifen ist schwer: 530 Gramm. Aber wer wird sein Rad schon wiegen, wenn er gerade sicher von der Wiesn nach Hause gekommen ist? Die RennRad-Redaktion jedenfalls nicht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf