Gut (2,0)
6 Tests
Gut (2,0)
139 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 1200 ANSI Lumen
Licht­quelle: LED
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: HDR, Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: Blue­tooth, Kar­ten­le­ser, USB, WLAN inte­griert, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

ViewSonic M2 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (93 von 100 Punkten) Note: 1

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    5 Produkte im Test

    „Schlanker und preiswerter Allrounder mit starker Ausstattung; sehr leise.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bei Viewsonic hat man die Zeichen der Zeit erkannt, die Beamer werden zusehends mobiler, ohne dass man seitens der Farbreproduktion große Kompromisse eingehen muss. Die Lichtausbeute des M2 reicht für ein tolles Großbilderlebnis im Wohn- oder Jugendzimmer vollkommen aus, solange sich dieses etwas verdunkeln lässt. Bei den Streaming-Möglichkeiten hat der Viewsonic M2 vielen Großen sogar einiges voraus.“

  • „befriedigend“ (2,50)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    Plus: gute Bildwiedergabe; ordentlicher Klang; Anschlussvielfalt; zufriedenstellender Mediaplayer; unkomplizierte Bedienung; wenig Stromverbrauch; nicht zu lauter Lüfter.
    Minus: nicht ganz optimale Schärfe; wenig Bässe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (4,1 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Pro: schickes Aussehen; leicht zu transportieren; Akkubetrieb möglich; viele Anschlüsse verfügbar; niedrige Wärmeentwicklung; leiser Lüfter; geringer Stromverbrauch; Autofokus an Bord; toller Kinomodus; Lautsprecher vorhanden; überraschend gute Klangqualität; nicht wartungsintensiv; fairer Preis.
    Contra: schwache Schwarzdarstellung; detailarme Wiedergabe; OSD nicht immer top; Betriebssystem und App könnten besser sein; Zoom und Lens-Shift fehlen.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    90 von 90 Punkten; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Vorteile: schickes Aussehen; unkomplizierte Installation; WLAN-fähig; Funktionsumfang; praktischer Autofokus; Ausstattung; ordentlicher Klang; lange Lichtquelle-Lebensdauer.
    Nachteile: HDR-Unterstützung fehlt (noch).

     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: Laute Speakers; leicht einzurichten; gute Konnektivitätsoptionen.
    Contra: Permanente Bewegungsglättung; tüftelndes UI; fragwürdiger App-Store. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu ViewSonic M2

  • Viewsonic M2 Portabler LED Beamer (Full-HD, 1.200 Lumen, Rec.
  • Viewsonic LED-Projektor M2 Schwarz, Bronze
  • ViewSonic M2 3D-Beamer
  • ViewSonic M2
  • Viewsonic M2 (Full HD, 500lm, LED, WiFi, 3D, LED, 26dB)
  • Viewsonic Beamer M2 DLP Helligkeit: 1200lm 1920 x 1080 HDTV Bronze
  • Viewsonic Beamer M2 DLP Helligkeit: 1200lm 1920 x 1080 HDTV Bronze
  • ViewSonic M2 - DLP-Projektor - Led - 3D - 1200 lm - Full HD 1920 x 1080 -
  • ViewSonic M2 3D-Beamer gold, schwarz
  • Viewsonic Beamer M2 DLP
  • Viewsonic M2 Portabler LED Beamer (Full-HD, 1.200 Lumen, Rec.

Kundenmeinungen (139) zu ViewSonic M2

4,0 Sterne

139 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
72 (52%)
4 Sterne
35 (25%)
3 Sterne
10 (7%)
2 Sterne
8 (6%)
1 Stern
14 (10%)

4,0 Sterne

139 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

M2

Hel­les Bild trotz Kom­pakt­for­mat

Stärken
  1. gute Schärfe, hohe Lichtleistung (für diese Größe)
  2. praktischer Autofokus zur Schärfeeinstellung
  3. einfache Inbetriebnahme
  4. WLAN-Dongle inkl.
Schwächen
  1. keine Zoom-Funktion
  2. Kontrast könnte besser sein
  3. Zeitversatz bei Spielen per HDMI

Ganz schön hell: Die Lichtleistung gemäß ANSI-Standard liegt bei 500 Lumen – für einen Beamer dieser Größe sehr beachtlich. Kalibrieren Sie die Farbtemperatur auf standardisierte 6500 Kelvin, sind es immer noch 450 Lumen, was laut „lite-magazin.de“ locker reicht, um eine 2,30 Meter breite Leinwand hell auszuleuchten. Hinzu kommen satten Farben und eine solide Schwarzwiedergabe. Auch am Kontrast hat man nicht viel zu meckern, helle und dunkle Bereiche werden gut dargestellt. Mit HDR-Material ließ sich das Testgerät trotz HDR-Kompatibilität leider nicht füttern, hier will ViewSonic ein Update nachreichen. Viel Lob gibt es für die automatische Schärfeeinstellung. Verzichten müssen Sie auf ein Zoom-Objektiv, der Abstand zur Leinwand lässt sich demnach nicht korrigieren.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ViewSonic M2

Native Auflösung 1080p (1920x1080)
Helligkeit 1200 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
  • HDR
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • WLAN integriert
  • USB
  • Kartenleser
  • Bluetooth
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 1320 g
Kontrastverhältnis 3000000:1
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Betriebsgeräusch 26 dB
Abmessungen / B x T x H 224 x 224 x 51 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1000011046

Weitere Tests & Produktwissen

Sony teuer, aber hervorragend

Bilder in HD-Qualität liefert ein moderner Flachbildschirm. Wem allerdings selbst ein 50 Zoll-Gerät zu klein ist, um allein oder in gemütlicher Runde Film- oder Fußballabende zu genießen, der greift zum Beamer. Auch diese Geräte projizieren mittlerweile in HD-Qualität. Die Zeitschrift „SFT“ hat vier Modelle der neuesten Generation miteinander verglichen. Die beste Bewertung erhielt ein Beamer von Sony.