Victory Motorcycles Victory Judge (70 kW) [12] im Test

(Chopper / Cruiser)
  • ohne Endnote
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1731 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Victory Motorcycles Victory Judge (70 kW) [12]

    • TÖFF

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Plus: Ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis; Drehmomentstarker V2-Motor; Sitzkomfort Fahrer; Verarbeitungsqualität; Hohe Zuladung (222 kg).
    Minus: Schräglagenfreiheit; Lastwechsel Getriebe; Kupplungsgriff.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Reichlich Potenzial, jede Menge Charakter, ein ganz eigener Stil und ein unkompliziertes Fahrgefühl: Polaris-Tochter Victory umgarnt die europäische Käuferschaft mit einem ansprechenden Powercruiser-Paket. Mit so viel Ausstrahlung hat die Judge nicht nur bei den anvisierten Wieder- und Umsteigern gute Chancen.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012

    ohne Endnote

    „... Der mächtige V2 reagiert nicht ganz so aggressiv auf Gasbefehle, doch wer's drauf anlegt, rollt mit dem schmalen 140er-Hinterreifen der Judge an jeder Ampel einen schwarzen Gummiwust-Teppich aus. ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2012)
    • Erschienen: 11/2012

    ohne Endnote

    „Ein hartes Urteil. Gegen Harley-Davidson muss man partout nichts haben, um die Victory Judge gut zu finden. Was den Preis anbelangt, ist die andere Amerikanerin kein Sonderangebot. Aber das Erscheinungsbild aus der Kiste heraus passt ebenso wie der Fahrspaß. Teures Customizen kann man sich deshalb sparen, eine Harley ist gegen die Judge ein Massenartikel.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    „Plus: Mächtiger V2-Motor; Stabiles Fahrwerk; Sitzposition für Cruiser-Verhältnisse erfreulich aktiv; Erstaunlich handlich ...
    Minus: Wenig Schräglagenfreiheit; Bremse verlangt Handkraft; Wenig Federweg hinten ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012

    ohne Endnote

    „... Mit tiefer Sitzposition, nicht zu weit vorn angebrachten Rasten und einem schmalen Lenker ergibt sich eine aktive Fahrposition. Der Motor ist gewohnt drehmomentstark und verleitet zum schaltfaulen Fahren. Das Fahrwerk ist natürlich nicht wirklich für den sportlichen Ritt über die Landstraße ausgelegt. Viel zu früh melden sich die Fußrasten und beenden die Kurvenlust. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe Nr. 12 (Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Victory Motorcycles Victory Judge (70 kW) [12]

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1731 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Gewaltenteilung

Motorrad News 7/2012 - Judge heißt die neue Victory. Der ‚Richter‘ soll die Gesetze auf dem Asphalt frisch sortieren. Wieviel Judikative in dem Powercruiser steckt, konnte NEWS am Fuße der Westalpen antesten.Es wurde ein Motorrad getestet, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen

Victory Judge

MO Motorrad Magazin Nr. 7 (Juli 2012) - Polaris pusht seine Marke Victory Motorcycles voran und bringt zur Mitte der Saison ein neues Modell auf den deutschen Markt: die Judge. Positioniert zwischen dem Power-Cruiser Hammer und dem Custom-Cruiser Vegas soll die Judge als so genannter MUSCLE-CRUISER einen Kompromiss beider Welten bilden.Es wurde ein Motorrad geprüft, welches jedoch ohne Endnote blieb. …weiterlesen

Richter und Lenker

2Räder 8/2012 - Die neue Victory Judge ist wohl der erste Richter, der sich mit einem gebogenen Rohr steuern lässt.Im Check befand sich ein Motorrad. Es erhielt keine Endnote. Des Weiteren wurden drei Konkurrenzmodelle vorgestellt. …weiterlesen

Scharfes Gericht

TÖFF 9/2012 - Die beidseitig unter dem Sitz platzierten ovalen Verschalungsteile zum Aufkleben allfälliger Startnummern untermauern den sportlichen Anspruch. Nicht zuletzt aufgrund der sauberen Verarbeitung hinterlässt die Victory Judge einen äusserst hochwertigen Eindruck. Gloss Black, Sunset Red und Suede Nuclear Sunset - selbst die Farben passen perfekt zum wirklich scharfen Power-Cruiser. Und diese Bezeichnungen klingen doch wesentlich authentischer als einfach nur Schwarz, Rot und Orange. …weiterlesen