Race Light S Produktbild
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sat­tel­ta­sche
Mehr Daten zum Produkt

Vaude Race Light S im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Sehr schnell am Sattel zu befestigen, hält sehr gut und lässt sich auch montiert problemlos öffnen; Reflektor hinten, Lichthalterung, kleine Innentaschen; Sehr leicht.
    Minus: Vorne schmal geschnitten, deshalb schwierig zu packen.“

  • 6 von 6 Sternen

    „Preis-Leistung“

    Platz 1 von 16

    Ein Top-Produkt ist die Race Light S von Vaude. Für wenig Geld bietet sie eine hervorragende Leistung. Die äußerst leichte und sehr kleine Tasche kann gut am Rad unter dem Sattel befestigt werden und punktet mit einer cleveren Raumaufteilung. Für Fahrrad-Tools gibt es ein Fach mit Klettverschluss. Praktisch ist auch das kleine Netz für Münzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 6 von 6 Sternen

    Platz 1 von 12

    „Ultraleichte Minitasche mit sehr guter Befestigung, die gut unter dem Sattel hält. Außerdem sehr gute Raumaufteilung. Innen gibt es ein Klett-Fach fürs Tool und ein kleines Netz fürs Kleingeld. Super Preis!“

Kundenmeinungen (20) zu Vaude Race Light S

4,2 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (65%)
4 Sterne
2 (10%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (10%)

4,2 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradtaschen

Datenblatt zu Vaude Race Light S

Typ Satteltasche

Weiterführende Informationen zum Thema Vaude Race Light S können Sie direkt beim Hersteller unter vaude.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Helfer

Radfahren - Ein absolut wünschenswertes Feature wäre außerdem, wenn sich der Kreuzschraubenzieher arretieren ließe. Und falls nicht, dass er sich zumindest am besten immer in der Mitte des Werkzeugs befindet und zusätzlich noch in der Mittelachse liegt, um so die bestmögliche Handhabung zu gewährleisten. Übrigens: Gut finden wir immer auch, wenn sich das Tool zerlegen, beziehungsweise nachjustieren lässt. Perfekt ist es, wenn man die einzelnen Werkzeuge nachbestellen kann – siehe Lezyne! …weiterlesen