• Mangelhaft 5,0
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Ohr­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: True Wire­less, Mikro­fon, Fern­be­die­nung
Gewicht: 8 g
Akkulaufzeit: 0,75 h
Mehr Daten zum Produkt

TWS i7S im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (5,0)

    Platz 6 von 8

    Vorteile: -.
    Nachteile: schwache Akkureserven; unkomfortabel; keine Bässe; detailarme Wiedergabe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „mangelhaft“ (5,00)

    Platz 6 von 8

    Plus: -.
    Minus: mieser Klang; viel zu kurze Akkulaufdauer; wenig Tragekomfort; mangelhafte Verarbeitung; billiges Material. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

i7S

Fin­ger weg

Stärken

  1. sehr günstig

Schwächen

  1. schlechter Klang
  2. nur eine Stunde Akkulaufzeit
  3. sehr unbequem
  4. billiges Material

Wer zehn Euro für einen True Wireless-Kopfhörer ausgibt, kann naturgemäß nichts erwarten. Ein Beispiel: Der i7S von TWS, der tatsächlich kein einziges Kaufargument bietet. Die Stöpsel sind schwer, groß und unbequem und darüber hinaus mies verarbeitet. Hinzu kommt ein Akku, der seinen Namen nicht verdient. Warum? Im Test der "Computer Bild" schafft er lediglich eine knappe Stunde. Selbst für den Preis ist das kaum vertretbar. Noch wichtiger: Auch mit seinem Hauptjob ist er überfordert. Das Magazin beschreibt den Sound als blechern und bassarm und sieht die Grenze zur Unzumutbarkeit erreicht. Fazit deshalb: Etwas tiefer in die Tasche greifen und hier nach Alternativen suchen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TWS i7S

Typ Ohrhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • True Wireless
Gewicht 8 g
Akkulaufzeit 0,75 h

Weitere Tests & Produktwissen

Mobiler Abhörraum

PC VIDEO 1/2009 - Um diesen Umstand zu vermeiden, hat Beyerdynamic das Headtracking entwickelt. Ein Empfänger, der mittig vor der Abhörposition angebracht wird, wertet die Signale des auf dem Kopfhörer angebrachten Senders aus und Headzone errechnet daraus die entsprechenden Pegelund Laufzeitdifferenzen, die sich durch das Drehen des Kopfes ergeben. DIE PRAXIS. Ist die Software installiert und das System vom Rechner erkannt, kann es auch schon losgehen. …weiterlesen

Privatkonzert

SFT-Magazin 6/2017 - Da wären beispielsweise die speziell für den Sport getrimmten Modelle wie von Jaybird oder Beats. Hier stehen insbesondere sicherer Sitz durch zusätzliche Silikonbügel sowie wasserund schweißabweisende Gehäuse im Vordergrund. Auch Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung wie der Inline Pure 1 erfreuen sich größter Beliebtheit. Gleiches gilt für drahtlose In-Ears, zu denen der Erato Muse 5 zählt. …weiterlesen