• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 34 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
34 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ergo­no­mi­sche Maus: Ja
Stan­dard-​Maus: Ja
Kabel­los (Funk): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Curve Wireless Laser Mouse

Maus mit Kat­zen­bu­ckel

Der Accessoirehersteller für PCs und Notebooks Trust hat soeben mit der Curve eine kabellose Laser Mouse vorgestellt, die einen Buckel macht. Zwar wird diese Eigenschaft in der Tierwelt eher den größten Feinden der Mäuse, nämlich den Katzen, zugeschrieben. Im Falle der Trust-Maus hingegen ist die kurvige, gewölbte Gehäuseform allerdings auch nur ein gewollter Designeffekt, der sie zum einen attraktiver und zum Zweiten ergonomischer machen soll.

Microsoft war der erste Hersteller, der die bis dato gewohnte flache, komplett auf dem Untergrund aufliegende Mausform über den Haufen geworfen und mit der Arc Mouse eine gewölbte Maus vorgestellt hat. Der Erfolg der Designermaus aus Redmond mag auch Trust beflügelt oder zumindest animiert haben, das Design in groben Zügen zu kopieren und ebenfalls eine gewölbte Maus in den Handel zu bringen.

Microsoft Arc Mouse

Wie bei der Arc Mouse, soll das Design vor allem einen höheren Benutzerkomfort bieten, und die insgesamt recht positiven Testergebnisse der Arc Mouse von Microsoft geben dem Hersteller vermutlich sogar recht. Allerdings kann das Pendant von Trust nicht zusammengeklappt werden, das heißt, für unterwegs ist die Maus weniger gut geeignet, da sie sich wegen ihres Buckels nur unschwer zum Beispiel in einer Laptoptasche verstauen lässt, ohne dass diese gezwungenermaßen ausbeult.
Wie das Redmonder Original kommuniziert aber auch die Trust kabellos über 2,4 GHz-Funktechnologie mit dem PC, über die Sensibilität des „Präzisionslasers“ (Trust) ist jedoch nichts Näheres bekannt. Der Hersteller kündigt stattdessen etwas vage an, dass die Maus auf nahezu allen Oberflächen funktionieren soll. Angetrieben wiederum wird sie von zwei AA-Batterien, Stromsparmodi wie eine automatische Abschaltung scheint sie jedoch nicht zu besitzen beziehungsweise im bisher veröffentlichten Datenblatt ist jedenfalls keine Rede davon. Die Tastenzahl wiederum beschränkt sich auf zwei plus ein Scrollrad, über das ebenfalls keine weiteren Details bekannt sind.

Kurzum: Während die Arc Mouse nicht nur das Privileg für sich verbuchen kann, das Original zu sein und außerdem mit einem Klappmechanismus etwas flexibler ist als das Pendant von Trust, darf Letztere immerhin einen Vorteil für sich verbuchen, der sicherlich bei nicht wenigen Kunden auf Resonanz stoßen wird: Sie kommt nämlich rund zehn Euro günstiger. Für die Arc Mouse werden derzeit rund 35 Euro fällig (Amazon), die Trust wiederum soll für 25 Euro in den Verkauf starten und wird daher nach einer gewissen Zeit bei rund 20 Euro liegen.

zu Trust Curve Wireless Laser Mouse

  • Trust Curve schnurlos Laser Maus schwarz

Kundenmeinungen (34) zu Trust Curve Wireless Laser Mouse

3,3 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (24%)
4 Sterne
11 (32%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
4 (12%)
1 Stern
6 (18%)

3,3 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trust Curve Wireless Laser Mouse

Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus vorhanden
Gaming-Maus fehlt
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Zwei Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden fehlt
Kabellos (Funk) vorhanden
Sensor
Typ Laser-Sensor

Weiterführende Informationen zum Thema Trust Curve kabellose Lasermaus können Sie direkt beim Hersteller unter trust.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: