Befriedigend (2,7)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 7"
Farbe: Ja
Touch­s­creen: Nein
Tas­ten: Ja
Spei­cher­kar­ten­le­ser: Ja
Gewicht: 369 g
Mehr Daten zum Produkt

Trekstor eBook Player 7(M) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 6 von 9

    „... Auf dem farbigen LCD-Display lassen sich Bilder - und in der Video-Version auch Filme - ordentlich betrachten. Auf dem 7-Zoll-Display kann man auch mal ein Buch lesen, doch als ständiger Lesebegleiter eignet sich das TrekStor-Gerät nicht: Der Akku ist nach knapp acht Stunden leer, es fehlen Standardfunktionen wie der Sprung zu einem bestimmten Kapitel, und der erlaubte Blickwinkel auf das Display ist recht klein. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Wer überwiegend und längere Zeit lesen möchte, sollte zu einem Gerät mit E-Paper-Display greifen. In Sachen Lesequalität kommt der eBook Player 7 nicht an die neue Bildschirmtechnologie heran. Wer hingegen einen günstigen Multimedia-Player mit zusätzlicher Lesefunktion sucht, ist beim 50 Euro teureren eBook Player 7M besser aufgehoben. ...“

  • „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 9

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer nicht unterwegs lesen will, ist mit dem Weltbild-eReader von Trekstor gut bedient. Das Gerät arbeitet schnell und zuverlässig. Eine Online-Anbindung wäre schön, ist aber bei dem Preis wohl nicht noch zu erwarten.“

  • 3 von 5 Sternen

    Platz 5 von 6

    „Der E-Book Player fühlt sich gut an. Das ungewöhnlich schmale Display im 16:9-Format ist auf Videowiedergabe abgestimmt und zeigt Filme ruckelfrei. Der Klang des MP3-Players ist gut und lässt sich mit Presets verschiedenen Genres anpassen. Der Akku des Trekstor könnte kräftiger ausfallen, er musste während des Tests mehrfach geladen werden.“

  • 1,5; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 5 von 6

    „Der eBook Player von Trekstor will neben der Verwaltung des Lesestoffs einfach gut unterhalten. Dank der einfachen Navigation durch die ebenfalls simpel aufzuspielenden
    Daten gelingt es ihm auch. Für E-Books stellt er einen Kompromiss dar, der aber zu verschmerzen ist, weil der Trekstor über jede Menge zusätzliches Unterhaltungspotenzial verfügt.“

  • 1,5; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 5 von 6

    „Der eBook Player von Trekstor will neben der Verwaltung des Lesestoffs einfach gut unterhalten. Dank der einfachen Navigation durch die ebenfalls simpel aufzuspielenden Daten gelingt es ihm auch. Für E-Books stellt er einen Kompromiss dar, der aber zu verschmerzen ist, weil der Trekstor über jede Menge zusätzliches Unterhaltungspotenzial verfügt.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bis auf die Display-Auflösung hat mich der E-Book-Reader von Trekstor durchaus überzeugt. Kein nerviges Warten, bis sich ein Menü öffnet, dazu die Vielfalt der lesbaren Formate und ein überaus günstiger Preis. Da ist die fehlende Online-Anbindung zu verschmerzen, Bücher muss man hier immer via PC kaufen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Focus Online in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Trekstor eBook Player 7(M)

Einschätzung unserer Autoren

Trekstor eBook Reader

E-​Book Rea­der auf Abo-​Basis ab 1 Euro

Demnächst soll es vom eigentlich für seine Speichermedien bekannten Hersteller TrekStor einen E-Book Reader geben, der ab 1 Euro zu haben sein wird. Dieser phänomenale Preis erklärt sich daraus, dass der eReader in Kombination mit einem Abonnement in Höhe von ungefähr 20 bis 30 Euro monatlich abgegeben wird – laut TrekStor sei man in Verhandlungen mit mehreren möglichen Partnern, gemunkelt wird vor allem über eine (Tages-) Zeitung. Im letzteren Fall käme das eReader-Abo sogar günstiger als eine Postzustellung der Tageszeitung, wie auf der Cebit zu hören war. Im freien Verkauf dagegen soll das Gerät zwischen 250 und 300 Euro kosten. Angeboten werden übrigens neben einem Basismodell auch Versionen mit WLN oder 3G-Modul – was den Preis dementsprechend in die Höhe treibt.

Das Konzept, einen eReader – wie bei Handytarifen schon seit längerem Usus – für wenig bis gar kein Geld, dafür aber mit monatlichen Abo-Gebühren anzubieten, wird andernorts, etwa in den Staaten, demnächst ebenfalls in die Tat umgesetzt (Skiff-Reader). Und auch hierzulande hat Vodafone kürzlich mit diesem Gedanken bereits schon einmal laut gespielt (aber ihn noch (?) nicht realisiert). Das Konzept könnte sicherlich dazu beitragen, die bei dem ein oder anderen User noch vorhandene Hemmschwelle, einen dreistelligen Betrag „nur“ für ein digitales Lesegerät auszugeben, zu senken und damit den Verkauf der eReader anzukurbeln – von dem eigentlich erwarteten Boom ist nämlich immer noch nicht sonderlich viel zu sehen. Kann jedoch ein eReader nach und nach abbezahlt werden und stimmt dazu noch der angebotene Inhalt – warum dann nicht?

Bis die konkreten Abo-Angebote von TrekStor & Co auf dem Tisch liegen, müssen leider die wenigen publik gewordenen technischen Daten zu dem Gerät als magerer Ersatz herhalten – vorenthalten möchten wir sie jedoch auch nicht: Das Display misst 6 Zoll – was für eine Tageszeitung übrigens recht dürftig wäre –, löst mit den üblichen 800 x 600 Pixeln auf und ist als Touchdisplay ausgelegt. Laut Cebit-Besucher spiegelt es kaum und ist sehr kontrastreich (Negativbeispiel für ein spiegelndes Display ist nach wie vor Sonys Touch Edition). Zu den kompatiblen Formaten wiederum zählen die gängigen und wichtigen Größen epub, pdf, rtf, txt und mp3, und Screenshots lassen sich mit dem eReader auch anfertigen und auf einer SD-Karte speichern.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: E-Book-Reader

Datenblatt zu Trekstor eBook Player 7(M)

Auflösung 800 x 480 Pixel
Ausstattung Lautsprecher
Betriebssystem Microsoft Windows 7 / Vista / XP; Mac OS X 10.4 - ; Linux
Speichermedium
  • Multimedia Card
  • SD-Memory Card
Interner Speicher 2048 MB
Tastatur fehlt
Technologie LCD / TFT
Display
Displaygröße 7"
Farbe vorhanden
Beleuchtung fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Datenformate
Unterstützte Formate TXT, PDF, EPUB, MP3, OGG, WAV, WMA, MPEG, VOB, WMV, BMP, JPEG ...
Ausstattung
Musik-Wiedergabe fehlt
Speicherkartenleser vorhanden
Übersetzung (Wörterbuch) fehlt
Vorlesefunktion fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
Mobilfunk fehlt
USB vorhanden
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 369 g
Abmessungen 206,5 x 14 x 133 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: