• Gut 2,1
  • 5 Tests
35 Meinungen
Produktdaten:
Outdoor: Nein
Auflösung: 1280 x 720 (HD)
Nachtsicht-Reichweite: 9 m
Gegensprechfunktion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TP-Link NC450 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,90)

    „Extras wie Gesichtserkennung bietet die TP-Link nicht, außerdem fallen ihre Videos nur mäßig aus, und die LAN-Übertragung erfolgt ungeschützt. Dafür lässt sich dank eingebautem Motor die Blickrichtung per App verändern. Im Test hatte sie außerdem den geringsten Zeitversatz, und sie gehört zu den günstigsten Modellen.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 1 von 11
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (429 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „Plus: Anbindung per Ethernet oder WLAN, einfache Konfiguration, viele Funktionen. TP-Link-Cloud gratis.
    Minus: Auf 60 Mails pro Monat beschränkt.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Produkt: Platz 4 von 9
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,0)

    Kamera (40%): „befriedigend“ (3,4);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Stromverbrauch (10%): „gut“ (2,2);
    Sicherheit (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Datensendeverhalten (0%): kritisch.  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Einbindung der Kamera ins Heimnetz klappt im Test problemlos per WPS-Knopf. Das Setup und die Steuerung der NC450 laufen komfortabel über die App tpCamera (Android, iOS). ... Gut: TP-Link legt seiner Kamera einen Adapter bei, sodass man das Gerät bei Bedarf auch über ein LAN-Kabel mit Strom versorgen kann.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Die NC450 ist eine gut ausgestattete WLAN-Nachtsichtkamera mit Kipp- und Schwenkfunktion, die sich komfortabel per App bedienen und bei Bedarf auch als Freisprechanlage nutzen lässt.“  Mehr Details

zu tplink NC450

  • TP-Link NC450 Fernsteuerbare HD-Nachtsicht WLAN-

    720p - HD - Bild HD - Auflösung für gestochen scharfe Bilder; Ferngesteuert dreh - und kippbar: 300 Grad horizontal und ,...

  • TP-LINK 360° Tag/Nacht-HD-Cloud-Kamera NC450 V2.1 IP Überwachungs Kamera - WLAN

    TP - LINK 360° Tag / Nacht - HD - Cloud - Kamera NC450 V2. 1 IP Überwachungs Kamera - WLAN

  • TP-LINK NC450

    (Art # 6149643)

  • TPLINK NC450 - Überwachungskamera, IP, WLAN, innen

    (Art # TPLINK NC450)

  • TP-Link NC450 Überwachungskamera

    Haus & Haushalt > Smart Home > SicherheitAngebot von Euronics Kersting

  • TP-LINK NC450

    (Art # 236353) TP - LINK NC450 Immer und überall jeden Winkel im Blick behaltenFlüssiges Schwenken / Kippen für ,...

Kundenmeinungen (35) zu TP-Link NC450

35 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
6
3 Sterne
6
2 Sterne
4
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TP-Link NC450

Besondere Bauform Dome-Kamera
Features
  • Benachrichtigungsfunktion
  • Mikrofon
Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor fehlt
Einzelne Kamera vorhanden
Kameraeigenschaften
Auflösung 1280 x 720 (HD)
Zoom fehlt
Schwenk-/Neige-Motor vorhanden
Nachtsicht vorhanden
Nachtsicht-Reichweite 9 m
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung fehlt
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot vorhanden
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterie fehlt
Stromanschluss (Netzteil) vorhanden
PoE (PowerOverEthernet) vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema tplink NC450 können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf frischer Tat ertappt

Computer Bild 2/2018 - Dafür reicht es meist, das Vorschaubild im App-Menü anzutippen. Die Bilder kommen aber generell verzögert auf dem Smartphone an. Im Test hatte die TP-Link NC450 bei optimaler Internetverbindung mit 0,4 Sekunden den geringsten und die Gigaset Elements mit 14 Sekunden den größten Zeitversatz. Je nach Qualität der Internetverbindung kann's allerdings etwas länger dauern. …weiterlesen

Small Brothers Are Watching You

connect 12/2017 - Vorteil: Die Konfiguration über die "tpCamera"-App gelingt einfach und zuverlässig. Die App erlaubt sowohl lokalen Zugriff als auch die Anmeldung der Kamera in www.tplinkcloud.com. Darüber lässt sich die Kamera auch per Web-Browser abrufen, was dort allerdings die Installation eines Kamera-Plugins voraussetzt. Die Stromversorgung ist per Steckernetzteil oder übers Netzwerkkabel (PoE) möglich. Die Kamera schwenkt oder kippt motorisch und erlaubt auch Über-Kopf-Montage. …weiterlesen