Ø Gut (2,0)

Test (1)

o.ohne Note

(37)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
Typ: Com­pu­ter­näh­ma­schine, Näh-​/Stick-​Kom­bi­ma­schine, Frei­arm-​Näh­ma­schine
Greifersystem: Hori­zon­tal (lie­gend)
Anzahl der Nähprogramme: 50
Geschwindigkeitsregler: Ja
Ein-Stufen-Knopfloch: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toyota Home Sewing Oekaki 50 im Test der Fachmagazine

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 3 von 9

    „gut“ (88,7%)

    „Die Toyota Oekaki 50 sorgt für gute Nähergebnisse und einheitliche Stichbilder. Die Oekaki-Funktion erfordert etwas Übung; daher wird auch ein entsprechendes Starter-Kit mit vorgedruckten Mustern mitgeliefert, die
    nachgestickt werden können.“  Mehr Details

zu Toyota Home Sewing Oekaki50

  • Toyota Oekaki50R Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nähen über 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) Oekaki Modus (Freihandsticken) 3 ,...

  • Toyota Oekaki50R Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nähen über 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) Oekaki Modus (Freihandsticken) 3 ,...

  • TOYOTA Computer Nähmaschine »OEKAKI 50«, 50 Stichprogramme,

    50 Stichprogramme: Zierstiche, Overlookstich, 1 - Stufen - Knopfloch, Geradestich, Zickzackstich, Blindstiche, ,...

  • Toyota Oekaki in grün m. Freihandstickfunktion Ausstellungsmaschine

    TOYOTA Oekaki Eine Nähmaschine und ein Novum zugleich, denn die OEKAKI kann nähen und zeichnen. Hochmoderne Technik, ,...

  • Toyota Oekaki50B Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nähen über 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) OEKAKI Modus (Freihandsticken) Reddot ,...

  • TOYOTA OEKAKI 50 - Renaissance Farbe rot CPU-Nähmaschine 50 Programme

    TOYOTA OEKAKI 50 - Renaissance Farbe rot CPU - Nähmaschine 50 Programme

  • Toyota Oekaki50B Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nähen über 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) OEKAKI Modus (Freihandsticken) Reddot ,...

  • Toyota Oekaki50G Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nä hen ü ber 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) Oekaki Modus (Freihandsticken) ,...

  • Toyota Oekaki50R Kreativ Freiarm Nähmaschine Oekaki mit 50 Programmen und

    50 Stichprogramme Super Jeans Funktion (nähen über 12 Lagen Stoff mit dickem Garn) Oekaki Modus (Freihandsticken) 3 ,...

Kundenmeinungen (37) zu Toyota Home Sewing Oekaki 50

4,0 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (57%)
4 Sterne
6 (16%)
3 Sterne
2 (5%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
4 (11%)

4,0 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toyota Home Sewing Oekaki50R

Schöne Stichbilder, gleichmäßiges Nähen – aber Freihandfunktion etwas knifflig

Stärken

  1. Freihandstickfunktion („Oekaki“)
  2. saubere Nahtbilder
  3. 50 Stiche, 10 Nähgeschwindigkeiten
  4. sofort nähbereite Spulenkapsel

Schwächen

  1. Oekaki-Funktion erfordert etwas Übung

50 Nutz- und Zierstiche, ein Nähfuß, der bis zu zwölf Stofflagen bewältigt, und eine Freihandfunktion, mit der sich Altkleider in kunstvoll bestickte Couture verwandeln lassen: Die Oekaki will die Funktionen einer Haushaltsnähmaschine mit dem Kreativpotenzial von Highlevel-Sticktechnik verbinden. Im Test absolviert sie die Kerndisziplinen, in denen eine Nähmaschine bestehen muss, sehr souverän. Die Stichbilder sind sauber und die Nähergebnisse gut, auch bei dünnen Futter- und elastischen Strickstoffen. Natürlich ist etwas Übung nötig, um die Freihandfunktion auszugestalten, weshalb Toyota noch ein Starter-Kit mit vorgedruckten Mustern mitliefert; aber wo soll das Kreativpotential noch deutlicher werden, wenn nicht hier? Am Ende liefern die Japaner eine „gute“, computerunterstützte Nähmaschine, die bei allen Stoffprojekten überzeugt – auch bei Jeans. Nicht ganz optimal für NadelkünstlerInnen mit praktischer Ausrichtung: Mit nur drei automatischen Vierstufen-Knopflöchern steht die im Vergleichstest kleinste Auswahl an Knopflochprogrammen bereit.

Toyota Home Sewing Oekaki50G

Solide Nähmaschine mit „Zeichnen-Modus“

Handarbeit liegt im Trend, und auf der DIY-(Do-it-Yourself)Welle schwimmen auch viele Nähmaschinenhersteller, unter anderem die japanische Marke Toyota. Am Toyota-Messestand der IFA ist nun eine Freiarmnähmaschine vorgestellt worden, die diesen Kreativtrend sogar im Namen trägt: Oekaki, übersetzbar mit „ich zeichne“ auf Japanisch und in ihren Modi Nähen und Freihandsticken von professionellen Warentestern bereits begutachtet worden. Das ETM-Testmagazin verleiht ihr in Ausgabe 3/2015 die Gesamtnote „gut“, gestützt auf die gleichmäßigen Nahtbilder und guten Nähergebnisse. Bei der Oekaki-Funktion ist allerdings Übung vonnöten.

Freihandsticken im Oekaki-Modus

Die besten Muster und Oberflächen-Verzierungen erreicht man mithilfe des beiliegenden Starter-Kits mit Mustervordrucken zum Nachsticken. Als bestechendstes Argument, es gerade mit dieser Maschine zu probieren, lässt sich die variable Stichbreitenregulierung via Fußpedal anführen. Das IFA-Vorführmodell ist überzeugend willig in dieser Hinsicht – schon in der Vorbereitung auf das Sticken: Man wählt zum Beispiel die Oekaki-Taste "A1" zum Freihandsticken und beginnt zu zeichnen wie bei einem Bild - ohne Füßchen und Transporteur. Dabei lässt "A1" die Nadel mehr oder weniger breit ausholen - je nachdem, wie stark der Druck auf das Fußpedal ausfällt. Dasselbe gilt für die Gegenrichtung – man wählt dazu "A2" – mit dem Ergebnis, dass die Sticheleien wie längliche Halbbögen oder lanzettliche Blätter aussehen. Auf diese Weise lassen sich Buchstaben, Logos, Bilder oder viel Florales sticken. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

50 Stichprogramme allein im Nutzstichmodus

Wem es hingegen auf Nähen mit einer Vielzahl von Nutz- und Zierstichen und moderne Nähhilfen wie das Einstufen-Knopfloch ankommt, bei dem man die Raupen nicht mehr durch Drehen des Stoffes arbeitet, sondern in einem Rutsch, findet weitere Kaufanreize. Die 50 Stichprogramme allein im Nutzstichmodus decken weit mehr als die am häufigsten genutzten Stichprogramme ab- darunter Gerad-, Zickzack-, Overlock-, Blind- und Stretchstich, hinzu kommen Dekostiche, die schon für sich genommen Lust auf den Kreativtrend machen. Die Oekaki besitzt ferner einen Super-Jeans Modus, der bis zu 12 Lagen Stoff bewältigt. Hier kann problemlos mit dickem Garn und auch auf dickem Fleece genäht werden.

Computertechnik dient der Vereinfachung

Während andere Hersteller die CPU-Funktion zur komplexen Kategorie überdehen, überzeugen die Japaner mit dem Gegenargument - der Vereinfachung. Denn mittels Computertechnik sind Stichbreite, -länge und das Nähtempo einfacher zu steuern. Den Fadeneinfädler und -abschneider, die von oben sichtbare Spulenkapsel und der Quick-Guide zum Anstecken in Sichthöhe wird auch der zu schätzen wissen, der sich nicht gleich der Oekaki-Funktion gewachsen fühlt. Die gesamte Anmutung hat Solidität, und in den Farben Mint, Schwarz und Rot ist sie eine optische Augenweide. Erhältlich ist sie allerdings nur für stolze 557 Euro (Amazon), sodass sie sich vornehmlich an eine Klientel vermitteln lassen wird, der der Oekaki-Modus in den Fingern juckt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Home Sewing Oekaki 50

Technische Eigenschaften
Typ
  • Freiarm-Nähmaschine
  • Näh-/Stick-Kombimaschine
  • Computernähmaschine
Greifersystem Horizontal (liegend)info
Anzahl der Nähprogramme 50
Stichlänge (max.) 4 mm
Stichbreite (max.) 5 mm
Maße & Gewicht
Tiefe 23,5 cm
Breite 45 cm
Höhe 30 cm
Gewicht 7,7 kg
Nähgeschwindigkeit (max.) 800 Stichzahl/min
Bedienung
Drehregler vorhanden
Tastatur vorhanden
Touchscreen fehlt
Kniehebel fehlt
Nähen ohne Fußanlasser vorhanden
Anfängerfunktionen
Automatische Fadenspannung fehlt
Automatischer Nähfußdruck vorhanden
Mechanischer Nadeleinfädler vorhanden
Einfädel-Automatik fehlt
Fadenschneider vorhanden
Geschwindigkeitsregler vorhanden
Einfache Stichanwahl vorhanden
Ausstattung
Aufspulautomatik fehlt
Display vorhanden
Rückwärtsnähen vorhanden
LED-Nählicht vorhanden
Höhenverstellbarer Nähfuß fehlt
Einstellbarer Nähfußdruck fehlt
Einstellbare Fadenspannung vorhanden
Nadelstopp programmierbar vorhanden
Dual-Stofftransport fehlt
Nähen mit Zwillingsnadel fehlt
Vier-Stufen-Knopfloch fehlt
Ein-Stufen-Knopfloch vorhanden
Differentialtransport fehlt
Bewegliches Obermesser fehlt
Elektronische Fadenschere fehlt
Versenkbarer Transporteur vorhanden
Fingerschutz fehlt
Zubehör
  • Quiltfuß
  • Abdeckung
  • Stickfuß
  • Nadeln
  • Blindstichfuß
  • Reißverschlussfuß
  • Spulen
  • Schraubendreher
  • Kantenführung
  • Pfeiltrenner
  • Allzweck-Nähfuß
  • Stopffuß
  • Knopflochfuß
  • Zubehörbox im Anschiebetisch

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota Home Sewing OEKAKI50LG können Sie direkt beim Hersteller unter home-sewing.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Singer One PlusSichler NC5711-919Elna 8300Brother Innov-is 750EBernina 880Klein Toys Nähmaschine für KinderSinger Simple 3210Carina JuniorElna eXcellence 680Elna Sew Fun