Toshiba Qosmio X70 Test

(17-Zoll Gaming-Notebook)
  • Gut (1,9)
  • 3 Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe:17,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung:1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Qosmio X70-A (Core i7-4700MQ, 1TB HDD, 256GB HDD, 16GB RAM)
  • Qosmio X70-A-11R
  • Qosmio X70-A-122 (PSPLTE-023023FR)
  • Qosmio X70-B-102

Tests (3) zu Toshiba Qosmio X70

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 03/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: Qosmio X70-B-102

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 03/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Qosmio X70-A-11R

    „Positiv: ansprechende Gaming-Leistung; viel Speicherplatz; gute Verarbeitungsqualität und Materialgüte; guter Sound.
    Negativ: hoher Preis; gemessen am Preis schnellere Grafik wünschenswert; kurze Akkulaufzeit; kalte Displayabstimmung.“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2013
    • Mehr Details

    „gut“ (87%)

    Getestet wurde: Qosmio X70-A-11R

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Toshiba Qosmio X70

  • Toshiba Portégé X30-E-143 Ultrabook 13,3" Full HD IPS, Intel Core i5-8250U,

    Toshiba Portégé X30 - E - 143 Ultrabook 13, 3" Full HD IPS, Intel Core i5 - 8250U,

Kundenmeinungen (16) zu Toshiba Qosmio X70

16 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Qosmio X70

Für Gamer und Multimediafans

Mit dem Qosmio X70 hat Toshiba vor kurzem ein neues Notebook für Gamer und Multimediafans präsentiert. Teil des Pakets sind zum Beispiel ein Full-HD-Panel und eine gute Anschlussleiste, zudem lässt die Hardwareauswahl fast keine Wünsche offen.

Full-HD auf 17 Zoll

Konkret bietet das Panel auf 17,3 Zoll eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, zudem verspricht die glänzende Oberfläche hohe Kontraste und satte Farben. In puncto Bildqualität kann man also durchaus Einiges erwarten. Der Schnittstellenbereich wiederum umfasst serienmäßig zwei USB 2.0- und vier flotte USB 3.0-Buchsen – es gibt also genug Optionen, um diverse Peripheriegeräte anzuschließen (Headset, Gaming-Maus etc.). Ebenfalls mit an Bord ist ein HDMI-Ausgang, wobei Selbiger bei ausgewählten Modellen sogar Ultra-HD-Support im Gepäck haben soll. Abgerundet wird das Ganze schließlich von LAN, WLAN und der sogenannten WiDi-Technik, über die sich – ganz ohne Kabel – ein externes Display oder ein Fernseher ansteuern lässt.

Weitere Ausstattung

Ansonsten sind vier Stereospeaker von Harman Kardon (sechs Watt) und eine Chiclet-Tastatur samt Hintergrundbeleuchtung an Bord, zudem kann sich die Hardware absolut sehen lassen. Beispielsweise hat man die Wahl zwischen verschiedenen Prozessoren aus Intels brandneuer Haswell-Familie, der Arbeitsspeicher wiederum schluckt bis zu 32 GByte RAM. Als Grafik indes arbeitet – anscheinend serienmäßig – ein Highend-Exemplar aus dem Hause Nvidia (GeForce GTX 770M), mit dem auch viele anspruchsvollere Games in hohen Qualitätseinstellungen flüssig spielbar sein sollten. Bleibt noch der Massenspeicher. Hier nennt das Datenblatt eine Festplatte mit bis zu drei TByte und eine SSD mit bis zu 256 GByte, zudem gibt es als Option ein Hybridpaket, also eine praktische Kombination aus HDD und SSD.

Unterm Strich macht das Qosmio X70 einen guten Eindruck. Die Hardware überzeugt, der Anschlussbereich ebenfalls, zudem versprechen die Eckdaten des Panels eine ordentliche Bildqualität. Wer Interesse hat: Erhältlich ist das Notebook ab dem dritten Quartal 2013, die Preisspane wiederum beziffert Toshiba mit 1.550 bis 2.200 EUR.

Datenblatt zu Toshiba Qosmio X70

Anschlüsse 4 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
Ausstattung WiDi
Betriebssystem Windows 8
Business-Notebook fehlt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Spiegelnd
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Hardware Intel-CPU, Nvidia-Grafik
Kartenleser vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Toshiba Qosmio X70-A-11R notebookcheck.com 9/2013 - Ein Multimedia-Notebook befand sich im Check. Die Endnote lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren unter anderem Spiele- und Anwendungsleistung, Display, Konnektivität und Gehäuse. …weiterlesen