Gut (1,7)
4 Tests
ohne Note
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SDHC-​Card, SD-​Card
Spei­cher­ka­pa­zi­tät: 32 GB
Geschwin­dig­keits­klasse: Klasse 10
Schreib­ge­schwin­dig­keit: 240 MB/s
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Exceria Pro SDHC UHS-II

  • Exceria Pro SDHC UHS-II 32GB Exceria Pro SDHC UHS-II 32GB

Toshiba Exceria Pro SDHC UHS-II im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Exceria Pro SDHC UHS-II 32GB

    „... Die hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit der SD-Karte ist gerade für ausdauernde Serienbildfolgen praktisch. So macht sich die hohe Investition bezahlt.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „überragend“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Exceria Pro SDHC UHS-II 32GB

    „... Bei unseren Labortests erreichten wir mit echten Dateioperationen sagenhafte 203 MB/s Lesegeschwindigkeit und 153 MB/s beim Beschreiben. Das ist über zehnmal so viel wie Standardkarten, und diese modernste verfügbare Technik liefert mehr Durchsatz, als die anspruchsvollsten Kameras erwarten.“

  • „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    2 Produkte im Test

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Exceria Pro SDHC UHS-II 32GB

Kundenmeinungen (16) zu Toshiba Exceria Pro SDHC UHS-II

4,6 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (62%)
4 Sterne
6 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba Exceria Pro SDHC UHS-II

Typ
  • SD-Card
  • SDHC-Card
Geschwindigkeitsklasse Klasse 10
Schreibgeschwindigkeit 240 MB/s
Lesegeschwindigkeit 260 MB/s

Weitere Tests & Produktwissen

Welche Speicherkarte soll ich kaufen?

DigitalPHOTO 8/2012 - Der Faktor bezieht sich skurrilerweise analog zu CD-Brennern auf die Urgeschwindigkeit eines CD-ROM-Laufwerks von 150 Kilobyte pro Sekunde: Eine "100x"-Karte kann also theoretisch mit rund 15 Megabyte pro Sekunde beschrieben werden. SD, Mini-SD oder Micro-SD? Die Bezeichnungen Mini- und Micro-SD bezeichnen kleinere Bauformen der SD-Speicherkarte, die oft auch in Mobiltelefonen zum Einsatz kommen. …weiterlesen

Karten-Vielfalt

COLOR FOTO 9/2004 - Nun macht die MMC nicht nur als RS-Version (Reduced Size) bei Foto-Handys erneut von sich Reden. Mittlerweile sind die Karten mit Speicher bis zu 512 MB erhältlich und die MultiMedia Card Association (www.mmca. org) hat kürzlich eine neue 4.0-Spezifikation verabschiedet, die mit 52 MB/s eine 20fache Transferrate der ursprünglichen MM Cards verspricht – vorausgesetzt, die Kameraelektronik unterstützt den Highspeed-Transfer. …weiterlesen

Ein Stick für alle Fälle

SFT-Magazin 1/2012 - So lässt sich der USB-Speicher überall einstecken, ohne dass die Halterung im Weg ist. Leider hält die Verankerung mehr schlecht als recht: Ein leichter Zug genügt - schon hat man den losen Speicher in der Hand. Zum Glück lässt er sich ebenso leicht auch wieder befestigen. Die Büroklammer Pfiffig: Verbatims Clip-it fungiert sowohl als Datenablage als auch als Büroklammer: Mit einer kleinen Plastiklasche auf der Oberseite kann man den Stick beispielsweise an einer Bewerbungsmappe befestigen. …weiterlesen

Professionell

COLOR FOTO 8/2012 - Die Sony-XQD-Karten haben eine maximale Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 125 MB/s und werden mit Kapazitäten von 16 bzw. 32 GB angeboten. Die schnellste CF-Karte ist momentan eine Lexar UDMA 7 1000x mit max. 150 MB/s. Wir testen in dieser Ausgabe 13 CF-Modelle an drei aktuellen SLR-Kameras sowie die XQD an der D4. Aufgenommen wurde im RAW- und Fine-JPG-Modus. Zum einen haben wir die Speicherzeit bei der 20er-Serie gestoppt, zum anderen die maximal mögliche Serie ermittelt. …weiterlesen