Toshiba A100 (120 GB) im Test

(SATA III Festplatte)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Toshiba A100 (120 GB)

    • c't

    • Ausgabe: 23/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: geringe Leistungsaufnahme.
    Minus: beim Schreiben langsam; maximal 240 GByte Kapazität.“  Mehr Details

zu Toshiba SSD A100 120GB (THN-S101Z1200E8)

  • TOSHIBA SSD A100, , 120 GB

    TOSHIBA SSD A100, , 120 GB

Kundenmeinungen (4) zu Toshiba A100 (120 GB)

4 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba THN-S101Z1200E8

Sparsame Notebook-SSD für den Office-Betrieb

Stärken

  1. sparsam im Stromverbrauch
  2. noch relativ günstig

Schwächen

  1. keine weiteren Speichervarianten erhältlich
  2. dürftige Performance

Die Toshiba A100 besitzt eine relativ geringe Leistungsaufnahme: Laut der c't beträgt diese nur etwa 1 Watt beim Lesen und Schreiben. Dadurch ist die interne SSD optimal in einem Notebook untergebracht und eignet sich hervorragend für den Akkubetrieb. Dabei richtet sich die SSD an Office-Modelle, denn für anspruchsvolle Tätigkeiten, die die Festplatte stark beanspruchen, fällt ihre durchschnittliche Schreibrate mit nur rund 300 MByte/s zu gering aus.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba A100 (120 GB)

Technologie SSD
Kapazität 120 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 100 x 69,85 x 7 mm
Garantiezeit 3 Jahre
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: THN-S101Z1200E8

Weitere Tests & Produktwissen

Fusion Drive mit Recovery Partition

Macwelt 7/2014 - Ist dies der Fall, verlagert es schon länger nicht verwendete Daten auf die Festplatte, sobald der Rechner in den Ruhezustand versetzt wird. Ein bestimmter Speicheranteil der SSD (mindestens 4 GB) wird dazu verwendet, um Daten zu sichern, während Sie arbeiten. Schreibzugriffe gehen also meist auf den schnellen SSD-Bereich. Ein Fusion Drive bewegt Daten in Blöcken, nicht Datei für Datei. Es ist dabei möglich, dass eine Datei über beide Laufwerke verstreut ist. …weiterlesen

Datentank im Heimnetz

PC-WELT 6/2014 - Ansonsten wählen Sie bei "WebDAV-Anbieter" einen Hosting-Anbieter und geben darunter die E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein. Leider ist es aber nicht möglich, hier Dienste wie Dropbox oder Sky drive einzubinden. Schuld daran ist das Web-DAV-Protokoll, das die Fritzbox nutzt. Web-DAV steht für Web-based Distributed Authoring and Versioning und ist eine Erweiterung des HTTP-Standards für Online-Festplatten. …weiterlesen

Groß, schnell, günstig

PC Games Hardware 11/2016 - SSDs entwickeln sich immer weiter. In dieser Marktübersicht testen wir einige der Modelle, die seit der letzten Marktübersicht erschienen sind, darunter auch drei Modelle für PCI-Express.Testumfeld:Es wurden neun SSDs getestet und mit Bewertungen von 1,79 bis 2,4 bedacht. Als Wertungskriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen