Sehr gut (1,0)
3 Tests

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Topeak RaceRocket Masterblaster im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „Weniger ist oftmals mehr, was ganz besonders auf die RaceRocket zutrifft.“

  • „überragend“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „So sehen Testsieger aus: effizient, sehr gut bedienbar, durchdacht und top verarbeitet. Nicht ganz billig, den Preis aber wert!“

    • Erschienen: 18.03.2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „red dot award: product design 2010“

    Bis zu 9,5 bar kann die RaceRocket Masterblaster von Topeak leisten. Das ist angesichts der Größe der Mini-Pumpe ein sehr guter Wert. Auch der flexible und herausziehbare Schlauch gefällt in der Handhabung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Topeak RaceRocket Masterblaster

zu Topeak Race Rocket Masterblaster

  • Topeak Mini Fahrradpumpe Race Rocket, Dark Blue, 18x2.5x3.6 cm
  • Topeak RaceRocket Mini-Pumpe, Schwarz

Passende Bestenlisten: Luftpumpen

Datenblatt zu Topeak RaceRocket Masterblaster

Typ Mini-Pumpe
Geeignet für Fahrrad
Ventilkopf
  • Presta / Sclaverand
  • Schrader / Autoventil
Maximaler Druck 8
Gewicht 85 g

Weiterführende Informationen zum Thema Topeak Race Rocket Masterblaster können Sie direkt beim Hersteller unter topeak.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

BigAir

bikesport E-MTB - Der innovative Ventilkopf der Birzman hat uns überzeugt. Er ist schlank und leicht mit einer Hand zu bedienen. Allerdings: 26 Mal saust der Kolben durch den Aluzylinder bis ein Bar Druck (nachgemessen) im Reifen ist. Zudem könnte das Manometer genauer sein. Die Verarbeitung ist klasse, Holzgriff und eloxierter Aluzylinder wirken edel, das Design ist schlicht und schick. Allerdings ist so der schlanke Fuß etwas wackelig geraten. …weiterlesen

13 Standpumpen im Vergleich

World of MTB - Auch hier kann es beim französisch geschraubten Ventil vorkommen, dass man dieses raus dreht. Die Pumpe mit Vorbauklemmung. So sieht zumindest diese aus, mit welcher das runde Griffrohr geklemmt ist. Dank der Größe ist das unten angebrachte und ziemlich genaue Manometer gut abzulesen. Der schraubbare Ventilkopf muss nicht wie bei den anderen dieser Gattung umgebaut werden und verfügt über zwei Ausgänge. …weiterlesen

Blasebalg: Zwölf aktuelle Standpumpen im Test

World of MTB - Die Infinity P ist eine grundsolide Standpumpe, bei der auch das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Einzig die Farben der Skalierung im Manometer sollte man ändern. Wer Chaos in der Werkstatt hat, findet die grüne Pedros bestimmt wieder. Sie ist relativ kurz, schafft aber dennoch ohne Mühe den erforderlichen Druck mit zwölf Hüben. Aber nicht nur die Länge, auch der Kunststofffuß fällt eher minimalistisch aus. Das kleine Manometer ist durch die klug gewählten Farben relativ gut ablesbar. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf