Thermaltake Tt-eSports Sybaris im Test

(Bluetooth-Gaming-Headset)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Kabellos: Ja
Bluetooth: Ja
Klinkenstecker: Ja
PC: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Thermaltake Tt-eSports Sybaris

    • Hardware-Journal

    • Erschienen: 09/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Thermaltake HT-SYB-ANECBK-11

  • Tt eSPORTS Sybaris Hybrid Bluetooth-Headset

    Headset Tt - eSPORTS Sybaris Bluetooth Black retail

  • Kopfhörer Thermaltake eSports Sybaris HT-SYB-ANECBK-11 (schwarze Farbe

    Elektronik & Co>GSM - Zubehör>Kopfhörer mit Kabel

  • Headset Thermaltake Sybaris Bluetooth Black retail (HT-SYB-ANECBK-11)
  • Headset Thermaltake Sybaris Bluetooth Black retail
  • Thermaltake Tt eSPORTS SYBARIS - Schwarz

    (Art # 2496724)

  • Tt eSPORTS SYBARIS - Headset - Full-Size - Bluetooth - kabellos - NFC

    (Art # 1999424)

Kundenmeinungen (3) zu Thermaltake Tt-eSports Sybaris

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Thermaltake HT-SYB-ANECBK-11

Modernes Bluetooth-Headset

Unter dem Namen Tt-eSports Sybaris vermarktet der Hersteller Thermaltake seit einiger Zeit ein neues Bluetooth-Headset. Interessant ist dabei die Ausstattung. Sie umfasst unter anderem die BT-Version 4.0 sowie die sogenannte NFC-Technik – und bewegt sich damit am Puls der Zeit.

Gutes Lieferpaket

Ausgeliefert wird das Headset samt USB-Ladekabel, zwei ansteckbaren Klinkenkabeln (3,5 auf 3,5 mm sowie 3,5 auf 2 x 3,5 mm), einem ansteckbaren Mikrofon und einem Tragebeutel. Die Muscheln umschließen das Ohr komplett und sind mit Polstern aus Kunstleder überzogen, gleichzeitig lassen sie sich nach außen drehen. Der Powerknopf und die Bedientasten sitzen an der linken, der Start-Pause-Knopf an der rechten Muschel, eine Mute-Taste zur Stummschaltung des Mikrofons hingegen gibt es nicht. Rein technisch wiederum übertragen den Sound Treiber, die es auf einen Durchmesser von 40 Millimeter bringen sowie einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz abdecken. Damit bewegt sich das Headset im Standardbereich.

Einschätzung und Urteil der Fachpresse

Dank Bluetooth lässt sich das Headset kabellos an PC, Notebook oder Smartphone anschließen, man hat also ein Maximum an Bewegungsfreiheit. Die Bluetooth-Version 4.0 indes ist sparsam im Stromverbrauch und schont den Akku, während NFC das Pairing vereinfacht. Sofern das Partnergerät NFC ebenfalls im Gepäck hat, genügt eine kurze Berührung und die Verbindung steht. Für Flexibilität sorgen die Klinkenbuchsen, dafür ist die fehlende Mute-Funktion schwach. Das Portal hw-jounral.de indes lobt in einem Test den Tragekomfort, die gut abgestimmten Höhen- und Mittenfrequenzen, den druckvollen Bass und den gamingtauglichen Sound, zudem scheinen die Sprachqualität und die Geräuschunterdrückung ebenfalls gut zu sein. Wichtig jedoch: Letzteres trifft nur zu, wenn man das externe Mikro ansteckt. Nutzt man das interne bzw. „unsichtbare“ Exemplar, sieht es anders aus.

Insgesamt macht das Thermatake Tt-eSports Sybaris dennoch einen guten Eindruck. Es eignet sich für Musik ebenso wie für Games, bietet nützliche Tools wie Bluetooth 4.0 und NFC, ist flexibel und klingt zudem gut. Wer Interesse hat: Amazon listet das Headset zur Zeit für vertretbare 110 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thermaltake Tt-eSports Sybaris

Schnittstellen Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Abnehmbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
Verbindungen
Kabellos vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac fehlt
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 fehlt
Xbox One fehlt
PlayStation 3 fehlt
PlayStation Vita fehlt
Xbox 360 fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon fehlt

Weitere Tests & Produktwissen