Teufel Ultima 60 im Test

(Lautsprecher)
Ultima 60 Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 3 Tests
Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Teufel Ultima 60

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Seiten: 2

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „... Die Ultima 60 sieht blendend gut aus, macht mit enormer Spielfreude musikalisch alles richtig, besitzt eine Garantie von 12 Jahren(!) und ist ein echter Spaßbringer für alle Musikrichtungen. Die Berliner haben weder bei den verwendeten Materialien noch am Design, schon gar nicht beim Klang gespart. ...“  Mehr Details

    • i-fidelity.net

    • Erschienen: 02/2010

    „gut - sehr gut“

    „Preistipp“

    „Mit der Ultima 60 hat Teufel den ultimativen Kassenschlager im Programm. Wer Lust auf Musik hat und den preiswerten Einstieg sucht, wird mit diesem ordentlich verarbeiteten Standlautsprecher sehr glücklich. Eine unbändige Spielfreude entsteht bereits in der Kombination mit normaler Elektronik, was der Teufel einen weiteren Pluspunkt einbringt. Es ist keine Frage, dass die Ultima 60 den wertvollen i-fidelity.net-‚Preistipp‘ auf souveräne Art und Weise kassiert. ... Wer den Einstieg mit solchen Lautsprechern so leicht macht, ebnet damit auch den Boden für Verkäufe anderer Hersteller.“  Mehr Details

    • HiFi Lautsprecher Test Jahrbuch

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Seiten: 2

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Plus: günstiger Preis; lebhafter Klang; solide Bi-Wiringklemmen.“  Mehr Details

zu Teufel Ultima 60

  • Teufel Ultima 40 Aktiv Weiß Stereo Lautsprecher Musik Sound Hochtöner

    Aktives 3 - Wege - Lautsprecher - Paar der Spitzenklasse ? Stereo - und Heimkino - Sound in einem System vereint ,...

Kundenmeinungen (27) zu Teufel Ultima 60

27 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
21
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Der Verstärker macht die Musik.

    von ttr
    (Gut)
    • Vorteile: fairer Preis
    • Geeignet für: großen Raum
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich treibe meine Teufel Ultima 60 mit einem NAD C352 (2x80 Watt sinus) an. Ein gutes Lautsprecherkabel ( 2x 4 mm²), 1,5 m lang und dass klingt einfach gut. Ich hatte damals nicht mehr Geld zur Verfügung und hab das als Notlösung gesehen, heute bin ich froh dass es so ist.
    Die Lieferung durch Teufel war einwandfrein innerhalb von 4 Tagen per Nachnahme.
    Verstärker wo es links knackt und rechts nicht mehr geht hab ich auch schon gehabt, da hab ich dann den NAD gekauft.
    Das Gehäuse ist nicht so schick, aber wenn ich Dynaudio kaufe habe ich eine einwandfrei bearbeitete echtholz Oberfläche auf einem Kasten aus MDF, hier ist Plastikfolie auf einem Kasten aus MDF, aber bedenket, der Kasten macht die Musik und das Furnier die Kosten.

    MfG

    Torsten

    Antworten

  • Sehr zufrieden!

    von Audio_Fan
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Installation, genialer Klang, räumlicher Klang, fairer Preis, siehe Bericht
    • Nachteile: siehe Bericht
    • Geeignet für: zu Hause, kleinen Raum
    • Ich bin: technisch versiert

    Hi,

    wollte hier bloß mal meine Meinung zu den Teufel Ultima 60 loswerden.

    Wer im Vorfeld schon der Meinung ist, die Boxen können nicht gut klingen, weil sie keine 1000 € kosten sollte den Bericht erst gar nicht weiter lesen.

    Wichtig: Natürlich hat jeder Audio- - Interessierte sein eigenes Hör Empfinden.

    Da ich vorher die sehr guten Kompaktboxen Chario 100 hatte und mit einem extra Subwoofer nicht so recht zufrieden war (Bass), sollten neue Stand Boxen her. Da ich die Teufel schon vorher ausgiebig testen konnte habe ich sie mir auch gleich mal bestellt. Da jeder Raum so seine „Eigenschaften“ hat, sollte man die Boxen so und so nach Möglichkeit immer erst zu Hause testen (Teufel=8 Wochen Rückgaberecht, 12 Jahre Garantie).

    Ich höre 70% CD (H/K, HD 970), 10% LP, 10% Radio und 10 % DVD/TV.
    Für mich ist wichtig: sauberer warmer Bass, klare Höhen, klare Trennung der Instrumente, mittig der Gesang, Optik,

    -meine Raumgröße etwa 20 qm,

    Die Boxen kann ich nur empfehlen. Alles wunderbar! Vor allem kommt der Bass sauber rüber ohne zu dröhnen bzw. er entfaltet sich nicht zu stark im Nebenzimmer…(;-)

    CD-Tipp: u.a. Schiller, Atemlos oder die Test Cd’s von Burmester!

    Über den Preis brauch man eigentlich nicht diskutieren ...
    Na gut, was Negatives gibt es doch noch zu sagen:

    1. die Boxen gibt es nicht mehr bei Teufel, nur noch die „Nachfolger“ aber Vorsicht: mit u.a. veränderten Standfüßen,
    2. jetzt wird offenbart wer wirklich halbwegs gute Musik rüberbringt, viele CDs sind echt schlecht aufgenommen, mein Internetradio bringt zum größten Teil nur miese Qualitäts- Musik (Bitrate) rüber und fliegt wohl demnächst raus,
    3. bei den FM-Radiosendern gibt es auch erhebliche Audio-Unterschiede,
    4. muss mir in nächster Zeit vielleicht doch noch ein stärkeren Receiver holen, da sind noch Reserven im LS (;-),

    Es gibt garantiert noch bessere Boxen, die dann aber auch im Verhältnis viel zu überteuert sind.

    Gruss

    ein Audio_Fan (kein Teufel-Mitarbeiter)

    Übrigens liebe Vorredner / Schreiber: Wenn ein Auto einen kaputten Reifen hat, ist folglich auch das ganze Auto nicht unbedingt schlecht, oder?

    Antworten

  • Erfahrung mit meinen teufel ultima 60

    von 2704
    • Nachteile: Klang nicht herausragend, schlechte Qualität
    • Ich bin: Einsteiger

    Zu erst mal zur Bestellung:
    Ich habe diese mit der Zahlungsart Nachname bei Teufel bestellt. Obwohl sie sofort lieferbar waren hat es zirka 2 Wochen gedauert bis sie erst mal zum Versand rausgegangen sind, jedoch konnten sie dann nicht zugestellt werden weil dhl die Adresse nicht kannte. Die ls sind dann wieder zurück an teufel, die mich dann angerufen haben ob ich die Lautsprecher überhaupt noch will, was ich leider bejahte. Ok nach 1 nem Monat dann endlich kamen die ls bei mir daheim an.

    Der Klang:
    Beim ersten hören ist mir schnell aufgefallen das mit einem der beiden Lautsprecher etwas nicht stimmt, bei ihm funktionierte der Hochtöner nicht und sie haben sehr gedröhnt -> hab in dann wieder an Teufel geschickt und fast 2 Wochen repariert wieder bekommen. Jedoch hielt die Freude nicht lange kurze Zeit später hat der Tieftöner angefangen zu scheppern und knacksen.

    Das zurückgeben
    Dann hats mit aber gereicht hab beide wieder zurück geschickt und in einer email extra geschrieben das ich das Geld zurück möchte. Ne Woche später bekam ich dann die email das mir die ls voraussichtlich in der nächsten Woche zurück gesendet werden, hab dann natürlich wieder an Teufel geschrieben was das soll da ich ja das Geld wieder haben will und nicht die ls, die Antwort von Teufel war dann das es ein Fehler im System war und ich natürlich das Geld bekomme.
    Damit dachte ich wär die Sache geklärt.
    Falsch gedacht, nächste Woche kam dann die email das sie versendet wurden, also hab ich wieder Teufel geschrieben war rum sie jetzt doch zurück gehn und es kam wieder das es ein Systemfehler war und ich soll sie doch bitte nich annehmen und würde dann das Geld bekommen.
    Als ich sie dann abgelehnt hatte bekam ich am nächsten Tag dann auch den ganzen Kaufbetrag zurück überwiesen, was auch so ziemlich das einzig gute an Teufel war und zur 4- verholf!

    Antworten

Einschätzung unserer Autoren

Ultima 60

Teufel-Qualität zum Sparpreis

teufel_1Teufel bietet den Standlautsprecher Ultima 60 schon für einen Stückpreis von 199 Euro an. Wer nicht lange zögert, der bekommt die Box zum Einführungspreis von 169 Euro.

Entscheidet man sich für ein Boxenpaar, dann sind das immerhin 60 Euro Rabatt. Trotz moderater Anschaffungskosten muss man nicht auf Qualität aus dem Hause Teufel verzichten: Die Ultima 60 mit einem Gehäusevolumen von 45 Litern wirft zwei 16 Zentimeter-Chassis für den Tieftonbereich inklusive Doppelrohr-Bassreflex-Öffnung in die Waagschale. Direkt über den Tieftönern sitzt ein 16 Zentimeter-Mitteltöner, der für den Frequenzbereich von 500 Hertz bis 2500 Hertz zuständig ist. teufel_2Der Hochtonbereich wird von einer 25 Millimeter-Gewebe-Kalotte abgedeckt. Die Ultima 60 empfiehlt sich mit Blick auf das Anschlussterminal für den Bi-Wiring-Betrieb, man kann die Box also wahlweise mit zwei oder mit vier Kabeln an den Verstärker anschließen oder mit zwei Endstufen den Tief- und Mittelhochtonbereich getrennt ansteuern. Durch die Möglichkeit, zwei zusätzliche Lautsprecherkabel anzuschließen, soll sich der Klang weiter optimieren lassen. Eine Box ist knapp 103 Zentimeter hoch, 21,3 Zentimeter breit, 31,7 Zentimeter tief und wiegt 18,5 Kilogramm.

Wer Ersatz für seinen alten Boxen sucht oder der Kompaktanlage (Mindestleistung 20 Watt, 4 Ohm Impedanz) einen potenten Schallwandler zur Seite stellen möchte, der liegt mit der vergleichsweise günstigen Ultima 60 sicher nicht daneben. Und wenn der Klang wider Erwarten doch nicht gefällt: Teufel gewährt ein Rückgaberecht von acht Wochen auf alle Produkte.

Datenblatt zu Teufel Ultima 60

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 120 W
Wege 3
Gewicht 18,5 kg
System-Komponenten Standlautsprecher
Abmessungen 21.30 x 102.70 x 31.70 cm (B x H x T)

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Ultima 60 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen