• Gut 2,1
  • 2 Tests
  • 135 Meinungen
Gut (2,5)
2 Tests
Gut (1,6)
135 Meinungen
DAB+: Nein
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Kombo 22 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,5)

    „Das Klangwunder. Nummer eins im Hörtest, klingt sehr gut, kommt der Referenzanlage recht nah. Ausstattung jedoch mager: kein Kopfhöreranschluss, nur UKW-Radio. Mäßige Fehlerkorrektur bei CDs. Display schwach.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 02/2014

    „ausgezeichnet“

    „Mittelklasse“

     Mehr Details

zu Teufel Kombo 22

  • Lautsprecher Teufel Teufel Kombo 22 - Micro-Stereo-Anlage in HiFi-Qualität +

    Kombo 22Darum lieben wir dieses ProduktDie Kleinsten machen oft den grö& # 223ten Krach. Mit den 2 - Wege - HiFi - ,...

Kundenmeinungen (135) zu Teufel Kombo 22

4,4 Sterne

135 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
92 (68%)
4 Sterne
18 (13%)
3 Sterne
15 (11%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
5 (4%)

4,4 Sterne

135 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Teufel Kombo22

Bluetooth an Bord

Anschlussfreude wird beim Kombo 22 groß geschrieben: Teufel ergänzt die üblichen Schnittstellen, darunter eine USB-Buchse für Speichersticks, um ein Bluetooth-Modul für Notebooks, Smartphones, Tablets und MP3-Player.

MP3, WMA und WAV

Die Anlage soll mit „jedem Bluetooth-Gerät“ kompatibel sein – also mit jedem Bluetooth-Gerät, das den A2DP-Standard (Advanced Audio Distribution Profile) zur drahtlosen Audio-Wiedergabe unterstützt. Vom AVRCP-Profil (Audio Video Remote Control Profile) ist im Datenblatt keine Rede, dank ihm könnte man die Wiedergabe über die Tasten der Anlage beziehungsweise mit der beiliegenden Fernbedienung steuern. Das optische Laufwerk des KB 22 CR getauften CD-Receivers liest Audio-CDs und gebrannte Scheiben mit komprimierten Audio-Dateien im MP3-, WMA- und WAV-Format. MP3- und WMA-Dateien können alternativ per USB von einem Speicherstick abgespielt werden, wobei die USB-Buchse gut erreichbar an der Vorderseite sitzt. Eine Kopfhörerbuchse, die man ebenfalls an der Front vermuten würde, hat Teufel nicht verbaut.

Class D-Verstärker mit 60 Watt maximal

Die Rückseite des nur 15,9 Zentimeter breiten, 7,8 Zentimeter hohen und 28 Zentimeter tiefen CD-Receivers, der gut 1,5 Kilogramm auf die Waage bringt, ist mit einem analogen Stereo-Cinch-Eingang für externe Zuspieler, mit einer Buchse für UKW-Antennen und zu guter Letzt mit zwei einfachen Lautsprecherklemmen besetzt. Der eingebaute Tuner unterstützt RDS-Informationen, bietet 20 Speicherplätze für UKW-Sender und punktet mit einer Alarmfunktion. Für den guten Ton bürgen zwei 2-Wege-Regallautsprecher vom Typ VT 11, die vom Class D-Verstärker mit maximal 60 Watt belastet werden. In den 15,6 Zentimeter breiten, 26 Zentimeter hohen und 20 Zentimeter tiefen Bassreflex-Boxen – hier sind die Anschlüsse schraubbar und zudem vergoldet - tun je ein 130 Millimeter-Tiefmitteltöner und ein 25 Millimeter-Hochtöner ihren Dienst.

Sucht man eine kleine HiFi-Anlage inklusive CD-Player, UKW-Tuner, USB-Buchse und Bluetooth, dann ist die Kombo 22 sicher eine Überlegung wert. Die Boxen wurden schon getestet, der CD-Receiver bislang nicht. Direktversender Teufel verlangt knapp 250 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teufel Kombo 22

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 60 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Kombo22 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Halleluja aus kleinen Boxen

Stiftung Warentest (test) 12/2015 - Wer etwa den Fernsehton über die Anlage hören möchte, braucht ein TV-Gerät mit analogem Ausgang. Das ist nicht zeitgemäß. Alles in allem landet die Teufel mit drei anderen auf dem vorletzten Platz. Sie klingt zwar am besten, hat aber spezielle Macken. Nur wen diese Macken nicht stören, der wird mit ihr glücklich. Mit den Testsiegern von Denon und Yamaha macht der Weihnachtsmann nichts verkehrt. Die Yamaha Pianocraft N560D überzeugt mit besonders gutem Klang und edlem Design. …weiterlesen