Telme C155 1 Test

(Seniorenhandy)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
104 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Für Senio­ren
Displaygröße: 2,3"
Beleuchtete Tasten: Ja
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Telme C155 im Test der Fachmagazine

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 2 von 11

    „sehr gut“ (92,3%)

    „Das Telme C155 besticht durch sein 2,3 Zoll großes und kontrastreiches TFT-Display und zeigt sich komfortabel in der Handhabung. Viele häufig benutzte Funktionen sind über Funktionstasten direkt anzusteuern.“  Mehr Details

zu Telme C 155

  • TELME C 155, 2.3 Zoll, Schwarz

    TELME C 155, 2. 3 Zoll, Schwarz

  • TELME C155 NEU OVP Kamera einfache Bedienung Notruffunktion Taschenlampe SMS

    TELME C155 NEU OVP Kamera einfache Bedienung Notruffunktion Taschenlampe SMS

Kundenmeinungen (104) zu Telme C155

(Befriedigend)
5 Sterne
43
4 Sterne
22
3 Sterne
17
2 Sterne
7
1 Stern
16

Zusammenfassung

Das Telme C155, das von Emporia vertrieben wird, überzeugt bei Amazon bislang fast zwei Drittel seiner Käufer. Jeder Fünfte ist allerdings unzufrieden. Hauptkritikpunkt ist die geringe Lautstärke des Klingeltons - was bei einem vermeintlichen Seniorenhandy, das als "geeignet für Schwerhörige" beworben wird, ein Ausschlusskriterium ist. Gelobt wird allerdings die einfache Bedienbarkeit, dank der man die wichtigsten Funktionen nicht in einem Menü suchen muss.

Neben der Optik gefallen den Verbrauchern auch Haptik und Ergonomie, nicht zuletzt dank des geringen Gewichts und der großen Tasten. Das Display ist auch bei Sonnenschein gut ablesbar und die Tasten sind im Dunkeln zu erkennen. Die Sprachwiedergabe ist verständlich. Bemängelt werden dafür die schlechten Empfangswerte hat. Auch die fehlende Rufnummernunterdrückung sowie der Umstand, dass es nur einen einzigen Klingelton gibt, stehen häufig in der Kritik.

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schönes Display und einfache Bedienung, aber schwache Kamera und enttäuschende Ausdauer

Stärken

  1. gutes Display
  2. liegt gut in der Hand
  3. einfache Menüführung
  4. praktische Notruffunktion

Schwächen

  1. etwas zu leise
  2. schlechte Kamera
  3. vergleichsweise geringe Akkulaufzeit

Telefonie

Sprachqualität

Während Tester dem Telme C155 eine sehr gute Empfangs- und Sprachqualität attestierten, fällt das Urteil in den Käuferrezensionen durchwachsen aus. So wird der Anrufende in der Regel gut verstanden, im Vergleich mit Smartphones ist die Empfangsstärke aber schwächer. Die Klingeltöne könnten etwas lauter sein.

Ausdauer

Trotz der sehr großen Akkukapazität sind die Laufzeiten in der Praxis Käufern zufolge alles andere als überragend. So hält das Gerät nur etwa zwei bis drei Tage durch. Das Aufladen ist allerdings dank der Ladestation sehr einfach und komfortabel. Das Akkufach ist schwer zu öffnen.

Bedienung

Display

Das Display fällt mit 2,3 Zoll relativ groß aus. Sowohl bei Sonnenschein als auch im Dunkeln ist es stets gut ablesbar und überzeugt mit einer kontrastreichen Darstellung. Trotz nur mittelmäßiger Auflösung wird das Bild von Käufern als scharf beschrieben. Die Schriftgröße ist angenehm groß.

Tastatur

Die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet und somit auch im Dunkeln gut zu erkennen. Die Tasten sind deutlich voneinander getrennt und leicht erhaben ins Gehäuse eingelassen. Dies ermöglicht eine präzise Bedienung. Kritik verdient aber das Fehlen der von vielen bevorzugten T9-Tippmethode für SMS sowie die zu klein geratenen Seitentasten.

Menü

Dank einer logischen Menüstruktur, bei der jeder verfügbare Unterpunkt sofort ohne Scrollen sichtbar ist, ist die Bedienung äußerst intuitiv. Solltest Du dennoch eine bestimmte Option nicht finden, hilft die praktische Suchfunktion weiter.

Ausstattung

Kamera

Die Kamera bietet nur eine sehr geringe Auflösung von 0,3 Megapixeln. Die Fotos wirken dadurch arg verwaschen, sobald Du sie nicht mehr auf dem kleinen 2,3-Zoll-Display anschaust. Zudem sind die Aufnahmen blaustichig. Die Kamera kann auch Videos aufnehmen, aber dies nur ohne Ton, was den Nutzen der Funktion arg limitiert.

Sicherheit

Die bei dedizierten Seniorenhandys übliche Notruftaste findet auch hier einen Platz am Gehäuse. Die Notruffunktion kontaktiert vorher selbst definierbare Rufnummern per Anruf und automatischer SMS.

Verarbeitung & Design

Robustheit

Das Kunststoffgehäuse mag zwar keinen besonders edlen Ersteindruck machen, überzeugt bei näherem Hinsehen aber mit einer sauberen Verarbeitung. Es übersteht Stöße unbeschadet, runterfallen sollte es Dir allerdings nicht.

Größe & Gewicht

Auf den ersten Blick wirkt das Telme C155 ziemlich groß. Mit 97 g ist es aber leichter als die meisten Smartphones und liegt somit gut in der Hand. Eine einhändige Bedienung ist möglich.

Das Telme C155 wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Telme C155

Besondere Eignung Für Senioren
Pixeldichte des Displays 174 ppi
SMS-Taste fehlt
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre vorhanden
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 1350 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,3"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,3 MP
Blitzlicht vorhanden
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 120 mm
Breite 59 mm
Tiefe 12,3 mm
Gewicht 97 g

Weiterführende Informationen zum Thema Telme C 155 können Sie direkt beim Hersteller unter telme.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AEG Voxtel M320Emporia EcoOlympia 2167ok. OMP 110Panasonic KX-TU328EXBETiptel Ergophone 60121Bea-fon SL650Emporia GlamAEG Voxtel M410Bea-fon SL560