• Gut 1,7
  • 9 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
9 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Social + Mes­sa­ging
Plattform: iPad, iPhone, iPod touch
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Messenger

  • Messenger 2.1 (für iOS) Messenger 2.1 (für iOS)

Telegram Messenger im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 6

    „Telegram ist die vielleicht populärste Messenger-App, die von Anfang an die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Verwendung hatte. ... Im Prinzip ist alles wie bei jedem anderen Messenger auch: Texte, Bilder und Videos verschicken. Kleines Agenten-Feature: Es gibt die Spezialfunktion, dass sich bestimmte Nachrichten von selbst auflösen - wenn man das will. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Eignung für Alltagskommunikation: „schlecht“;
    Eignung für vertrauliche Kommunikation: „mittel“;
    Bedienbarkeit: „gut“.

  • „gut“ (2,0)

    Platz 2 von 5

    „... Es lassen sich Texte, Fotos und Videos verschicken. ... Die Macher von Telegram geben an, die sicherste Messenger-App auf dem Markt anbieten zu wollen. Dazu wird einerseits die Kommunikation mit dem Server verschlüsselt, andererseits hat der Nutzer die Option, seine Nachrichten auch lokal zu verschlüsseln und die Inhalte so nur für sich und den Empfänger lesbar zu machen. ‚Secret Chats‘ nennt Telegram das ...“

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Ausgereifte App, sehr ähnlich zu WhatsApp mit fast allen Funktionen. Leider nicht alle Chats mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Der offizielle Client macht eine gute Figur und wirkt aufgeräumt. Als Anhang für Chats kommt inklusive Standort fast alles infrage, mit was das Smartphone dienen kann. Unerwünschte Kontakte lassen sich blocken, Gruppenchats sind ebenso möglich wie ‚geheime Chats‘ ... Alles in allem: empfehlenswert!“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 6

    „... Der Messenger kann fast alles, was Whats-App auch beherrscht. ... ermöglicht Gruppenchats (aber nicht im Secret Chat) und den Versand von Fotos, Videos, Dateien und Standorte. Leider fehlen Sprachnachrichten. In unserem Test gab es keinerlei Verzögerungen. ... Experten bemängeln die Verschlüsselungstechnik dennoch, weil sie eine Eigenentwicklung ist. ...“

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 2 von 5

    „Plus: End-to-End-Verschlüsselung möglich; Protokoll und Clients zum Teil quelloffen.
    Minus: Für viele Plattformen nur inoffizielle Apps; Effektivität der Verschlüsselung wird bezweifelt.“

  • 3 von 5 Sternen

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: Messenger 2.1 (für iOS)

    „Der Telegramm Messenger ist kostenlos und kommt ohne Werbeeinblendungen aus. Die Entwickler versprechen verschlüsselte Verbindungen. ... Sie können Textnachrichten, Kontakte, Bilder, Videos und Ihren Standort verschicken. Sprachnachrichten unterstützt die App ebenfalls. Der Unterschied zwischen dem Messenger und vergleichbaren Apps wie WhatsApp ist gering, Telegram ist aber weniger verbreitet.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: schick und leicht zu bedienen; großer Funktionsumfang; Windows-Phone- und Web-Clients; Clients für Mac OS und Windows.
    Minus: Verschlüsselung weist Schwächen auf; verschlüsselte Chats müssen explizit gestartet werden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 13/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Telegram Messenger

Art Social + Messaging
Beschreibung Kurznachrichten-App
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
  • Windows Phone
Kosten Kostenloser Download

Weiterführende Informationen zum Thema Telegram Messaging App können Sie direkt beim Hersteller unter telegram.org finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Chat Apps!

iPhone Life 5/2014 - Die App zeigte im Test allerdings zu viele Fehlermeldungen. Außerdem scheint die Anwendung in Deutschland bisher wenig Nutzer gefunden zu haben. Kein Ersatz für WhatsApp oder Facebook also. Telegram Messenger Der Telegramm Messenger ist kostenlos und kommt ohne Werbeeinblendungen aus. Die Entwickler versprechen verschlüsselte Verbindungen. Bei der ersten App-Nutzung müssen Sie ein Profil anlegen. Dazu wählen Sie ein Profil-Bild sowie einen Nutzernamen aus. …weiterlesen

App-Highlights im August

SFT-Magazin 8/2013 - Bilder können sogar mit einem Selbstzerstörungsmechanismus versehen werden. Natürlich lassen sich keine Bildschirmfotos der App erstellen. Kurz: Gryphn ist die Message-App, der Sie alles anvertrauen können. PRODUKTIVITÄT Triplist Triplist wird als Packliste für den Urlaub beworben, aber eigentlich ist diese App in allen Lebenslagen hilfreich. Zum Beispiel, wenn es darum geht, eine Einkaufs- oder To-do-Liste zu erstellen. …weiterlesen

Apps im Test

AndroidWelt 4/2012 (Juni/Juli) - Man kann seine Daten in mehrere Kategorien aufteilen und jede nochmals separat mit einem eigenen Passwort sichern. Über eine Suchfunktion hat der Nutzer schnellen Zugriff auf die Inhalte. Die Applikation Ewallet ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Die Vergabe separater Passwörter bietet zusätzlichen Schutz für die hinterlegten Inhalte. Allerdings stürzt bei uns das Programm gelegentlich ab. …weiterlesen

Gute Unterhaltung

iPadWelt 2/2011 - Die iPad-Version bietet fast alle Funktionen der Mac-Version. So lässt sich eine Session per Recorder mitschneiden, und auch der Equalizer ist vorhanden. Die praktische Sync-Funktion, mit der die Geschwindigkeit der zwei laufenden Titel aneinander angepasst werden kann, fehlt ebenfalls nicht. Dazu kann natürlich auf den Plattentellern in allen Richtungen gescratcht werden. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

fliegermagazin Nr. 7 (Juli 2013) - Geschmacksache - darauf läuft es in vielen Fällen hinaus, wenn die Frage aufkommt, welche App die beste zur Navigation im Cockpit ist. Doch eins ist sicher: Immer mehr Piloten verlassen sich beim Fliegen auf elektronische Karten - Papier haben sie, wenn überhaupt, nur noch in der Flugtasche stecken. Zu groß sind die Vorteile der handlichen Tabletcomputer, wobei neben Apples Geräten inzwischen auch Android-Tablets beliebt werden. …weiterlesen

Spiele-Nachschub

PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) - Toll, Sie haben sich ein neues Auto gekauft! Es wird in 18 Minuten ausgeliefert. Alle Wartezeiten lassen sich natürlich durch Ingame-Währung beseitigen, aber nicht dauerhaft, versteht sich. Die Währung R$ verdient man sich durch Rennen oder man kauft sich einen Batzen R$ durch In-App-Käufe für echtes Geld. Wollen Sie alle Wagen ergattern und keine Wartezeit erdulden, können Sie mehrere Hundert Euro ausgeben - oder Sie spielen eben monatelang jeden Tag ein paar Rennen. …weiterlesen

So funktioniert WhatsApp

MAC LIFE 5/2013 - Grundsätzlich handelt es sich bei WhatsApp und Apples iMessage um die gleiche Art von Dienst. Allerdings haben beide Messenger ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. So liegt die Stärke von iMessage darin, dass der Dienst fester Bestandteil von iOS und OS X ist. Er macht nicht nur den Versand von Nachrichten an Macs und iOS-Geräte möglich, sondern lässt beim Sender auch den Wechsel zwischen den Geräten zu. Eine Konversation kann also auf dem iPhone begonnen und auf dem Mac fortgesetzt werden. …weiterlesen

Apps für Meetings und Büro

Macwelt 9/2013 - Allerdings sollte man den Lautstärkeregler voll aufdrehen. Besonders gut ist, dass die App auch dann funktioniert, wenn Sie gerade ein anderes Programm bedienen. So können Sie das Meeting aufzeichnen und nebenbei E-Mails checken oder Informationen auf Webseiten nachschlagen. Meeting Assistant Agenda, Protokolle, Notizen - Meeting Assistant bietet gleich drei Dinge auf einmal. Mit der App lassen sich Meetings planen, Tagesordnungspunkte festlegen, Notizen erstellen und versenden. …weiterlesen

55 Apps im Test

AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Neben einer lieblosen Gestaltung nervt vor allem ein permanent eingeblendetes Werbebanner. FAQs oder eine Hilfe gibt es nicht. Die App beschränkt sich wirklich nur auf das Wesentliche. App Jobber Der App Jobber zeigt aktuelle Tätigkeiten in Ihrer Umgebung an, für die Sie Geld bekommen. Dieses landet auf Ihrem Nutzerkonto, welches Sie schnell und reibungslos über die Webseite oder direkt in der App eröffnen. Handhabung und Optik der App sind gelungen. …weiterlesen

Einsteiger-Tipps

Android Magazin 2/2013 (März/April) - Kauf- beratung Beim Stöbern im Play Store erweisen sich die Bewertungen und Kommentare anderer Anwender als sehr nützlich. Noch hilfreicher sind diese Angaben, wenn Sie dafür sorgen, dass nur diejenigen Kommentare sichtbar sind, die sich auf Ihre konkreten Geräte be- ziehen. Oder lediglich diejenigen, die die zur- zeit neueste App-Version bewerten. Auf dem Smartphone Tippen Sie in der Play-Store-App am Ende der Kommentare die Schaltfläche "Alle anzeigen" an. …weiterlesen